Jump to content

Welchen C5 nehmen ?


A.Streitberg

Recommended Posts

A.Streitberg

Hallo,

mein C5 II Break HDI 2.0 Bj. 2007 steht wegen einem kommenden Kupplungsschaden mit 309.000 zur Ablösung an.

Interessiere mich für einen C5 III tourer.

Frage dazu, was taugen die 1.6 THP Motoren 156 PS ?

Bei welcher Motorisierung / Ausstattung ist Hydropneumatik dabei ?

Taugt auch die Stahlfederung ?

Grundsätzlich, Diesel oder Benziner, fahre nur noch ca. 10-15tkm im Jahr.

Oder soll ich doch noch die ca. 1.000 € investieren in den alten C5 II. Immerhin hat der noch knapp 2 Jahre TÜV, reparierte Heizungsklappen und ich mag das Teil.

Fragen über Fragen,

Danke für die Anteilnahme 🙂

Servus Andreas

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich habe vor kurzem einen THP Tourer gekauft. Der Motor ist ja bekannt für die Probleme mit der Steuerkette, allerdings scheinen nicht alle davon betroffen zu sein. Viele laufen damit einwandfrei, ich habe auch lange, seeehr lange überlegt und kam zu dem Schluß das die Kette dann eben irgendwann mal neu kommt. War im Kaufpreis mit einkalkuliert. Ansonsten fährt er ziemlich entspannt und ruhig mit dem Motor, Verbrauch so um 8l/100km.

Bei deiner Fahrleistung wird ein Diesel wohl nichts bringen, Stahlfedern gab es bei dem Gummimotor mit 120/125 PS.

Das Angebot ist ja nicht gerade als üppig zu bezeichnen, weiß ja nicht wo du herkommst, aber einige sind aktuell zu finden im Netz. Bei der Farbauswahl darfst du nicht wählerisch sein, die Farbpalette ist genauso überschaubar wie das Angebot. Meistens sind sie schwarz.

Und ich würde ein Modell mit dem Navibildschirm nehmen, die kleine Standardanzeige passt irgendwie nicht zu so einem Auto finde ich.

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Ich plädiere auch für reparieren, was sind schon 1000 Euro, wenn sonst noch soweit alles ok ist? Die 1000 Euro wirst du womöglich zeitnah nach dem Kauf eines anderen gebrauchten Autos auch brauchen. Ich hatte einen C5II 2,0 HDi mal als Leihwagen mit 500.000km und war sehr angetan. Da kannst du noch einiges draufspulen.

Diesel, Benziner: hatte ich auch überlegt, aber die - leistbaren -  Benziner im X7? Hm, eher nichts für mich. Den Diesel kennst du ja. Und es kommt drauf an, ob du die 15tkm Langstrecke oder Kurzstrecke fährst. Ich fahre auch etwa soviel mit meinem  C5III Diesel, eher Kurzstrecke, und weiß, dass er dafür eigentlich ungeeignet ist und nur gequält wird. Gerade im Winter. Da erscheint kurz vor Ankunft das erste Stricherl bei der Kühlwassertemperatur und die Heizung wird endlich warm...

Stahlfederung im X7: keine HP, aber trotzdem sehr komfortabel.

Link to comment
Share on other sites

Wegen einem kommenden Kupplungsschaden würde ich den C5II auch nicht aufgeben, wenn er sonst gut ist. Wenn es aber doch ein C5 III werden soll:

Style, Attraction und Tendance haben meines Wissens immer Stahlfederung. Erkennbar auch am klassischen Handbremshebel, die Hydropneumaten haben die elektrische Parkbremse. Letztere ist ein Kapitel für sich, die Reparatur ist da nicht billig. Confort, Seduction und Exclusive sind besser ausgestattet; Exclusive hat immer die Hydropneumatik.

Zu den Motoren:

HDi mit 1,6 Liter ist aus meiner Sicht in dem Auto eher nicht zu empfehlen, da dauert das Beschleunigen bei der Einfädelspur auf der Autobahn seeehr lange.

Alle 2-Liter-HDi sind gut, also 135 / 140 / 165. Bei den handgeschalteten HDi 135 oder 140 gab es aber meines Wissens Probleme mit der Kupplung bzw. dem Zweimassenschwungrad. Der HDi 165 hat eine andere Kupplung, da tritt das Problem wohl nicht auf.

HDi 170 und HDi 200 sind problemlos, der HDi 200 (mit 204 PS) ist in meinem C5. Ein toller Motor mit gutem Ruf, was die Haltbarkeit angeht.

HDi 150 und und HDi 180 haben Euro 6, allerdings Probleme mit der Adblue-Tank-Pumpen-Einheit. Austausch kostet irgendetwas in der Größenordnung von 1500 Euro bei Citroen. Kulanz gibt es nur bis fünf Jahre ab Erstzulassung, Kilometergrenze habe ich nicht im Kopf. Und natürlich nur, wenn alle Kundendienste bei Citroen vorgenommen wurden.

Die V6-Diesel mit 204 PS und 240 PS sind anfällig, da drohen kapitale Motorschäden. Definitiv nichts für Kurzstrecken.

Die 1,8- und 2-Liter-Benziner der ersten Jahre sind prinzipiell ok, aber doch eher recht freudlos beim schweren C5 III. Die Viergangautomatik aus der Zeit ist anfällig.

Der VTi 120 ist sehr schwachbrüstig.

Der THP 156 ist, wie @wolke 7 schon geschrieben hat, prinzipiell ein feiner Motor, solange man von den Steuerketten-Problemen verschont bleibt. War für mich ein KO-Kriterium.

Der V6-Benziner ist ein schöner Motor, ohne Gasumbau aber beim Tanken nicht ganz billig.

Edited by id_ds
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch die Kupplung machen, ist ein normales Verschleißteil und steht halt, je nach Fahrweise, früher oder später an. Hier im Forum wird gerade ein seltener C5 III mit dem v6 Benziner verkauft, viele KM aber dafür schon mit Gasanlage zum Schnapperpreis. Das wäre vielleicht eine Alternative? 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Koelner:

… Hier im Forum wird gerade ein seltener C5 III mit dem v6 Benziner verkauft, viele KM aber dafür schon mit Gasanlage zum Schnapperpreis. Das wäre vielleicht eine Alternative? 

An den dachte ich auch spontan, aber @A.Streitberg schrieb im Eröffnungspost, dass er einen Tourer sucht.

Edited by id_ds
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

A.Streitberg

Hallo,

Danke für die Einschätzungen.

Die  Reparatur ca. 1.000 € ist nur eine Schätzung von mir. Material ca. 300 €, Arbeitszeit ca. 6,5 Std.

Am Montag mal mit meiner Werkstatt reden was der meint, und vor allem wann er Zeit hat.

Das ist auch ein Problem, am 14.4. will ich damit eine längere Fahrt nach Frankreich machen. Zur Zeit bin ich skeptisch ob die Kupplung das hält. (bzw. Schwungrad Ausrücklager)

Tja, Zustand des C5II: Optisch nicht gut, das ist mir aber nicht wichtig. Technisch: Irgendwas quitscht ab und an vorne links, wegen Dauerregen aber noch nicht dazugekommen nachzusehen. Hinten rechts Hydraulik leichte Undichte am Federbein. Ansonsten nur unwichtige Kleinigkeiten .

Die Angebotslage beim C5 III ist in der Tat nicht rosig, vor allem wenn es ein tourer sein soll mit guter Ausstattung und Schaltgetriebe, dazu max 5.000 € billig. In Ibenbüren steht ein hübscher roter, hat allerdings eine zerkratzte Tür HL, was mich nicht so stören würde. https://www.autoscout24.de/angebote/citroen-c5-tourer-exclusive-benzin-rot-501c15fd-13bf-4969-b7a5-f6474df2eecf?utm_source=web-share&utm_medium=copy&utm_campaign=share

kennt den einer ?

Wollte gerade mal die KFZ Steuer vom THP ausrechnen, aber dazu brauchts ja die seltsamsten Angaben. Alles nicht so einfach heute. Weiß jemand was dafür aufgerufen wird ? (Konkret eine Erstzulassung 2011)

 

Servus Andreas

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb A.Streitberg:

Wollte gerade mal die KFZ Steuer vom THP ausrechnen

Für meinen EZ 2010 zahle ich 102 Euronen.

Die Tür bei dem in Ibbenbüren sieht heftig aus, würde mich nicht wundern wenn bei der Besichtigung noch weitere Überraschungen warten.Muß man halt in natura sehen.

Link to comment
Share on other sites

A.Streitberg

Ja, die Dichtung an der Fahrertür ist auf Schloßhöhe defekt. 

Gab es den Agrarhaken eigentlich immer nur starr ? Bei den bislang gesehenen immer starr ? 

Hat der C5 III eigentlich noch die Hebefunktion vom Heck ? und gibt es tatsächlich die Ausführung ohne Einparksensoren vorne ?

Alles seltsam

Link to comment
Share on other sites

silvester31

Die AHK bei dem Roten ist offensichtlich abnehmbar.

Die verkratzte Tür sieht erstmal harmlos aus. Eher würde mich da der km-Stand stören.

Link to comment
Share on other sites

A.Streitberg

Laut Beschreibung "Anhängerkupplung fest"

Aber das ist nicht wirklich wichtig.

Da ich nur noch 10-15tkm im Jahr fahre sollte die km Zahl nicht so entscheidend sein. Es sei denn der THP hält das nicht durch

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

es gibt den C5 in den Billigversionen sogar ohne Einparksensoren hinten. Beim Exclusive waren die Einparksensoren vorne optional.

Die 5000 Euro für den roten Tourer sind angesichts der Tür in meiner Wahrnehmung etwas zu teuer, aber wenn dich der Schaden nicht stört hast du damit zumindest ein gutes Verhandlungs-Argument. Meine Empfehlung wäre, mal die Steuerkettenthematik beim THP zu googeln, damit du für akute Anzeichen sensibilisiert bist - vielleicht hast du das ja aber bereits getan.

Viel Glück, entweder mit deinem alten C5 lI oder mit einer Neuerwerbung - und eine gute Zeit in Frankreich!

Freundliche Grüße 

Wolfgang 

Edited by id_ds
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb A.Streitberg:

Gab es den Agrarhaken eigentlich immer nur starr ? Bei den bislang gesehenen immer starr ? 

Hat der C5 III eigentlich noch die Hebefunktion vom Heck ?

AHK: die gab es auch abnehmbar und auch einklappbar (da ist es kein Wunder, wenn du sie noch nie gesehen hast 😁)

Hebefunktion: ja, gibt es.

Der Verkäufer des roten schreibt: bevorzugt an Händler oder Export. Heißt für mich, dass er an großartigen Preis Verhandlungen mit Privatkäufern eher nicht interessiert sein wird. Und dass er das Auto nicht genau kennt, oder sehr genau kennt und in beiden Fällen die Gewährleistung ausschließen möchte.

Link to comment
Share on other sites

silvester31

Das ist bei jedem Auto in dem Alter mit der Laufleistung so. Export oder "im Auftrag". 

AHK abnehmbar ist doch auf dem Foto eindeutig erkennbar....

Link to comment
Share on other sites

Wenn optische Mängel nicht stören und es ein THP sowie billig sein soll:

https://link.mobile.de/P8MxYXN87YEs9jvU8

Allerdings steht da nichts zum Thema TÜV, und Kiel ist auch nicht für jeden um die Ecke. Ohne HP, aber das reduziert auch einige Reparaturrisiken wie undichte Federzylinder oder die schon angesprochene elektrische Handbremse. 

Edited by id_ds
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
A.Streitberg

Hallo,

zwei Fahrzeuge waren interssant, leider haben sich die Verkäufer weder per E-Mail auf die Kaufinteresse bei AutoScout gemeldet, noch habe ich jemanden an das Telefon bekommen.

Schade. Zwischenzeitlich habe ich meine C5II instandgesetzt, ob das eine gute Idee war? 

Siehe dazu neue Geschichte : Fehlermeldung Federung 90km/h

Servus Andreas

 

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb A.Streitberg: Zwischenzeitlich habe ich meine C5II instandgesetzt, ob das eine gute Idee war? 

Siehe dazu neue Geschichte : Fehlermeldung Federung 90km/h

Servus Andreas

 

Nicht schön. Kann bei einem Auto mit mehr als 300.000 Kilometern natürlich jederzeit passieren. Aber auch bei einem mit 100.000. 

Ich wünsche dir, dass sich dein C5 mit vertretbarem Aufwand wieder instandsetzen lässt. Falls nicht, spräche deine Erfahrung eher für einen C5III mit Stahlfederung, damit dir das nicht nochmal passieren kann. Wenigstens bist du mit deinem C5 wieder bis nach Hause gekommen, ganz treulos ist er also nicht. Aber klar, so etwas überschattet den Urlaub, kostet Zeit, Geld und vor allem Nerven.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...