Jump to content

Motorlagerung


wolffi50

Recommended Posts

Hat schon mal jemand die Motorlager bei einen C5II 2,0 HDI Bj. 2007 gewechselt?Es geht um die beiden auf der Beifahrerseite,also oben der knochen und darunter das Hydrolager.

 

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Warum fragst du? Ich nicht, ist aber überall mehr oder weniger das gleiche.

Man benötigt eine Vorrichtung, um die Antriebseinheit heben und senken zu können. Also von oben Motorkran oder Traverse, oder von unten Wagenheber, Achsfreiheber oder Getriebeheber.
Knochen wegbauen. Antriebseinheit leicht anheben. Lager loseschrauben. Zum Wechsel muss dann entweder weiter angehoben oder abgesenkt werden.
Alles wieder rückwärts zusammenbauen.
Drehmomente in den carnets de poche.
Ich mach immer Schraubensicherung mittelfest überall dran. Man möchte ja nicht riskieren dass einem das Zeug losewackelt.
Aus eigener Erfahrung: Es erweist sich durchaus als vorteilhaft, zwischen Demontage und Remontage nicht ein komplettes Wochende durchzutrinken. Sonst könnte es schwerfallen, sich daran zu erinnern wie das alles wieder zusammen gehört.

Link to comment
Share on other sites

Warum ich frage...meine Frau hat es mir verboten es in der Garage selbst zu machen.Prinzipiell mache ich am Auto fast alles selbst,die Elektronik verschone ich aber.Ich habe aber die Möglichkeit in eine Selbsthilfewerkstatt zu gehen,da würde ich mit Traverse arbeiten.Jetzt habe ich mir die neuen Teile angesehen und mir fällt beim Knochen in den Bohrungen eine Nut auf,sieht aus wie eine Passfeder.

Das untere Lager und der Knochen ist ja zusammen an ein Alukonstruckt geschraubt-vielleicht baue ich das komplett aus...

Eigentlich wollte ich mir das Geld der Selbsthilfe sparen,man hats ja nun auch so dicke.

 

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, wolffi50 said:

...meine Frau hat es mir verboten es in der Garage selbst zu machen.

Ach was. Statt Verbotstour lass dir von ihr ein Paar Sicherheitssandalen schenken. Dann kann dir nix mehr passieren falls dir der Antrieb beim Schrauben aus dem Auto fallen sollte.

Link to comment
Share on other sites

Der Grund ist folgender.In der Vergangenheit ist es paar mal passiert das beim werkeln was nicht so gklappt hat wie erwartet,da steht man dann dumm da.In einer Werkstatt hat man dann hilfe.Dann der Rücken,bei Ü 60 funzt das nicht mehr so wie bei 20 jährigen.

Sicherheitsschuhe sind in der Selbsthilfe angesagt,zumindest erinnert der Meister einen darauf hin.er möchte eben nicht den Tatü Tata holen müssen.

Link to comment
Share on other sites

Du, das ist normal dass mal was nicht so läuft, wie man es sich vorstellt. Besonders bei älteren Fahrzeugen und/oder mangelnder Erfahrung des Monteurs. Ich hab mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen.

Ich seh grad. Leipzig. Ich bin ne knappe Stunde weg. Wenn du dir die Selbsthilfewerkstattgebühr sparen magst, blas die A14 rüber zu mir, dann schrauben wir deine Lager rein. Deine Frau kriegt n Foto, wie du im Liegestuhl neben dem Lagerfeuer mit ner Kiste Bier relaxt wo dir nix passieren kann. Oder bring sie mit und sie relaxt und trinkt und wir schrauben. Meinetwegen direkt morgen (heute).

Viersäulenbühne vorhanden, heute erst freigeworden. Zwar schon die nächste Kiste für ne größere OP draufgerollt aber noch nicht zerschraubt, kann also nochmal runtergefahren werden.
img_20230406_215013_059d7m.jpg img_20230408_042440_51gdub.jpg

Einem älteren Mitglied unserer Gesellschaft helfe ich gern kostenlos, sein Fahrzeuglein fix zu verarzten. Motorlager mach ich notfalls auch bei nem VW. :D Schick mir deine Rufnummer per PM bei Interesse.

Gruß,
Michael

Edited by schwinge
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...