Jump to content

Ersatzteil gebrauchte ECU Bosch ME7.4.4 (Berlingo, Peugeot Partner) anlernen oder virginize nötig?


Recommended Posts

Hallo,

kann man ein gebrauchtes Ersatz Motorsteuergerät Bosch ME7.4.4 mit Lexia anlernen oder muss es vorher resettet (virginized) werden?

Link to comment
Share on other sites

Bei einem gebrauchten Mstg. muss erst der alte Wfsp.-Code gelöscht werden, das geht aber mit keinem herkömmlichen Diagnosegerät !!!   Danach könnte man es einbauen und mit dem Lexia wieder codieren.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe einen Firmware-Dump, d.h. die Firmware ausgelesen. Wüsstest du, wie man im EEPROM-File den alten Wfsp.-Code "weg-editiert" bzw. zurücksetzt?

Edited by Dieter0
Link to comment
Share on other sites

Wenn du einen Dump hast vom alten MSG dann einfach auf das neue.

Ggf. altes MSG EEPROMs versuchen auszulesen um einen zu bekommen.

Dann könnte man noch, ggf. gleich IMMO OFF beim neuen machen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Es kommt wohlauf das MSG an und das Baujahr. In einem US-amerikanischem Video, das ich dazu mal fand, wird mal gezeigt, wie man (wohl EDC 15 oder ähnliches von Bosch), mittels Auslöten des Code Eproms und umprogrammieren auf Code 0000 und wieder einlöten, die WFS dauerhaft deaktiviert. Das ist aber nur etwas für Könner.

Jens

Link to comment
Share on other sites

spätActiva

Ich habe keine Ahnung vom 7.4.4, aber vielleicht hilft ja so was hier

Meine Erfahrung endet mit dem MP7.0 vom ES9J4 und da braucht der Code-EEPROM zum Lesen/Schreiben nicht ausgelötet werden.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...