Jump to content

HDI Tuning Warnung


Recommended Posts

J Morales

In fremder Sache...

Ein HDI hatte beim Vollgas beim Überholen mit 140Km/h auf der Autobahn, einfach den Motor ausgeschaltet. Nicht lustig!

Nachm Tauschen von dies und das (zB. Einspritzdüsen á 455,- EUR) wurde per Zufall einfach das Tuning Modul zurückgebaut und siehe da wars der böse Wicht.

Ich kann also nur warnen vor solchen Maßnahmen, die sowieso nichts bringen.

Über die mögliche Unfallfolgen gar nicht zu denken. DIe Mühe so ein Problem im Griff zu kriegen steht zu keinem Verhältnis und belastet unnötig das Image von Cit. Fahrzeuge.

bonne route

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hab ich auch schon ein paar Mal gehört. War aber nicht HDI, sondern CDI und TDI. Das sind noch die "guten" Chips, die die Notfunktionen der Motronik NICHT unterdrücken, damit der Motor nicht hopps geht.

Link to comment
Share on other sites

xsarafahrer
J Morales postete

In fremder Sache...

Ich kann also nur warnen vor solchen Maßnahmen, die sowieso nichts bringen.

DIe Mühe so ein Problem im Griff zu kriegen steht zu keinem Verhältnis und belastet unnötig das Image von Cit. Fahrzeuge.

bonne route

Wieso belastet ein gechipter Motor das Image von Cit??? Vielmehr belastet ein ungechipter Motor mit Motor- oder Elektronikdefekt das Cit Image. Alles Erfahrung!

Weiterhin ist die Aussage, daß das nichts bringt, rein plakativ!

Ich habe von einem renomierten Unternehme den originalen Chip überarbeiten lassen. Ergebnis: mehr Drehmoment und mehr Leistung. Und das merklich im Vergleich zu meinem vorherigen 2.0 HDI. Verbrauch runter und Trübungswerte besser. Dazu 100.000 km Motorgarantie. Ich finde schon, daß das Argumente dafür sind. Aber alles Geschmackssache und bleibt jedem selbst überlassen.

Außerdem werden im Entwicklungsprozeß eines Fahrzeugs das Motormanagement vom Hersteller ständig verändert. Weil der Altagseinsatz dies verlangt.

Vielmehr sollten man von den 29 Euro ebay-Angeboten absehen. Außerdem verstehe ich die Werkstatt vom oben genannten Fall nicht. Das wäre der erste Schritt, alles zusätzliche und was nicht serienmäßig zum Motormanagement gehörende auszubauen.

Aber dies ist meine Meinung. Auf jeden Fall finde ich allgemeine Aussagen wie "daran ist nur das Chiptuning was sowieso nichts bringt schuld", und chiptuning ist alles schei..., unqualifiziert. Ist nämlich das gleiche wie das oben angesprochene Image von Cit.

xsarafahrer

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

gemeint war , dass der Kollege die Nase voll hat von Citroen obwohl Citroen dafür nichts kann, naja, jetzt stellt sich heraus, trotz ausgebauten Chip geht immer noch aus beim Vollgasdrücken auf der Autobahn.

Jetzt bitte kennt jemand das Problem ohne unbdingt alle Einspritzdüsen tauschen zu müssen?

Die Tankpumpe ist schon getauscht worden.

Danke

Link to comment
Share on other sites

Peter V postete

Hm, ich schon. Machs aber lieber mit Benzinern.

Von Benziner-Chiptuning hab' ich noch nie 'was gehört. Interessiert mich für meinen X2 2,0i16V. Kannst du dich 'mal weiter äußern, wo, wie, wieviel etc ?!

Link to comment
Share on other sites

Was zeigt die Motordiagnose? CommonRail Druck OK? Ging er ganz aus oder nur in das Notfallprogramm? Die Werkstatt sollte wissen, unter welchen Umständen sich der Motor abschalten kann.

Karel

Link to comment
Share on other sites

stoneymahoney

Hi,.

Das ist hier zwar offtopic,.. aber Chiptuning bei Saug Benzinern ist Preis Leistungs Maessig eigentlich immer fuer die Katz wenn man nicht auch andere Sachen am Motor aendert,.. ansaugtrakt, bohrung, Kopf etc... der 2l 16V ist nunmal kein Turbo, normale Chips heben naemlich einfach nur den Ladedruck an, gute sind angepasst an das Steuergeraet und die unterschiedlichen Lastzustaende. Deshalb werden meisst Diesel Motoren 'getunt' denn das sind meisstens Turbos.

Gruss

Stoney

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...