Jump to content

X2 Break 109PS HDI gegen 90PS HDI Motortausch möglich?


Recommended Posts

Nach kapitalem Motorschaden (verbranntes Auslassventil + Geschmolzener Kolben+ beschädigter Zylinder) bin ich auf der Suche nach der wirtschaftlichstenMöglichkeit.

Neuer Motor von Citroen fällt aus (3700) auch das Angebot eines anderen Anbieters (2800) lohnt nicht. Jetzt habe ich gesehen das die 2.0Liter 90PS Peugeot HDI-Motoren im Preisbereich 1000 bis 1500 angboten werden. Funktioniert das z.B einen Motor aus einem 206 oder 306 in einen X2 Break zu bauen oder denke ich da zu blauäugig? Und wenn ja muss da das Motorsteuergerät mit umgebaut werden und passt das auch? Oder andersrum gedacht was ist ein 2001er X2 exclusiv Break mit 115000km und Motorschaden wert. (bitte keine "ey ich geb dir 200 Euro" Angebote).Der Motor ist nicht fest läuft natürlich unrund und ohne Leistung laut Werkstatt haben die anderen 3 Zylinder volle Kompression.Oder hat jemand einen passenden 109PS HDI 2Liter Motor der nicht schon runtergeritten ist und der preiswert zu haben ist ?

Danke Jochen

Link to comment
Share on other sites

Instandsetzung des Motors unmöglich? Hast Du Dir das mal durch den Kopf gehen lassen? Da könntest Du bei nem freien Cit-Schrauber vielleicht günstiger davonkommen...

MfG, Benne

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

abgesehen davon kann man den kopf und den block evetuell instandsetzen. gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jokerman,

verstehe ich nicht, wieso ein neuer Motor nicht lohnt. Du hast einen 01er exclusive, mit einer moderaten Gesamtlaufleistung, ein wirklich gutes Auto mit fast kompletter Ausstattung. Wenn Du für 2800.-- einen neuen Motor bekommst, hast Du doch wieder Perspektive auf noch viele Km. Als ich früher gebrauchte Motoren vom Schrott gesucht habe, hatten die immer alle 60 Tkm gelaufen, also wenn Du nicht genau weist woher der Motor kommt, hast Du da ein Risiko. Ich würde über den neuen Motor, oder ggf eine Instandsetzung beim Profi nachdenken.

Gruß

Mike

Link to comment
Share on other sites

Naja 2800 sind ja nur der Motor dazu kommt ja noch der Ein+Ausbau + Fehlerdiagnose alles in allem beläuft sich das Angebot auf ca. 4800,-. Und das Citroen nen neuen Motor liefert glaub ich auch nicht die sind sicher auch nur aufbereitet. Naja und die Bremsen vorn währen demnächst auch fällig und die Kullern sind auch nicht mehr die frischsten da ist man dann schnell beim derzeitigen Händlereinkaufspreis. Was würde den eine Instandsetzung des Motors kosten (Zylinderwand vom Zylinder 4 ist beschädigt + Kolben geschmolzen und Auslassventil abgebrannt)? Das Angebot über 4800,- ist schon eins vom freien Citroen Schrauber.

Gruss Jochen

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

wg. einer instandsetzung bräuchte ich noch mehr angaben. dann kann man über die kosten reden. gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

Darius Sobkowiak

Hi,

verschmolzener Kolben liest sich wie Motorschaden nach klemmender oder undichter Düse.Ist auch keine Seltenheit mittlerweile.Unbedingt Düsen mit Kalkulieren oder wenigstens eine.

Gruss

D.S.

Link to comment
Share on other sites

Ein klemmender Injektor sollte doch in der Motorsteuerung einen Fehler hinterlassen oder irre ich mich da (es war kein Fehler abgelegt)? Der Meister tippte auf einen klemmenden Hydrostössel.Ich habe jetzt noch ein Angebot für einen Motor aus nem Xsara 02 mit 109PS ist dort der grosse 2.0Liter HDI jemals verbaut worden oder ist das schon der 1,6 16V HDI.

Gruss Jochen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...