Jump to content

Y3 V6 Getriebeöl einfüllen


ACCM Jörg in Berlin

Recommended Posts

ACCM Jörg in Berlin

Trotz meherer Treffer in der Suche habe ich ein Problem.

Ich habe wohl das richtige Getriebeöl (Castrol TAF-X75-90) gekauft (will nur nachfüllen) und weiß über die Suchfunktion, dass das Öl an eine seitliche Öffnung eingefüllt werden soll, welche wohl durch eine Vierkantschraube verschlossen ist. Dann solange Öl einfüllen, bis es beginnt herauszulaufen.

So weit, so gut! Ich kann aber diese Schraube nicht finden :-(. Weder vom Motorraum aus, noch bei Höchststellung vom linken Radgehäuse.

Könnte mir jemand die genaue Position beschreiben? Oder ist bei meinem '89er noch keine vorhanden und muss anderswo eingefüllt werden (etwa Verschraubung Massekabel?)

Befindet sie sich, so denn doch vorhanden, Richtung Kühler, Richtung Spritzwand, oberhalb einer gedachten Mittellinie parallel zur Längsachse, mehr Richtung Kupplung oder mehr Richtung linkes VR?

Muss ich vielleicht auf die Bühne?

Vielen Dank im voraus

Jörg

Link to comment
Share on other sites

Andreas B.

...du must die Plastikabdeckung hinterm Fahrervorderrad abnehmen(1 Schraube und ca. 4 Klipse), dann ist die Schraube gar nicht zu übersehen!

ciao

Andreas

P.S.: um mehr Platz zu erhalten, ist es ratsam das Vorderrad auch abzunehmen...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Doch so aufwendig. Also wieder rauf auf die Bühne. Ich hätte es machen sollen, als ich eine Pumpe im Scheibenwaschbehälter gewechselt habe.

Vielen Dank, Andreas!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

P.S. Es muss keine Vierkantschraube sein (Die Ablass-Schrauben bei Cit/Pug haben oft Innen-Vierkant.) Es kann auch am Gehäuse die eine Schraube mit einem größeren Sechskant sein!

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Andreas B.

Hi Jörg!

..auf díe Hebebühne mußt du nun wirklich nicht! Wagenheber drunter, anheben und Rad entfernen, dann den Wagenheber soweit wieder runterdrehen, dass das Fahrzeug eben steht, Plastikabdeckung runter - braucht ca. 3 Min., Schraube raus, auffüllen bis zum Rand, Schraube mit neuer Kupferdichtung wieder drauf, Pastikabdeckung wieder dran, Wagenheber, Rad dran, Wagenheber raus und wieder rein ins Reserverad, sollte in allerhöchstens 45 min. zu schaffen sein - na gut, ohne Hände waschen...

ciao

Andreas

P.S.: am längsten dabei dauert das Auffüllen, wenn wirklich was fehlt, denn Du mußt die Getriebeölflasche schon ein bißchen kneten um sie wirklich ganz reinzufüllen - auf Getriebeölflaschen mit ausziehbarem Einfüllstutzen bestehen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...