Jump to content

Euro 2 Umrüstung für BX?


Recommended Posts

Da ich mir einen Bx zulegen möchte würde es mich sehr Interessieren ob es einen Euro 2 oder D3 Umbausatz für einen Benziner ab 1989 gibt?

Link to comment
Share on other sites

Scheiß-Thema.

Den BX 14 kann man mit einem kaltlaufregler auf Euro 2 umrüsten.

Die anderen nicht. Eigentlich sollte man sich mal zusammenschließen und das Gutachten für die anderen Motoren gemeinsam bezahlen.

Link to comment
Share on other sites

War das die Geschichte mit dem 1.4 AX ,der nur bei guter laune des Gutachters Abgenommen wird? Stimmt es Eigendlich das alle Benziner 95 Oktan brauchen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Michael_Werth
Pimboli postete

Stimmt es Eigendlich das alle Benziner 95 Oktan brauchen?

Jap! Spare 3 Cent/l an der Tanke und Dein BX wird es Dir alsbald mit einem defekten Motor quittieren!

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

??

bei 95 Oktan motor defekt ? also super reicht doch.

normal wäre vielleicht etwas wenig.

tankst du super plus michael ?

Link to comment
Share on other sites

Einen BX 14 auf Euro 2 umzurüsten ist doch eigentlich nicht die Mühe wert. Da hält sich die Steuer doch noch in Grenzen. Außer man ist bestrebt das Auto noch mindestens 10 Jahre am Laufen zu halten. Aber wer weiß, wieviel man dannbei Euro 2 berappen darf.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ulli 3
Justicer postete

Einen BX 14 auf Euro 2 umzurüsten ist doch eigentlich nicht die Mühe wert. Da hält sich die Steuer doch noch in Grenzen. Außer man ist bestrebt das Auto noch mindestens 10 Jahre am Laufen zu halten. Aber wer weiß, wieviel man dannbei Euro 2 berappen darf.

Da kann ich Dir nicht zustimmen. Du hast wohl noch keinen Steuerbescheid für 2005 bekommen, das wird aber ein böses Erwachen. Statt 10,84 E kostet es nun 15,13 E pro 100 Kubik, macht pro Jahr 211,82 E für Euro 1.

Umrüstung auf Euro 2 kostet dann nur noch 7,36 E pro 100 Kubik (zum Vergleich: D3 und D4 sind 6,75 E, also nur unwesentlich weniger, lohnt DESWEGEN ein Neuwagenkauf??), macht pro Jahr 103,04 E statt 211,82 E, spart also 108,78 E pro Jahr.

Auch Dein Vergleich hinkt bezüglich einer zukünftigen Erhöhung von Euro 2: Du kannst davon ausgehen, dass dann auch Euro 1 erhöht wird, und wie man dieses Jahr sieht, proportional mehr.

Mir hat es einen Riesenspaß gemacht, meinen BX 14 auf Euro 2 zu bringen und dem Finanzamt ne lange Nase zu machen.

Zu 002: Auch ein AX 1,4 ist PROBLEMLOS auf Euro 2 umzurüsten.

Winklige Grüße, Ulli

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stefan mit BX
ACCM Thorsten Czub postete

??

bei 95 Oktan motor defekt ? also super reicht doch.

normal wäre vielleicht etwas wenig.

tankst du super plus michael ?

ließ die michaels post nochmal genau durch, dann hat sich dein post nämlich erledigt, von super plus war nie die rede ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest accm HG
ACCM Ulli 3 postete

Justicer postete

Einen BX 14 auf Euro 2 umzurüsten ist doch eigentlich nicht die Mühe wert. Da hält sich die Steuer doch noch in Grenzen. Außer man ist bestrebt das Auto noch mindestens 10 Jahre am Laufen zu halten. Aber wer weiß, wieviel man dannbei Euro 2 berappen darf.

Da kann ich Dir nicht zustimmen. Du hast wohl noch keinen Steuerbescheid für 2005 bekommen, das wird aber ein böses Erwachen. Statt 10,84 E kostet es nun 15,13 E pro 100 Kubik, macht pro Jahr 211,82 E für Euro 1.

Umrüstung auf Euro 2 kostet dann nur noch 7,36 E pro 100 Kubik (zum Vergleich: D3 und D4 sind 6,75 E, also nur unwesentlich weniger, lohnt DESWEGEN ein Neuwagenkauf??), macht pro Jahr 103,04 E statt 211,82 E, spart also 108,78 E pro Jahr.

Auch Dein Vergleich hinkt bezüglich einer zukünftigen Erhöhung von Euro 2: Du kannst davon ausgehen, dass dann auch Euro 1 erhöht wird, und wie man dieses Jahr sieht, proportional mehr.

Mir hat es einen Riesenspaß gemacht, meinen BX 14 auf Euro 2 zu bringen und dem Finanzamt ne lange Nase zu machen.

Zu 002: Auch ein AX 1,4 ist PROBLEMLOS auf Euro 2 umzurüsten.

Winklige Grüße, Ulli

kannst Du (mir) mal detaillierte Infos zu der Euro2 Umrüstung geben..?

gruss helge

Link to comment
Share on other sites

Wie geschrieben wollte ich mir einen BX zulegen und die Überlegung mit der Umrüstung ist mittlerweile ein wichtiges Kaufargument für mich geworden .

Wird der 1.4 mit dem KLR von Twintec oder dem TR2 von HJS umgerüstet?

Gruss,Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mein 19 Top Bj. 93 läuft "sicher" auf EURO 2.

Wer die Umrüstung durchgeführt hat kann ich nicht sagen, habe das Fahrzeug so bekommen.

Als ich mich für eine Umrüstung meines 16V erkundigt habe meinte meine Citroen Werkstatt widersprüchlicherweise, dass es für keinen BX eine Umrüstung geben soll.

Vielleicht wäre ein gemeinsames Gutachten wie oben vorgeschlagen, wenn so etwas möglich ist nicht schlecht.

Gruß,

Alex

P.S. Zum obigen Beitrag: also bitte, wer sich heute einen guten BX zulegt, sollte dies auch !bitte! mit der Absicht ihn mehr als 10 Jahre zu erhalten tun! Oder warum tauschen wir uns hier aus??

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ulli 3
Pimboli postete

Wie geschrieben wollte ich mir einen BX zulegen und die Überlegung mit der Umrüstung ist mittlerweile ein wichtiges Kaufargument für mich geworden .

Wird der 1.4 mit dem KLR von Twintec oder dem TR2 von HJS umgerüstet?

Gruss,Andreas

Geht mit dem KLR von Twin Tec für den Peugeot 205, such mal hier unter "BX Euro...", hab ich so gemacht.

Winklige Grüße, Ulli

Link to comment
Share on other sites

Hatte den KLR in meinem 2,3 Audi 100 gehabt danach ging der Spritverbrauch in die höhe , beim TR2 umrüstsatz im 90 Ps Jetta Automatik meiner Frau war kein mehrverbrauch festzustellen und wie sieht es beim 1,4 aus?

Gruss,Andreas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ulli 3

Kein Mehrverbrauch. Die alten KLR haben die Leerlaufdrehzahl solange (deutlich hörbar) angehoben, bis der Motor und damit der Kat warm waren. Bei überwiegendem Kurzstreckenverkehr daher Mehrverbrauch.

Die neuen KLR führen in der Warmlaufphase über ein Regelventil Luft zu, so dass das überfettete Leerlaufgemisch abgemagert wird, die Verbrennung wird heißer, Motor und Kat dadurch schneller warm.

Den gleichen Effekt könnte man wohl auch über eine Änderung des Kennfeldes der Motorelektronik erreichen.

Winklige Grüße, Ulli

Link to comment
Share on other sites

accmzöbix

Habe Okt 04-30.12.04 den BX-14 KDY-Verbrauch gemessen und seit 1/05 Twintec KLR. Seither kein Mehrverbrauch, aber auch kein Minderverbrauch (ca 6,5l/100km). Ding funktioniert problemlos. Das einzige ist, daß ich jetzt meinem BX BJ 90 noch 1 1/2 Jahre treu bleiben muß um zu sparen - tun wir doch gerne oder??

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...