Jump to content

Warnleuchten spinnen


Recommended Posts

Hallo!

Ich habe mir gestern meinen 2. XM gekauft. Wieder ein 2,1td mit Klima, selbes Alter (BJ 1992) und Farbe wie mein jetziger, nur bessere Ausstattung, u.a. auch Klartextanzeige.

Nun habe ich allerdings schon einige Frage. Mein jetziger hat keine Klartextanzeige und ich kenne mich noch nicht damit aus. Ist der Motor des neuen kalt, funktioniert sie normal, wird er warm gehen erst die Temp-Vorwarnanzeige, wenig später die Temp.Warnanzeige an. Die Klartextanzeige dokumentiert alles. Nach kurzer Zeit höre ich nur noch ein geklapper hinter den Anzeigen (Klimaabschaltrelais?). Die Kontrollampen flackern. Die Kühlertemperatur liegt unter 90’C.

Zu diesem Problem habe ich schon so einiges mit Hilfe der Suchfunktion erfahren, dennoch werde ich nich schlau draus. Hauptsächlich wird ja hier im Forum geraten die Kontakte der Temperaturgeber zu reinigen, was für mich auch Sinn macht; Temperatur geht hoch, Geber liefert aber falsche Info, ...

Was auch Sinn macht, ist was ich in einer Cit-Werkstatt erfahren habe: Das Bitron-Steuergerät für die Motortemperatur/Klimasteuerung ist defekt und wertet die ankommenden Infos falsch aus.

Das eine Relais für die Motorlüfter ist hin, kaputtgeschmolzen. Kam dies durch das ewig an-aus, da ja die Lüfter immer mit den aufflackern der Anzeigen mit an- und ausgingen, oder ist die der eigentlich Fehler: Relais für Motorlüfter defekt, Steuergerät warnt, aber dann würde ja eigentlich nicht auch die Temp.vorwarnanzeige angehen, oder prüft die Elektronik im XM gar nicht ob die Lüfter auch funktionieren würden?

Eine an der von mir kontaktierte Werkstatt tippt auf das Klimaabschaltrelais selber, klingt für mich aber nicht plausibel.

Ich denke also dass entweder ein Fehler im Steuergerät der Kühlertemperatur vorliegt oder die Temperaturgeber falsch Infos geben. In letzterem Fall müsste der Geber ja einer sein, satt zwei voneinander getrennte, da ja Temp. Vorwarn- und Warnanzeige anzeigten?

Wo finde ich den/die Geber, was ist Eure Meinung, mir stehen viele Fragezeichen ins Gesicht geschrieben,

der Jan

Ach ja, noch was, im Stand geht nach der Fahrt die Temperatur laut Anzeige über 90’C (Lüfter läuft). Warum steigt die Temperatur? Kühler ist neu, ob das Thermostat neu ist weiß ich nicht, glaub aber nicht. Kann es sein dass das nicht mehr richtig öffnet oder erst spät. Der Vorbesitzer meinte dass der Lüfter immer erst einmal an geht und dann die Temp. konstant bleibt!?

Link to comment
Share on other sites

Also,

habe eben noch mal im Haynes gelesen. Wenn ich alles Richtig verstehe gibt es folgende Sensoren, welche den Kühlkreislauf betreffen:

1. Kühlmittelstandssensor (auf dem Ausgleichsbehälter?!)

2. Sensor für die Ansteuerung der Motorlüfter

3. Sensor zur Ansteuerung der Kühlmitteltemperaturanzeige (Nadel)

4. Sensor für die Kontrollampen

(Sensor 2, 3, 4 sind temperaturabhängige Widerstände, wenn ich den Haynes richtig übersetze)

Letzterer Sensor schaltet bei 112°C Klima aus, bei 115°C gelbe Lampe an, bei 118°C rote Lampe an, denke ich mal. Der müsste dann im neuen Wagen kaputt sein / schlechten Kontakt haben. Haben bei meinem alten Wagen mal alle Stecker nacheinander abgezogen, da sitzen sie in der Verlängerung des oberen Kühlerschlauches am Motorblock. (Bei neuen geht es noch nicht, den muß ich erst noch abholen am WE) Bei dem hintersten (weiß) hat sich nix getan, ebenso beim mittleren (blau). Nur beim vordersten (braun) liefen die Lüfter sofort auf der schnellsten Stufe und die gelbe Lampe leuchtete. Denke mal das die Ansteuerung beim neuen etwas anders ist, hab die STOP-Lampe ja nicht anbekommen.

Hoffe mal das diese Interpretation der Sensoren richtig ist, dann kann ich bei Cit den braunen Sensor bestellen und dann einbauen, zur Not hab ich aber auch noch nen Ersatz Bitron-Steuergerät.

Gruß Jan

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...