Jump to content

fast schon peinlich,höchstgeschwindigkeit v6-24 pallas


Recommended Posts

heut hat ichs sehr eilig auf der bab.

vor mir ein mercedes clk 420,der mußte etwas langsam machen 180kmh ca

läuft von hinten ein porsche boxer s auf...

hängt ein meter hinten dran

dann die bahn frei,mit dem hebel die automatik auf dritte stufe,gedreht bis kurz vor rotem bereich und lässig den hebel nach vorne,letzte und vierte stufe rein...

pedal durch,alles frei...

tacho steigt.... 245km/h ,der porsche hat abstand,sicher kann er mehr,aber ich denk er hat mich nicht mehr als hinterniss betrachtet...

so ziehen wir dahin,leichte linkskurve,feder verhärtet....

später dann ne baustelle und ich halte mich an die geschwindigkeits beschränkung...

gehe sofort auf die rechte spur.

der porsche setzt sich links neben mich,der typ mit sonnenbrille und sportlederhandschuhen schaut rüber,schwenkt die die rechte hand mit dem daumen nach oben anerkennend!

das ist mir jetzt auch noch nie passiert!

ein wenig peinlich,ein bissel stolz...

mein xm ist bauj 1998 und hat jetzt über 150000km drauf

aber er läuft immer besser.

und tachoanzeige ist echt.

bin schon 3 mal geblitzt worden ;-)

uwe.G.

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[139]

Respekt, verdammt starke Leistung. Ich denke ma das is schon ein geiles gefühl von nem Porsche Fahrer mit Respekt anerkannt zu werden. Bei mir staunen immer nur die Golf Fahrer wenn sie denken sie sind schneller als ich und wenn ich dann richtig Gas gebe, dass sie kaum hinterher kommen!

Link to comment
Share on other sites

Hmmm......

meiner Erfahrung nach macht es eigentlich nicht soviel Spass mit dem 24v auf der Bab unterwegs zu sein.......

Immer wenn bei Geschwindigkeiten um die 180 ein Benz oder Audi mit der Lichthupe ankommt und ich mich freue das endlich mal einer da ist der mir die Strecke freimacht muss ich enttäuscht feststellen das denen allen bei 230-240 (nach Tacho) die Puste ausgeht........

bis jetzt war nur ein 911er schneller.......(klar;-))

hab einen 91er 24v.......dürfte echte 250 laufen da ein 750er BMW 70 kilometer lang auf der 31 versucht hat zu überholen....und das mit allen Mitteln.....

erwähnenswert wäre noch das ich dabei einen Durchschnittsverbrauch von 26,7 l hatte....

gruß citronist

Link to comment
Share on other sites

@Citronist

Respektvoller Durchschnittsverbrauch :)

Ich find das echt krass mit den BMW und Daimlers in Deinem Fall.

Die werden ja eh alle am Werk auf 250 gedrosselt.

Kein Wunder iss der 750er Fahrer nicht an die vorbeigekommen.

Mir gings vorher auf der BAB selbst so mit meinem TD.

Hab den heute repariert und nun läuft wieder wie ein Sahnestück.

Wie respektlos aber oft BMW und Daimlers sind finde ich

immer wieder als Citroen Fahrer z. K.!!!

Vor allem wenn einem eine PS Starke E-Klasse mit 195 km/h direkt vor der Nase rausfährt, sodass man bremsen muss und er dann aber nicht vom Fleck kommt.

Das beste find ich dann wie se dann immer erstaunt in den Rückspiegel schauen.

So nachdem Motto; "Oh war der doch so schnell".

Aber wehe man fährt mal gemütlich mit 140 und geht nicht gleich nach rechts,

dann hagelt es meist Lichthupe und Blinker.

Ich find das dann: Ehhh-Klasse :|

Link to comment
Share on other sites

ACCM Spinner

Hoi,

froi, froi :)

Aber: ein Boxter geht doch allgemein NICHT als Porsche durch ;)

Am liebsten waren mir mitm V6-24 immer die "Fahrmaschinen" von Audi, als dieser TT. Selbst die mit der grossen Maschine beschleunigten nur leicht besser. Aber bei jeder leichten Kurve gingen die aus Angst vorm Abflug auf unter 200 und da konnte man doch recht schoen mit Vollgas wieder vorbeiziehen :) Die kleinere TT-Maschine hatte sowieso in keiner Situation eine Chance.

Auch die unueberholbaren Autos von BMW (laut deren Selbsteinschaetzung) names 730 oder gar 525 waren dankbare Opfer fuer den XM. Leider haben die neuen ja ein Pfund zugelegt ;)

Jetzt freu ich mich jetzt halt, wenn der C5 V6 richtig eingefahren ist, he, he...

Es gruesst

der Spinner

Link to comment
Share on other sites

Tobias Wöhrle

Hallo

mein vater hat seit kurzem einen nagelneuen bmw 535 diesel das ist immerhin ein bi-turbo mit knapp 280 ps als ich zu ihm meinte ich häng dich ab hat er nur gelacht und gemeint das will ich aber erst mal sehen

also sind wir nachts mal auf die autobahn klar im anzug war er schon meilenweit weg aber als ich dann tachoanschlag fuhr habe ich ihn doch noch überholt er konnte es nicht fassen und ich bekamm mein grinsen nicht mehr aus dem gesicht und meinte nur ein xm kann halt auch schnell sein und erst recht der alte 24v

gruß toby

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr Glück,

ich komm gar nicht mehr auf so freie Autobahnen in D dass es sich lohnt Autos mit dieser Art Spassfaktor zu fahren. Hier in F würde es locker gehen aber ab 180 winken die Cheriffs mit den Handschellen und das muss nicht sein. Mein schönstes Erlebnis war München - Nürnberg mit dem BX 16V und als Linkespurräumer ein 928S4 und ein 750i. Wir sind alle gleichzeitig auf die A9 und direkt nach einander von der A9 dazwischen war bei allen 3 nur Vollgas. Im BX hatte ich in den Steigungen natürlich keine Chance aber in den welligen Kurven hab ich sie wieder eingeholt.

In F folgte ich einem Luxemburger A8 der mit 160 fuhr; nach der nächsten Mautstelle fUhr er 180, an der nächsten 200 und dann an der folgenden ging er auf 240 als er mich im Spiegel immer noch sah reduzierte er seine Geschwindigkeit wieder auf 160 und machte eine deutliche Handbewegung.

Man das waren Zeiten.

Link to comment
Share on other sites

Tobias Wöhrle

Was laufen denn eigentlich euere 24v nach tacho und wie hoch ist die drehzahl

die drehzahl habe ich jetzt gerade nicht genau im kopf aber laut tacho der ja leider nur bis 250 geht da war ich schon mal weit drüber schätze mal 260 oder so

Link to comment
Share on other sites

normalerweise trete ich ihn nicht so

aber heute mußte es eben sein!

was ähnliches hatte ich mal erlebt mit dem audi 200 quattro 20v meines vaters

aber der galt als besonders sportlich und hat 220ps

aber auch dort war so bei 240kmh schluß

und das damals war ein 5er bmw

daß aber meine "limousine" so ein tempo bringt ist schon was...

übrigens,so 200-220 fahr ich schon auch wenn frei ist und gemischt mit landstraße und auch stadt denke ich ein durchschnittsverbrauch von 10,5liter ist einfach auch klasse.

einzige kritik ist und bleibt die 4gang automatik

da fehlen einfach 1-2gänge.

mein 4ter xm übrigens,aber der ist die krönung.

uwe

Link to comment
Share on other sites

Tobias Wöhrle

ich fahre selten mal über 180 km/h aber ab und zu muß er halt mal ran der alte XM

gruß toby

Link to comment
Share on other sites

...ohhhh...Respekt! Welcher von den Serien XMen ist denn der schnellste? DAS interessiert mich nun doch (obwohl ich von der Form die CXe schöner find`:-)

Aber man kann ja das eine tun, ohne das andre zu lassen...(alte chinesische Lebensweisheit).

Mein letzter Winter-XM 2.0 i war zwar kein schlechtes Auto - aber irgendwie doch ein wenig langweilig (*soll KEINE Miesmacherei sein - nur meine ganz pers. Meinung).

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

es heißt zwar immer man sollte nicht schneller fahren als der Schutzengel fliegen kann aber ich persönlich bin eher der Meinung das man nicht schneller als sein Fahrwerk sein sollte;-)

Was nützt einem ein Ps-Monster a'la S6 oder M5 wenn die Kiste so tief und hart ist das man in jeder Kurve unserer anerkannt guten Bab's Gefahr läuft von der Piste zu fliegen??????

Als wir letztens mit dem kleinen Gutmann 309 unterwegs waren hat mein Vater schon freiwillig einem serienmäßigen Golf VR6 platz gemacht weil man es bei 200 schon nicht mehr aushalten konnte(so ein Beißschutz wie die Boxer ihn tragen wäre nicht schlecht damit man sich nicht die Zunge abbeißt*g*)

Klar werden die schnellen Citronen gerne won anderen Verkehrsteilnehmern unterschätzt aberirgendwie macht das ja grade den Reiz des Ganzen aus......

Nette Geschichte nebenbei:

Mein Vater fährt mit seinem Phase 1 Bx16v durch ein 50er Zone in der so richtig fiese Hügel auf die Straße geklebt waren.......vor ihm fährt ein übel getunter Golf 4 im Schneckentempo über einen Huppel(O-Ton meines Dads:"der sah aus als wollte er seinen Karren jetzt da drüber heben")

Mein Vater überholt ihn also mit Vollgas........was anscheinend bei dem Typeneinen Kurzschluss auslöst und ihn dazu verleitet die nächsten 2 Huppel ebenfalls mit Vollgas zu nehmen......beim 3. ist dann wohl doch die Lust vergangen,er ist aber dann trotzdem hinter ihm hergefahren um ihn an der nächsten Ampel auszubremsen.....als er dann mit hochrotem Kopf aus dem Auto gesprungen ist und die Tür meines Vaters aufreißen wollte hatte der (zum glück) geistesgegenwärtigerweise schon den guten Bx-Radmutternschlüssel in der hand was den Kerl wohl doch davon abgehalten hat sich Strafbar zu machen*g*.......

Was soll uns das sagen???

Citroen fahren ist gefährlich:-))))

Link to comment
Share on other sites

ach ja,hatte ich vergessen:

O-Ton des Golffahrers:"Was fährst du denn fürn Scheiß-Auto??????Weißt du was der hier gekostet hat?????"

Link to comment
Share on other sites

Citronist postete

ach ja,hatte ich vergessen:

O-Ton des Golffahrers:"Was fährst du denn fürn Scheiß-Auto??????Weißt du was der hier gekostet hat?????"

Ach weisst, was glaubst wie das war als ich meinen XM 2,1 TD hatte.

Der lief über 200. Kommt auf manche Strecken wie A5 von Karlsruhe Richtung

Basel wo es so MEGA Bodenwellen hat.

Da heizt mann mit nem HP Auto einfach drüber.

Alle anderen haut es fast aus dem Sitz.

Ein Daimler mal vor mir mit seiner neuen E-Klasse auch mit 200 drüber, der

hat danach gebremst, ich hab nicht verstanden wieso.

Ich hab Ihn im Auto sitzend hüpfen gesehen LOL!

Die Aufgemotzen Golf Fahrer, finde ich sowieso immer eine Lachnummer.

Heute in der Mietwerkstatt, haben se alle wieder geguckt.

Runter von der Bühne und Fahrwerk hoch...

Die Augen waren überall groß. Ich muss jedesmal lachen.

Aber zuerst sagen, wieso machst Du an dem alten Auto noch was...

GRRRRRRRRRRRRRRR mein TD läuft seit Heute wieder einwandfrei und

hat ne Funktionierende Klima... Und sowas von nem BMW Fahrer, der

geprallt hat wie billig er seinen 318er für 2000 Euro gekauft hat.

Ich fragte Ihn dann: Hat der Klima? Er: Nö... Ich: JO meiner schon und

hat keine 2000 gekostet und fährt mit 6 Liter Diesel....

Er so: OHHH dann wars ja ein schnäppchen...

Ich: Und kompfortabler wie ein 3er BMW.

Er: Das glaub ich nicht.

Ich: Grinsed weggelaufen.... LACH

Link to comment
Share on other sites

Wisst ihr, was die Parallele der folgenden 3 Fragen ist ?

* Höhe des Gehaltes

* Höchstgeschwindigkeit des eigenen Autos

* Länge des maskulinen primären Geschlechtsteils

Antwort: Jeder Mann lügt bei der Beantwortung von 2 von diesen 3 Fragen.

Glaubt ihr nicht ?

Ok, dann starte ich einen Faden zur Beantwortung von der 3. Frage.

Nachmessen beim nächsten Treffen incl.

Link to comment
Share on other sites

Dennis Schmeller

Zwischen Regensburg und Nürnberg gibt es auf der A3 ein paar nette unebene Abschnitte, bei denen ich mit einem nicht-HP-Auto ungern schneller als mit 140 drüberfahre. Der XM spielt sich damit und bügelt das auch bei 180 schön glatt. Dazu kommen noch ein paar knackige Kurven mit Steigungen und Gefälle, wo diverse Audis und Passats mit bedenklicher Seitenneigung unterwegs sind. Das ermahnt einen wenigstens dazu, bei nasser Straße auch mit HP aufzupassen =)

Citronist postete

ach ja,hatte ich vergessen:

O-Ton des Golffahrers:"Was fährst du denn fürn Scheiß-Auto??????Weißt du was der hier gekostet hat?????"

Das kapier ich nicht ganz: der Kerl hat versucht, mit seinem Hoppel-Golf mitzuhalten (was dem nicht gut bekommen ist) und motzt euch dann dafür an? Seltamer Mensch...

Link to comment
Share on other sites

Habe mal ne Frage

Mein 91er Y3 V6 Automat 123KW ging etwas schneller als die deutschen Nobel Autos (Abregelung 250) und das voll besetzt,Tacho etwa 260 Drehzahl leicht im roten Bereich. Im nächsten Stau (5h wegen 2 brennenden LKWs) kamen sogar zwei Fahrer an und wollten wissen was das für ein Auto ist. Einer war sogar Franzose und ehemaliger Citroenist.

Mein 94er Y4 V6 Automat 123KW macht genau was im Heft steht nagut ein klein bischen mehr und hat eine Tachoabweichung von 2Kmh bei 100 Kmh.

Hab Gute Bekannte mit Lasergeräth und es mehrfach getestet ohne Ihnen vorher zu sagen wie schnell ich fahre, damit Sie nicht flunkern.

Wiso war der Alte so schnell??? oder anders rum der neuere so langsam???

Habe hier mal irgent was von verschiedenen Einspritzsystemen (Anlagen) gehört, weis da jemannd etwas darüber??

Link to comment
Share on other sites

also,

als ich vor nem Jahr meinen Pug 605 sv3.0 Bj.93 bekommen hab dachte ich erst das der Motor sauer wäre weil er wirklich keinen Hering vom Teller zog........Er lief aber sehr schön und weil er nen neuen Auspuff hatte auch richtig leise......also hab ich einfach mal das Steuergerät aus meinen 89er Xm (7/89) eingebaut.......der Wagen war nicht wiederzuerkennen!!!!!!

vorher drehte er träge und kaum über 6000upm,danach ging er zur Sache wie ein Sportwagen.....der 89er Xm war sowieso ne heiße Kiste(völlig ausgeräumt,ein monströses Auspuffrohr vom Vorbesitzer)

Das Steuergerät war auch noch nie geöffnet,ich denke einfach das die allerersten irgendwie schärfer waren......

nettes Geschichte:

ein 300E24 Automatic (immerhin mit 230 angegeben) hatte auf der Bahn keine Chance,als er sich dann in der Ausfahrt noch vor mir reingequetscht hat und ich ihn dann auf der Landstraße überholte ist mir der vordere Kühlwasserschlauch geplatzt und das Wasser ist auf den heißen Krümmer gespritzt.......ich stand im Nebel und der Benzfahrer lacht warscheinlich heute noch......*g*

Link to comment
Share on other sites

@Citronist: Man kann beim V6 das Steuergerät recht einfach tunen, indem man die Zündung vorstellt, das bringt schon ein paar PS mehr. Das geht einfach über den Diagnosepin. War wohl vorgesehen für Tests oder Kunden, die sich über zu wenig Leistung beschwert haben....

Eine andere Anekdote: Mein BX D war nicht so der Autobahnrenner, als ich einmal nicht schnell genug auf die rechte Spur zurückfand, drängelte ein Benzfahrer schon heftig. Nach meinem rüberziehen auf die rechte Spur gab er Vollgas, ich hörte einen dumpfen Knall und sah im Rückspiegel eine riesige schwarze Rauchwolke und einen Benz, der schnell auf die Standspur rüberzog....

Grüße,

Meiko

Link to comment
Share on other sites

_blossom_ postete

Wisst ihr, was die Parallele der folgenden 3 Fragen ist ?

* Höhe des Gehaltes

* Höchstgeschwindigkeit des eigenen Autos

* Länge des maskulinen primären Geschlechtsteils

Antwort: Jeder Mann lügt bei der Beantwortung von 2 von diesen 3 Fragen.

Glaubt ihr nicht ?

Ok, dann starte ich einen Faden zur Beantwortung von der 3. Frage.

Nachmessen beim nächsten Treffen incl.

Wenn ich die anderen Beiträge hier so lese kannst Du Dir das glaube ich sparen.

Falls das mit 2 Lügen bei 3 Fragen stimmt werden wohl die meisten die hier gepostet haben Frage 3 richtig beantworten. Auf mich wirken die Beiträge hier fast wie ein Auszug aus einem Polo oder Corsa Tuning Forum.

Ich fahre jedenfalls nicht Citroen um mich anschliessend über schier "unglaubliche" Fahrleistungen auszulassen :-).

Aber was soll's - jeder wie er will.

Stefan

Link to comment
Share on other sites

*zustimm*

Wir Cit-Fahrer wollen ja schweben und gleiten und entspannt fahren.

Klar doch, und die Erde ist eine Scheibe.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Spinner

Moin,

ich nochma, wegen der Luegennummer:

Bei meinem ersten V6-24 hatte ich manuelle Schaltung. Ausserdem waren die Uebrsetzungsverhaeltnisse der Gaenge im Handbuch. Da konnte man die angezeigte Geschwindigkeit noch zuseatzlich mit dem Drehzahlmesser vergleichen.

Fazit damals: Leicht bergab echte 255, dabei war die Kiste dann ca. 300 Umdrehungen im roten Bereich. Drehzahlbegrenzer hatte er nicht.

Wie ist das mit 200 PS moeglich? Es liegt u.a. am CW-Wert * Stirnflaeche. Der war bei den damaligen Benzen und BMWs einfach eine Ecke schlechter und das frisst Endgeschwindigkeit.

Dann nochwas: Leistung wird an der Kurbewelle angegeben. Bei einem Hecktrieb kommen dann erst noch die Verluste von Kardanlagern bis es auf die Strasse geht. Macht wieder ein paar Prozente.

Dann kommt noch hinzu, dass die Leistungsangabe eine Toleranz von ein paar Prozent nach unten und etliche Prozent nach oben. Citroen wurde frueher einmal erfolgreich verklagt, weil eine Maschine mehr Benzin frass und weniger Leistung hatte. Seitdem ist Citroen "konservativer" in den Angaben. Das gibt Spielraum nach oben, was natuerlich zufaellig streut.

Nebenbei: bei einem mittlerem Auto und einem guten CW-Wert reichen 100PS fuer Tempo 200.

Am C5 II V6 werden ab Werk jedenfalls W-Reifen draufgezogen. Die gehen bis 270 km/h (statt 240 km/h wie beim XM V6-24). Auch Angeberei ab Werk?

Schnelle Gruesse

vom Spinner

Link to comment
Share on other sites

den längsten hab ich sicher nicht und will ich und andere auch nicht ;-)

die angegebene geschwindigkeit bringt er echt mein gutster.

ein wenig peinlich ist es mir und das hab ich geschrieben,sogar in der überschrift,weil ich eigentlich darüber stehe...

als citroen-fahrer muß man über solchen dingen stehen,denn immer wieder wird man von oben runter angesehen von mercedes,auti,bmw und solchen fahrern...

und genau das wollt ich ausdrücken,ein wenig peinlich weils mich trotzdem auch ein bisschen stolz machte..

aber auch da steh ich jetzt drüber,denn ich bin ein tief überzeugter citroenfahrer,seit vielen jahren

ich will kein auto das an jeder ecke steht in farbe silber...

uwe

Link to comment
Share on other sites

<Zitat Spinner:

<Nebenbei: bei einem mittlerem Auto und einem guten CW-Wert reichen 100PS fuer Tempo 200.

Da geb ich Dir recht!

Mein XM 2,1 TD war in den Papieren mit 189 eingetragen lief mit 109 PS locker 200.

Mein BX TD ist in den Papieren mit 180 eingetragen läuft mit 90 PS auch fast

200. Alles laut Tacho.

Zu den anderen Dingen wie Kartanwelle und verlust. Stimmt alles.

Zumal ich vor Citroen 4 Jahre Rover und davor 10 Jahre BMW gefahren bin.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...