Jump to content

Entscheidungshilfe, die Dritte: XM mit V& oder R4?


Recommended Posts

Andreas SK

Moijn, Moijn, Allerseits!

...nun hab´ ich den Salat: auf der Suche nach einem GUTEN Ersatz für meinen

93ger Y3 TCT gibt´s inzwischen gleich mehrere Alternativen. Habe schon die

Suche versucht, leider jedoch nur mit mäßigem Ergebnis (oder muss ich die

Suche bemühen statt versuchen ;-) ? oder anders suchen?)

Stand der Dinge (Status: Technik/+, alle: Klima/Leder, teils: AHK, FB-Lenker):

1) Y3 Bj 04/93, ca.110tkm, V6-12V=167PS, 5Gang, 3.Hand, eher Mittelstrecke

2) Y3 Bj Ende `92, 261tkm, V6-24V=200PS, 5Gang, 3.Hand, nur Langstrecken

3) Y3 Bj 03/93, 171tkm, R4TCT=141PS, Automat neu ca. 50tkm, eher Langst.

4) Y4 EZ 05/06, 117tkm, v6-24V=200PS, 5Gang, 3.Hand, eher Kurz-/Mittelstr.

5) Y3 "93ger" (?), 230tkm, R4TCT=141PS, 5Gang, 4.Hand, Break, Strecken??

Zustand wirkt bei allen gut/nicht durchgeritten, gepflegt, kein Reparaturstau.

Preise für 1,3,4 zwischen 1800 und 2200, für 2 VHB um 1000, für 5 um 1600 €.

War bisher der Meinung, die 3l-Kettenmotoren seien unkaputtbar (ähnlich dem

TCT-Motor, wenn er (auch Zahnriemen-) gepflegt wird), doch "nun" lerne ich,

dass die 200PS-Motoren den Hitzetod stürben (drum auch 190-PS-Nachfolger

mit Riemen ab ca. `97), und dass die Automaten "in echt" problematisch seien

(vergl. auch meine Frage hier am 19.04.05) wegen des heftigen Drehmoments.

Watt Nu!!?? Nach meiner -eher wenig wissenden- Meinung spricht für die 12-V

die Euro-II-Besteuerung (wenn ein Kaltlaufregler `reinkommt = +ca.350-400€),

für den TCT der sowieso geringere Steuersatz (./. 1 L), und für die 24-V die

noch geschmeidigere Rei(a)serei (bis meist viel auf viel Strecke, oft mit viel

Tempo wegen viel wenig Zeit...)

Danke im Voraus für Eure EFH -...ne, ne, heißt EntscheidungsFindungsHilfe ;-))

Freundliche Grüße, Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Wenn ich Deine Ausführung sorgfältig lese, sehe ich, Du selbst kommst zu dem Schluss:

3.0 V6 12V Schalter.

Habe ich genau so. Allerdings denke ich manchmal, ein bisschen mehr Unvernunft, sprich ein Automat, wäre schon schön. Auf der anderen Seite macht das Schaltgetriebe keine Probleme und 15 Liter Su/100km in der Stadt reichen durchaus. Da muss ich nicht noch eine Automatik draufsetzen.

Der V6 als solcher macht echt Spaß - und brummen tut er auch...eigentlich nicht wirklich PC.

Link to comment
Share on other sites

Andreas SK

Moijn, Moijn, Jörg,

die Listung 1)-5) ist keine (Be-)Wertung, aber tendenziell hast Du mich wohl

"erwischt"...

...und, jaah, die "pehceeh" (kummervollseufz): aber lieber nicht wirklich pc mit

komfortabelst tief(flug?)schwebendem Popometer-Verwöhner, als ganz in echt

pc mit LKK (Lumbago-Killer-Kupplung) im HCHS (Hardcore-Hexenschuss-Sitz)

und FAP-Chassis (Fast Alles Peinigt...) mit 130PS (Pumpe/Düse) ohne Filter

("die" wissen schon, warum er (04/03) "rauchgrau" lackiert wurde) auf zwar

hübschen Felgen, aber "JEDEN-Stein-Erzähler-Fünfundfünfzigern" - nach max.

1,5 Stunden Fahrzeit muss ich (195cm) "`mal eben" halten und mich `mal ein

bisschen bewegen - NEBEN dem Passat "Break"...;-) - ist ja nicht wirklich

richtig schlecht, aber meine Scharniere sind für das Auto irgenwie völlig falsch

angeschraubt - wo ist jetzt der Konstruktionsfehler...??? ;-)))

Freundliche Grüße,

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

ACCM Wolfgang_L

Hallo Andreas,

auch mein XM Y3 muss ausgetauscht werden und ich bin auf der Suche.

Wo stehen denn die Autos? Wenn Du Lust hast, ruf mich einfach mal an

Tel. 0176-22214773

Gruß Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter Weitlandt

Hallo Andreas SK,

ich würde Dir zum 167 PSler raten - wirklich unproblematisch und durchaus sparsam. Unter 10 Ltr. kein Problem - mehr als 13 Ltr. kaum möglich. Ich persönlich würde jedoch eine Automaticversion bevorzugen. Die Nr. 1 in Deiner Aufstellung mit 110.000 Km verspricht jedoch das meiste Vergnügen. Vorrausgesetzt, der Allgemeinzustand entspricht auch diesem Km-Stand...

Viel Spaß beim "Grübeln".:0)

Ciaoi,

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin
ACCM Peter Weitlandt postete

durchaus sparsam. Unter 10 Ltr. kein Problem - mehr als 13 Ltr. kaum möglich

hast Du nicht den 270 km/h schnellen, der Rudi R8 von der Bahn fegt?

Und das also mit 13 Litern auf 100 km.

Was mache ich da bloß falsch... ;-)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Testverbrauch V6 laut Auto-Motor-Sport von 1989:

minimal: 11,3

maximal: 17,4 Liter Super/100km (Schalter)

Durchschnitt: 14,9

nur um mal anderer Leute Erfahrung wiederzugeben. Dabei ist natürlich niemand 100 km weit mit 70 km/h im 5. Gang gefahren.

DIN-Verbrauch:

90 km/h: 7,8

120 km/h: 9,6 Liter Super / 100 km

Stadt: 15,0

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter Weitlandt

Hi ACCM Jörg in Berlin,

den habe ich, aber leider kann man in der heutigen Zeit kaum noch schneller als 200 fahren. Somit sind die knapp 13 Ltr. realistisch. Wenn ich mal schneller darf, dann werden es auch mal etwas über 15 Ltr., mehr habe ich allerdings noch nie gebraucht. Im Gegenteil, meistens braucht mein Dicker gaaanz knapp unter 10 Ltr., da häufig auf Kurzstrecken unterwegs - ein tolles Auto eben. Neee, Quatsch, ein Citroën XM natürlich...

Ciaoi,

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas SK,

zu 4) ist das der "schwarze" ohne Sitzheizung? nahe Frankreich ;) ?

den habe ich nämlich auch seit geraumer Zeit im Auge! Hast du ihn gesehen/probegefahren? Würde mich über ne Antwort (evtl Mail -> im Profil) von dir freuen, da ich einen langen Weg hinte mich bringen muss um zu dem Auto zu kommen und würde mir die Fahrt gerne sparen wenn es sich nicht lohnt...

Habe nämlich einen passenden Ersatzteilspender vor meinem Hause stehen ;)

Schönen Gruß

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

Andreas SK

@Benjamin, Du hast mail: si...

Probegefahren/Angesehen habe ich ihn noch nicht

(ist für mich ja auch kein Nahverkehr... ;-))

Freundliche Grüße,

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

Andreas SK

@Benjamin: Moijn, Moijn, Du hast "schon wieder" mail;

"maild" Dich `mal...

Freundliche Grüße,

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

Andreas SK

Moijn, Moijn, Allerseits!

...nun ist´s entschieden: die/der V12 ist unser "neuer" Flugteppich.

Vielen Dank an alle, die mit Rat, Rädern (Christoph ;-)...), Reden und

Informationen weiterhalfen, diese Entscheidung zu treffen. Zwar etwas

nostalgisch (der "Verblichene" war´s auch) wieder silbern, innnen aber

auch "komforös und luxuritabel", guter Zustand, technisch ordentlich

gepflegt und, nicht ganz unwichtig für mich, der -jetzt vorletzte ;-))))-

Fahrer bewegt unterschiedlichste Wagen recht sensibel (kein "Ballermann").

Froh, wieder `nen fixen Reisedampfer zu haben:

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch Andreas!

Gruß

Christoph

der Besitzer von Nummer 3, der immer noch nicht weiß, ob er sich von dem Teil nun trennen soll oder nicht (wo er doch so schöön läuft, aber halt keinen Airbag hat)

Link to comment
Share on other sites

Andreas SK

@christoph:

Merci - und bonne chance, dass Du die RICHTIGE Entscheidung triffst ;-)

(was machst Du eigentlich um diese Zeit noch am Rechner??? Ich muss ja - im

Büro... aber nur noch 1 Minute...)

Freundliche Grüße,

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

Probefahrer

Sorry aber ich habe zum Verbrauch vom V6 eine ganz andere Erfahrung....

Unter 10 Liter ? Und dann noch Kurzstrecke ?

In der Stadt sind beim 3 Liter V6 mit 167 PS mindestens 14 Liter angesagt,

eher mehr.

Ich glaube das nicht,auch bei noch so behutsamer Fahrweise.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

@Probefahrer

ist ja auch schneller als man glaubt. Vielleicht doch alles nur eine Frage eines 'vorgehenden' Tachos, will heißen mehr km UND km/h. Strecke München-Hamburg sind demnach wahrscheinlich auch fast 2000 km... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...