Jump to content

Becker Navi in Y4 von 97 einbauen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich möchte in meinem Y4 Break von 4/97 ein Becker Navi einbauen, vo bekomme ich den Tacho Impuls her, wer kann mir einen Tip geben, oder was muss ich alles ändern dafür?

Mit der Lenkradfernbedienung wird es dann wohl auch nicht mehr klappen, oder?

gruss aus ME

Hape

Link to comment
Share on other sites

@ Hape

du hast Post, oder besser Mail.

Das mit der Lenkradfernbedienung geht meines wissens erst bei Becker Geräten mit dem Softwarestand 4.0 oder höher. Aber da lege ich mich nicht fest.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hallo HP,

keine Ahnung wo meine erste Mail geblieben ist.

Ich habe sie noch mal verschickt.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hi Arne,

leider verstehe die ganze Sache nicht ist es richtig das es bei meinem XM Break 2.0 16V EZ 4/97, dass es dork nirgends ei Tachsignal gib?

Was mus ich machen um solches zu bekommen?

Gibt es irgendwelche Geber?

gruss

Hape

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hape,

schreibe er doch etwas langsamer, dann fällt das Lesen nicht ganz so schwer.

Hier hast´Du dein Tachsignal

Tach!!! :-)))))))))))))

Spaß beiseite, das Tachosignal findest Du am roten Stecker der Instrumenteneinheit auf Pin 1.

Gruß

Markus

PS die Forumssuche hätte auch geholfen.....

Link to comment
Share on other sites

Hi Markus,

sorry aber beim lesen habe auch ich jetzt festgestellt, dass es an einigen Buchstaben hapert.8-)))

Man sollte eben nicht zwei Sachen auf einmal machen.

gruss

Hape

PS. Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hape,

doch, er sollte eines haben. Es müsste am Kombistecker hinter der Tachoeinheit liegen.

Da jedenfalls haben wir es bei meinem XM gefunden.

Ich glaube die Farbe ist grün.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Danke,

leider wieder eine Frage eines Neulings.

Muss ich dafür das ganze Amaturenbrett ausbauen, oder gibt es einen glücklicheren Weg um an den besagten Stecker zu kommen?

danke

euer

Hape aus ME

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter, Du mußt die Tachoeinheit ausbauen. Siehe 009. Das Tachosignal liegt am roten Kombistecker auf Pin 1(links), hellblaues Kabel mit sparsamen *g* grünen Streifen. Fürs Becker brauchst Du auch noch einen Anschluß an den Rückfahrscheinwerfer. Den habe ich bei meinem XM , Bj. 99, von dem nach hinten führenden Kabelstrang abgenommen. Seitenverkleidung an der Beifahrerseite abschrauben. Graues Kabel anzapfen, mußte probieren, es gibt mehrere graue. Habe ich vor 2 Wochen selbst gemacht. Viel Erfolg, Jörg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jörg,

danke auch Dir für deine Info undHilfe, gestern bin ich am Rhein entlanggefahren und an einem Cit Händler ( french-power)vorbei gekommen und habe angehalten, der mir erklärt hat, dass ich vorne am Tachogeber das Signal abgreifen soll, oder auch an dem Kabel welches vom Tachogeber kommt und in die Fahrgastzelle führt.

Es wären 2 Kabel in diesem Kabelstrang, und das welches Plus führt soll ich auf 1 legen(Tachosig)!

Ich werde es in der nächsten Woche einmal versuchen, wenn es nicht mehr so warm ist.

Werde dann darüber berichten

Hast die auch die LRF angeschlossen mit einem Adapter?

gruss aus ME

Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter, den Tachogeber am Getriebe erreicht man schwer, zumindest bei meinem 2.5TD. Es ist wirklich nicht schwer das Signal am Tacho abzunehmen. Adapter habe ich keine gebraucht, das Rückfahrsignal habe ich angeschlossen, oder was meinst Du mit LRF? Ich wohne in der Nähe von Dorsten, wenn Du willst kannste vorbei kommen, dann kann ich Dir helfen. Grüße, Jörg

Link to comment
Share on other sites

LRF - nun kapier *lach* , nein, da gibt es leider keinen Adapter für. Ohne ist es etwas ungewohnt, aber es geht auch so und der Klang und Empfang ist auch viel besser wie bei dem Phillips.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jörg,

sorry, mit LRF meinte ich die "Lenkradfernbedienung" 8-)).

An meinem Tachogeber komme ich ganz leicht von oben dran, und wenn ich den Stecker runterziehe noch einfacher.

Möchte aber versuchen das Kabel im Innenraum zu erreichen damit ich nicht das ganze Amaturenbrett zerlegen muss.

noch einen schönen Sonntagabend

gruss

Hape

Link to comment
Share on other sites

Markus Jakob

Hallo XM Peter.

Schau doch nochmal unter 005!

Der Ille schrieb doch nicht chinesisch! Wo ist jetzt das Problem?!

"Das Tachosignal findest Du am roten Stecker der Instrumenteneinheit auf Pin 1".

Um daran zu kommen mußt Du genau 2 Schrauben lösen und den Deckel vom Cockpit demontieren, das ist alles.

Nu mach!!! :-)))

gute Nacht, Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Markus,

alles ganz easy, habe wie Ille es beschrieben hat das Kombiinstrument frei gelegt, und dann den roten Stecker vom Instrument abgezogen (Kombiinstrument bleibt eingebaut) und das graue Kabel an Pin1 angezapft und mit dem Becker Navi verbunden.

Dann habe ich die Gps Antenne eingebaut und angeschlossen, fettich. 8-))

Habe dafür insgesammt 1,5Std gebraucht, weil ich dabei dann auch noch alle Teile von Staub befreit habe.

Und es funzt.

danke an alle,

gruss und schweben aus ME

Hans-Peter

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...