Jump to content

2CV Wie Türdichtungen montieren?


Recommended Posts

oelbrenner

Hallo,

wie bekommt man neue Türdichtungen unter die (frisch lackierten...) Bördelkanten? Schlimmer noch bei der Lüfterklappe. Möchte die Kanten nicht über die gesamte Länge auf- und wieder zubiegen. Die alten Dichtungen wurden zerschnitten und herausgezogen. Die altgedienten Ententreiber kennen bestimmt einen Trick... Gruesse Bernd

Link to comment
Share on other sites

torsten130

mit schmierseife, reifenmontagepaste oder auch silikonspray einschmieren und dann über die ganze länge einziehen. ziemliche fummelarbeit, aber funktioniert.

gruß,t.

Link to comment
Share on other sites

bei der Lüfterklappe ist es ne sch.... fummlerei. Ich habe nach 2 Stunden aufgegeben und mir eine neue mit gummi gekauft ;-)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ritter
torsten130 postete

mit schmierseife, reifenmontagepaste oder auch silikonspray einschmieren und dann über die ganze länge einziehen. ziemliche fummelarbeit, aber funktioniert.

gruß,t.

Hallo!

Das ist wohl wirklich die einzige Variante. Mit meiner Edelstahlklappe wars ähnlich beschissen.

Link to comment
Share on other sites

oelbrenner

Hallo und danke für Antworten.

Dann war ich mit Spüli ja schon auf dem richtigen Weg, habe aber schon nach 1 Std. aufgegeben.

Empfohlen wurde mir auch diese(s) Creme/Gel, dass es im Shop von Frau Uhse und in der Apotheke für -ähemm- andere Zwecke gibt (wurde empfohlen, weil gummiverträglich). Seh mich schon mit rotem Kopf in der Apotheke nach der Großtube fragen... na denn. Gruesse -- Bernd (87er Dolly Totalrestaurierung)

PS: Trotz der Nickligkeiten machen diese Finish-Arbeiten doch Spass; die monatelangen Blech- und Schweissarbeiten, Überholung der Federtöpfe und deren Anpassen an den neuen Rahmen z.B. waren da weitaus unangenehmer.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Hell-Driver

Hi,

hatte das Problem auch mit meiner Lüfterklappe und machte mich an die Arbeit, komplett alles STück für Stück aufzubiegen - Millimeter für Millimeter mit Schraubendreher und anschließend wieder mit Pumpenzange zugebogen. Vorher noch dicken Filz an die Zange geklebt. Wenn man sich vorsieht, geht's , ist aber wirklich 'ne Scheiß-Arbeit. ich brauchte für die Klappe zwei Stunden und demnächst will ich auch Tür-Dichtungen erneuern, werde es aber auch mal mit Spüli versuchen , wenn's denn gehen soll.

Gruß,

Helldriver

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...