Jump to content

Xm ruckelt


Recommended Posts

Hallo zusammen

Mein Xm Y4 TCT schüttelt sich in warmen Zustand im Leerlauf weil er Aussetzer hat. Beim Fahren merkt man nicht viel davon, hat aber ein träges Ansprechverhalten und klingt irgendwie anders, als ob der Luftfilter nicht drauf wäre. Im Armaturenbrett gibt es keine Fehlermeldung.

Beim Fehlerspeicherauslesen war der Klopfsensor drauf und kam immer wieder, die anderen Fehler wie Lamdasonde und Gemischregelung ie-Düsen sind nicht mehr gekommen. Den Klopfsensor hab ich jetzt gewechselt, ohne Verbesserung.

Die Kerzen sehen gut aus, die Stecker der Zündanlage auch, der Wiederstand der Zündkabel ist auch i.O. Ich habe ziemlich alle Steckverbindungen auseinandergenommen und mit Reinigungsspray behandelt, sehen aber gut aus.

Bei geöffneter Motorhaube höhrt man ein zischen, das zwischen Drosselklappe und Leerlaufregler zu kommen scheint, aber vielleicht war das auch schon vorher da.

Mein Xm scheint keine Abgasrückführung zu haben, die wollten wir auch noch anschauen.....

Vielleicht wisst ihr noch was? Sonst muss ich den Xm zum "Teuren freundlichen" bringen.

Gruss vom Xm-Pilot

Link to comment
Share on other sites

Ah ein Leidensgenosse.... :-(

Ich suche nun schon seit 3 Monaten mehr oder weniger intensiv. Anhand der oben beschriebenen Geräuschentwicklung könnte er auch falsche Luft ziehen, entweder an einem Unterdruckschlauch oder an einer Dichtung im Ansaugbereich. Dies könnte eventuell auch ein Klopfen / Fehlzündungen verursachen und so eine Fehlermeldung speichern? naja werde wahrscheinlich jetzt mein Konto plündern müssen....

Link to comment
Share on other sites

Haben letztens auch die Dichtung des Ansaugkrümmer gewechselt, mit minimalem Erfolg (was das Schütteln angeht). Normalerweise auch gerne ein Symptom für einen defekten Luftmengenmesser, aber der war natürlich auch in Ordnung ;-)

Link to comment
Share on other sites

OT-Geber wäre auch noch zu Prüfen.

Aber schlussendlich muss noch gesagt werden, dass ich den Zahnriemen und Spannrolle mit meinem Bruder gewechselt habe. Just auf der Probefahrt danach traten die Symptome auf. Vielleicht haben wir trotz grösster Vorsicht (blockierte Nockenwelle; Markierung an Kurbelwelle) einen Zahn übersprungen. Aber das ist fast unmöglich.

Link to comment
Share on other sites

Tja, das ist so das übelste, was an der ganzen Sache schuld sein könnte. Ausschließen möchte ich das bei meinem Wagen auch nicht. Verdreckte Einspritzdüsen könnten es vielleicht auch sein ;-)

Link to comment
Share on other sites

Nochwas....warmer Zustand...zumindest beim BX 16v könnte das der Kühlmitteltemparatur-Sensor sein. Sollte aber beim Auslesen des Fehlerspeichers sichtbar werden.

Link to comment
Share on other sites

Kühlmitteltemperatursensor war nicht auf dem Fehlerspeicher und die Ventis gehen an, aber Gemischaufbereitung ie-Düsen! Vielleicht haben wir beim Benzinfilterwechsel Dreck in den Benzinkreislauf gebracht, dann würde es aber auch im kalten Zustand ruckeln.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...