Jump to content

Lenkrdaflattern beim C5 / Spiel in Verzahnung?


Recommended Posts

Salut,

mein zweiter C5 hat nun ca. 60000 km ohne Probleme abgespult. Allerdings war die Lenkung schon im Winter auf der Autobahn recht unruhig. Ich dachte, dass mit den Sommerreifen alles gut wird.

Falsch gedacht. Also probeweise die hinteren Reifen nach vorne, auch das selbe. Alle Reifen wurden von einer wirklich guten Werkstatt gewuchtet.

Es ist auch nicht wirklich das typische, konstante oder auf - und abeschwellende Flattern wie bei einer Unwucht, sondern eher abhängig vom Fahrbahnbelag. Die lenkung "schlabbert" auch ca. 5 mal nach, wenn ich über einen Brückenabsatz fahre. Bei rauhem belag ist es stärker.

bei der Inspektion gestern sagte die Werkstatt, das sei bekannt. In der Lenkung gäbe es eine Verzahnung zur axialen Verschiebung der Lenksäule. Wenn das Fett nach unten wandere, ergäbe sich Spiel, das den Effekt verursache..

Man würde die Verzahnung nachfetten. Das Ergebnis ist nun nicht ganz überzeugend. Ich frage mich auch, ob man hier einen Garantiefall vermeiden will..!?

Wer hat wohl mal ähnliches erlebt oder kann was dazu sagen?

Gruss und Dank, Frank

Link to comment
Share on other sites

Der C5 Kombi (Bj. 01) meiner Eltern hat auch seit mehreren 10000km relativ großes Spiel in der Lenkung. Man kann das Lenkrad ca. 1-2cm nach link und recht drehen ohne dass sich die Räder bewegen. Die Werkstatt meint aber immer nur, dass das "normal" ist. Damit soll angeblich ein Verreißen der Lenkung verhindert werden. Kann ich mir allerdings nicht wirklich vorstellen. Wenn ich das mit der Lenkung meines C2 vergleiche, liegen da Welten zwischen beim Spiel.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hi,

da ich in Urlaub war, erst jetzt:

Früher (70er jahre) sagte man, eine Handbreit Spiel sei ok...;-((

Im Ernst: Auch bei meinem ersten C5 war das am Ende so. Ich kann daher gar nicht verstehen, das niemand sonst was dazu geschrieben hat.

Die Werkstatt orakelt: "Das kommt gelegentlich vor, aber man kann nichts machen"

Da bleibe ich nun nach dem urlaub mal hartnäckig dran und berichte

Gruss Asterix

Link to comment
Share on other sites

Hallo Asterix,

im C5-Forum gibt es schon seit längerem einen Thread zum Thema:

Vibrieren in der Lenkung.

Eventuell gibt es ja Parallelen zum Phänomen an deinem Fahrzeug.

Mein C5I V6 Break BVA hat bereits eine neue Lenksäule.

Neue Bremsscheiben bekam er beim Kauf (wurden die an deinem C5 auch schon mal gewechselt?), neue Reifen sind auch drauf, mehrfach aus-/nachgewuchtet.

Die Vibrationen sind noch da, wenn auch reduziert. Der C5 hat keinen Lenkungsdämpfer, was vielleicht erklärt, dass der Straßenzustand jederzeit gut im Lenkrad spürbar ist.

Besonders im Geschwindigkeitsbereich zwischen 90 und 130 Km/h bemerke ich eine permanente Unruhe im Lenkrad. Auch kurze Stöße von Fugen oder Absätzen auf der Fahrbahn werden relativ heftig übertragen und führen zum Vibrieren, man könnte dies auch als "Nachflattern" bezeichnen.

Ist halt keine CX-Lenkung, sagt mein Werkstattmeister - da hat er bestimmt Recht!

Ich muss jetzt erst mal abwarten, welche Lösung die Kölner Vertretung anbietet und werde dann berichten (zum Glück noch 3 Wochen Garantie).

Gruß, tc5

Link to comment
Share on other sites

Hi tc5,

es wäre nett, wenn Du berichten würdest. Auch ich "nerve" meine Werkstatt weiterhin.

Ich habe in den letzten 4 Wochen 6500 km zurückgelegt. Da stört das schon sehr.

Dass der C5 bei dem Preis nicht perfekt ist, akzeptiere ich (Wackelnder Sitz, knarzende Türdichtungen beim Bodenunbeheiten...)

Die Lenkung stört aber immer! Da ich zu 90% BAB im genannten Geschwindigkeitsbereich fahre, habe ich diese Störung auch fast immer.

Ich bin sicher, dass es keine Unwucht ist, sonst könnte es sich bei unterschiedlichen Fahrbahndecken nicht so ändern. Spurrillen auf der LKW-Spur mag er auch gar nicht.

Gruss Asterix

Link to comment
Share on other sites

Bei mir ist das Flattern auch. Mein Freundlicher meint, ich sei der erste bei denen den des stört. Demnächst wird die Spur geändert (Im Augenblick ist die Spur auf Werksangaben eingestellt). ICh werde über das Ergebiss berichten..

Grüße

René

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...