Jump to content

der neue Clio: triviales Design


Recommended Posts

Warum so lieb, Wolfgang?

Ich habe die Fotos heute morgen in der AutoBild gesehen. Renault-Aktien sollte man sich nicht kaufen...

Link to comment
Share on other sites

Guest jayred

bei uns in der gegend nennt man sowas treffend "huschtegutzle", was soviel bedeutet wie "hustenbonbon" und etwas bezeichnet, das aussieht wie rundgelutscht. schade, dass von der mutigen zeichnung nix mehr übrig geblieben ist.

Link to comment
Share on other sites

asterixxxER

Einspruch: Avantime und VelSatis find ich vom Design her klasse. Auch der Laguna sieht nicht schlecht aus. Allerdings hat mir der VelSatis vor dem Facelift besser gefallen.

Der Clio sieht von vorn aus wie der alte und von hinten hat er was vom 307.

net so doll...

Alex

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nach dem Sierra hat le Quement eigentlich kaum mehr was besonderes abgeliefert. Der neue Clio scheint ein Produkt der Gleichteile-Philosophie gemeinsam mit dem Nissan Micra zu sein, das spiegelt sich halt in den Linien und Proportionen wieder.

Grüße

GeorgK

Link to comment
Share on other sites

trifft aber den geschmack der masse - selbst BMW baut heute einen 3er im weichgelutschten japan-look - der kundschaft gefällts.

Link to comment
Share on other sites

Sieht ich weiß nicht wie aus. Doch jetzt! China...

Wenn der Markt der Zukunft in China liegt, liegt BMW genauso im Trend wie dann der neue Clio.

Mein Gemschmack ist das nicht; aber der Markt braucht doch was er eben verlangt...

Link to comment
Share on other sites

das cockpit finde ich (auf den bildern) gelungen. und das ist es ja, was der fahrer die meiste zeit sieht. ist schliesslich ein kleinwagen, das passt schon. man muss ihn in exht sehen.

Link to comment
Share on other sites

xsara_coupe2

sieht doch garnicht so schlecht aus!! und vorallem ist der innenraum mit mehreren farbvarianten/ausstattungen kombinierbar - nicht so wie beim einheitsgrau bei c2/c3...

macht doch sehr viel mehr her, als ein c3!!

71900.jpg

und schaltwippen gibt es jetzt auch...

71895.jpg

und endlich jemand der bei den franzosen ein autoradio mit mp3 verbaut - waoohhh!!

71896.jpg

gruss

Link to comment
Share on other sites

ACCM Markus Justin

Hallo,

@012,

klar macht der mehr her, die erste Abbildung zeigt ja auch den "Initiale"

Gruß.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Markus Justin postete

klar macht der mehr her, die erste Abbildung zeigt ja auch den "Initiale"

umso schlimmer für die cit, die sehen in der exclusive-version nicht annähernd so gut aus!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Markus Justin

Hallo takeaway,

die Initiale-Ausstattung ist aktuell vergleichsweise höher angesiedelt als die Exclusive-Ausstattung bei Citroën. Das war zu Zeiten eines AX-Exclusive ("Volcane" bei AX Serie 1) oder eines ZX-Exclusive, die ja nicht in D angeboten wurden, noch anders; diese Modelle konkurrierten mit den damals noch "Baccara" genannten Renault 5 / Clio und R19

Gruß.

Link to comment
Share on other sites

hallo markus,

was ich sagen wollte: sowas kriege ich bei cit nicht. acuh nicht gegen geld. schade, nicht? ich denke nicht, dass die preisunterschiede zwischen einem exclusive und einem initale so riesig sind.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

der Clio haut mich auch nicht um. Renault hat aber mit der Extravaganz der letzten Jahre reichlich Umsatz liegenlassen. Also zurück zur Normalität der Käufer. Schade eigentlich. Noch trauriger die miserable Verarbeitung, Zuverlässigkeit und der Widerverkauf.

Cit baut nur noch absoluten 08/15 Einheitsbrei. Aber siehe da, auch den meisten Leuten hier im Forum gefällt das sehr gut. Ebenfalls traurig.

Auch der neue 3er im weichgelutschten Japan Design. Sorry, aber gerade BMW hat zur Zeit die Eigenwilligste Designphilosophie überhaupt. Wird insbesondere hier im Forum auch laufend als grausam und, und, und bezeichnet.

Und warum? Von wegen breite Masse. Das sind Käufer die bereit sind für Design und Qualität zu bezahlen. Das ist eben eine erfolgreiche Strategie.

Nicht Geiz ist geil, Sonderrabatt zum 10ten und Service und Gewährleistung mangelhaft. Geiz ist OUT!!!

Wer es sich heute noch leisten kann oder will, der findet Qualität, Service, fortschrittliches Design und geringen Wertverlust geil. Und das zu Recht!

Ein BMW ist gebraucht ja nicht so teuer weil er ein BMW ist. Er fährt sich halt nach 100.000 Km immer noch wie ein Neuwagen und er sieht innen und außen auch noch so aus. Mein C5 war nach 100.000 Km eine Grotte. Überall abblätternder Klarlack, verschlissene Sitze, unzuverlässig, ein Defekt nach dem anderen und nahezu unverkäuflich!!! Da Nutzt kein Rabatt!!!

Qualität in allen Belangen ist das Erfolgsgeheimnis von BMW und das ist GUT so!!!

Gruß, Ralf

Link to comment
Share on other sites

Guest Martin 480 Turbo

Dein BMW interessiert nicht.

Hab die Photos vom Clio auch eben bemerkt.

Renault kommt aus dem Tritt.

Alle guten Gestalter an Nissan ausgeliehen?

Der ist ja rieeeeesig geworden. 4 Meter! Ein wendiger Kleinwagen ist das nicht mehr.

Das Leder in den Initiale Renault sieht neu tatsächlich gut aus. Aber nach ein paar tausend km. Mon Dieu!

Schön auch, dass Kunstholzleistchen und Chromspray "Luxus" symbolisieren.

"Bijou Brigitte" eben.

Anders gesagt, das Auto is´ne echte "Uschi" geworden.

P.S.: Das Facelift am Vectra kommt aus der gleichen Hexenküche. Gibt´s am Alias jetzt ne Taste für "BlingBling" ?

Link to comment
Share on other sites

ZX oder net

seh ich auf den Innenraumbildern eigentlich einen feststehenden Pralltopf à la C4? die Streben des Lenkrads scheinen zumindest alle hinter den Pralltopf zu gehen, kann aber auch ein Designfeature sein.

Link to comment
Share on other sites

BMW macht es schon richtig - von unten nach oben werden die modelle progressiver - der 3er ist schön massensauce, der 5er schon weniger, 6er und 7er sind was für individualisten - eigentlich ne klasse design-philosophie.

keine experimente da, wo geld verdient wird - da wos um design-ideologie geht, ruhig auch was wagen.

Link to comment
Share on other sites

Martin 480 Turbo,

bist Du hier der neue Entscheider wen was interessiert? Ich glaube eher nicht.

Und ich bleibe dabei, in Bezug auf Design und Technologie ist BMW ganz weit vorne und die Franzosen aktuell für meinen Geschmack eher 08/15. Übrigens fahren nicht wenige eingefleischte Cit Fans aus meinem Bekanntenkreis aktuell BMW. Woran mag es nur liegen?

Gruß, Ralf

DS 19 1958

DS 20 1972

Berlingo 1.6 2002

BMW Z3 Coupe 2000

Jaguar XJR Kompressor 2002

Vectra 1.9 TDCI 2005

Link to comment
Share on other sites

Der wendige Kleinwagen ist jetzt wohl eher der Modus.

Der Clio scheint stark Richtung Polo zu schielen.

Zum Thema Wertverlust : Da gehört der Clio eher zu den besseren seiner Klasse. (wenn ich mich, als Besitzer, hoffentlich richtig erinnere :-))

Und irgendjemand sagte es schon, der Exclusive kann beim Schnickschnack-Faktor gegen eine Initiale nicht anstinken.

Ich halte es, obwohl ich mir einen BMW wegen der BMW-Attitüde nicht zulegen würde, mit Ralf. Dessen Postings mögen zwar desöfteren mal drastisch formuliert sein, aber nicht falsch.

Lieber bei den Margenmengen nix riskieren und dafür ne fesche Sohle beim "I-Tüpfelchen" hinlegen.

Link to comment
Share on other sites

Was wollt ihr denn, die Clios waren doch immer sehr biedere Autos. Da tanzt der neue nicht aus der Reihe.

Link to comment
Share on other sites

ZX oder net postete

seh ich auf den Innenraumbildern eigentlich einen feststehenden Pralltopf à la C4? die Streben des Lenkrads scheinen zumindest alle hinter den Pralltopf zu gehen, kann aber auch ein Designfeature sein.

Du siehst nicht richtig... Der Clio hat ein herkömmlichs LLenkrad. Die Speichen liegen zu dicht am Topf. Auf dem 2. Bild kann man es gut erkennen.

Aber: Da sind zu viele Knöppe am und ums Lenkrad.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...