Jump to content

Erfahrung mit Federkugeln diverser Anbieter


Recommended Posts

Hi,

da bei meinem Xantia demnächst ein Federkugeltausch ansteht und ich nicht bereit bin den Wechsel in einer Citroen-Werkstatt machen zu lassen würde ich gerne wissen, ob der Ein oder Andere schon Erfahrungen gesammmelt hat mit den Federkugeln diverser Anbieter.

Was ist zum Beispiel mit den Meisen-Kugeln (ich weiß, dass das schon of besprochen wurde, ich führe Meisen nur der Vollständigkeit halber an), den Kugeln von D&W-Repair, oder den Originalkugeln vom Citroen-Händler.

Danke für den Erfahrungsaustausch.

EUER BENNY

Link to comment
Share on other sites

Hallo Benny,

nach meiner persönlichen Erfahrung ist die beste Lösung für´s Selbermachen,

Originalkugeln, aber nicht vom Freundlichen, zu nehmen.

Bezugsquellen hierfür sind z.B. der schwebende Robert oder Federkugel.de.

Wie gesagt, es ist meine persönliche Meinung, andere mögen anderer Meinung sein.

Mich hat die schlechtere Qualität der Nicht-Originalkugeln eben überzeugt...

Gruß,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hi Benny, schau mal bei deinem Freundlichen in die Papiertonne. Meine Prognose: Du wirst nicht eine Federkugelpackung rot/weiss mit Doppelwinkel finden.....

Link to comment
Share on other sites

Danke soweit,

Aber woran kann ich denn erkennen, dass es sich um originale Kugeln handelt? Ich dachte bisher immer, dass es die nur von einem Hersteller gäbe und die Kugeln bei jedem Anbieter gleich sind.

Wodurch unterscheiden die sich denn?`

BENNY

Link to comment
Share on other sites

ak-thomas postete

Meine Prognose: Du wirst nicht eine Federkugelpackung rot/weiss mit Doppelwinkel finden.....

Da musst mal zu meinem Freundlichen kommen. Da wirst du die rot-weißen Verpackungen finden.

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

und ich nicht bereit bin den Wechsel in einer Citroen-Werkstatt machen zu lassen

Wieso nicht? Viel teurer als bei Meisen sind die Originalkugeln auch nicht und Du machst Dir die Hände nicht schmutzig: Der Einbau ist bei meinem Händler inklu.

schau mal bei deinem Freundlichen in die Papiertonne. Meine Prognose: Du wirst nicht eine Federkugelpackung rot/weiss mit Doppelwinkel finden.....

Schlechte Prognose von Dir.

Gruß,

Achim.

Link to comment
Share on other sites

In der Werkstatt soll der Wechsel aller vier Kugeln 320€ kosten. Bei D&W z.B. kostet eine 52€, macht also 208€. ich finde, dass es sich schon lohnt diese Arbeit für etwa 112€ zu machen.

Danke euch allen

BENNY

Link to comment
Share on other sites

Dann laß doch füllen das kostet pro Kugel 35 und ist nachfüllbar und es sind und bleiben Orginalkugeln... Rü

Link to comment
Share on other sites

@ak-thomas: wenn das bei einem "freundlichen cit-händler" so ist, das er nix originales verbaut (es sei denn es ist Kundenwusch), kannst du ihn kräftig in den Hintern treten. Nur die Original-Kugeln haben einen eingeschlagenen Doppelwinkel. Ältere Lagerware (neu) kann man an dem Aufdruck der Cit. Ersatzteilnummer erkennen. Also einfach erkennbar.

benny, wenn du sparen willst, kannst du auch bei Chritian Osthues nachfragen. Billiger als D & W (auch nur Zubehör-Ware) gehts allemal.

aber mach dich VORHER schlau wie es geht. Wenn du sonst nie schraubst, dann lass es oder hol dir einen Auskenner dazu.

Link to comment
Share on other sites

In der Werkstatt soll der Wechsel aller vier Kugeln 320? kosten.

...in diesem Fall solltest Du die Werkstatt wechseln. Ich habe bei Citroen vor zwei Monaten für vier Kugeln (und Montage) 200 Euro bezahlt.

Gruß,

Achim.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

das sehe ich auch so. 200 MIT Kugeln sind ok.

320 mit Kugeln zuviel. Ich sollte mal 250 OHNE Kugeln zahlen, nur fürs wechseln.

Unglaublich.

Link to comment
Share on other sites

4 kugeln mit wechsel bei citroen für 200,00 euro.???

sorry, mit Originalkugeln unmöglich. Kosten um 65 euro beim Cit.Händler. Da stimmt was nicht oder der Händler hat was zu verschenken. Selbst ohne rechnung kaum möglich. Tippe auf Zubehörkugeln, die um 35 euro VK im freien Handel liegen.

Link to comment
Share on other sites

sorry, mit Originalkugeln unmöglich. Kosten um 65 euro beim Cit.Händler. Da stimmt was nicht oder der Händler hat was zu verschenken. Selbst ohne rechnung kaum möglich. Tippe auf Zubehörkugeln, die um 35 euro VK im freien Handel liegen.

Mach Dir mal keine Sorgen, weder Händler noch ich lügen. Ich habe sogar eine richtige Rechnung mit Garantie bekommen, was auch sonst. Darauf steht Citroen. Aber vielleicht hast Du Recht und der Meister schnitzt nach Feierabend mit dem Dremel den Doppelwinkel in die billigen Zubehörkugeln.

Kann Dir die Rechnung gerne bei Gelegenheit faxen.

Link to comment
Share on other sites

@kantia: warum gleich so negativ. Ich unterstelle keine Lüge.

Nur ist es nicht erklärbar.

Und es sollte für andere Leser erkennbar sein, das das nicht derStandard ist. Siewerden nämlich bei ihrem Cit-Händler nur Kopfschütteln ernten.

Welchen Preis pro Kugel findest du auf der Rechnung netto ausgewiesen?. Wenn es tatsächlich so billig ist und Originalkugeln verwendet werden, dann wäre das sensationell. Dann sage doch welcher Citroen-Händler das ist, er wird sicher massig Kundschaft aus der Umgebung bekommen.

Eine Erklärung wäre noch denkbar: Er hat aus Insolvenz/en einen Sonderposten Originalteile erworben, die einen solchen Preis möglich machen.

Nochmal: wir reden von einem offiziellen Citroen-Vertragshändler?

Link to comment
Share on other sites

Mönninghoff

@kantia

das mag ich am Forum so: Leute mit null Plan, die sich vom Händler betuppen lassen und dann hier damit prahlen, echt super cool!

Ich befüll meine Kugeln lieber alle 2 Jahre selbst, da weiß ich was ich habe!

Gruß Edgar

Link to comment
Share on other sites

Eine Rechnung anzuführen auf der Citroen steht ist schon extrem spassig. Das besagt doch gar nix.

Wenn Du jedoch wirklich Kugeln mit eingestanzten Doppelwinkeln drin hast : Glückwunsch, Schnäppchen gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Hihi, :-))))

... und gaaaaaaanz langsam eskaliert die Unterhaltung wieder, ich könnt mich wegschmeißen.

Mal zu was wirklich Wichtigem:

Gelbe Runkelrüben - besonders die feste Sorten, wie die Norddeutsche "Meisen-Kaiser" - lassen sich wesentlich besser schälen, wenn man sie einen Tag vorher in Salzwasser einweicht.

Link to comment
Share on other sites

Hm,

Clive meinst Du etwa Steckrüben. Ja die sind lecker, besonders als Eintopf!

Ich nehm' aber nicht die "Meisen-Kaiser", weil die lassen sich nicht mehr auffüllen. Die Originalsorte mit dem eingestanzten Herkunftsland ist viel besser.

Gibt's aber nur bei Tengelmann ... :-))

Nordische Grüße

Jenser

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank.

Meine Antwort war nicht abweisend gemeint. Ich rede von einem Vertragshändler, bei dem ich schon einen Xantia und einen Picasso als Jahreswagen gekauft habe und sämtliche Inspektionen für beide Fahrzeuge durchführen lasse. Unter dem Briefkopf steht "Citroen-Vertragshändler", außerdem das Service-Prädikat 2004 (...200x usw.) für vorbildlichen Service. Ich werde bei der nächsten Inspektion noch einmal ausdrücklich nach der Herkunft der Kugeln nachfragen.

Gruß,

Achim.

@ Edgar Mönninghoff

Nett, dass Du mich persönlich angreifst und schön, dass Du Deine Kugeln selbst befüllen kannst. Es ging im Ursprungsposting um einen Erfahrungsaustausch, meine Anmerkungen sind Tatsachen und haben rein gar nichts mit Prahlerei zu tun.

Link to comment
Share on other sites

VORSICHT, Jenser !

STECKrüben sind mittlerweile ein ganz heißes Eisen !!

Diese bitte IMMER unter UV-Licht auf mögliche Legebatterie-Spuren hin kontrollieren !

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Da ich seit einer Weile eine seriöse Quelle echter Originalkugeln mit Doppelwinkel in originaler Verpackung habe, wo die Kullern nur wenig mehr als Meisensche Rüben kosten, habe ich an letzt Genannten keinen Bedarf mehr.

Und meine Erfahrungen sind durchweg negativ, so leid es mir tut. Im Xantia ließen sie sich nicht mehr auffüllen; das war ein Versuch, die nach 3 Monaten platten Kugeln wiederzubeleben (ergo auch meine pers. Erfahrung, Jenser) und nun im CX sind doch tatsächlich die fragwürdigen Originalkugeln, die ich aus dem 1999 (!) stillgelegten CX-Schlachtwagen habe, nach mindestens 6 Jahren nur minimal schlechter als die Meisenknödel (die Aktion ist nat. nur ein Test, nächste Woche kommen neue O-Kugeln rein).

Ich plädiere fürs Befüllen, weil so immer der optimale Druck beibehalten werden kann. Ausserdem ist eine Kontrolle (und auch das Befüllen) bei Bestückung mit Ventilen leicht und billig. So kann man bei nachlassendem Komfort die Kugeln ausschliessen, wenn man um die richtigen Drücke der Kullern weiss und ggf. woanders die Ursache suchen.

Die andere Art des Befüllens (ohne Ventil) ist zwar haltbarer (angeblich, keine eigenen Erfahrungen), aber dann kaufe ich lieber für wenig Geld gleich eine neue Kugel.

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Immer dasselbe subjektive Original-oder-nicht-Gequ....

Kann denn mal irgendjemand sagen, worin sich die Kugeln objektiv unterscheiden? Bohrung, Volumen, Membrangüte, Reinheit des Stickstoff, oder was auch immer? Das wäre wirklich mal sehr hilfreich.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Robert,

Der schwebende Robert postete

Da ich seit einer Weile eine seriöse Quelle echter Originalkugeln mit Doppelwinkel in originaler Verpackung habe, wo die Kullern nur wenig mehr als Meisensche Rüben kosten, habe ich an letzt Genannten keinen Bedarf mehr.

Hm... an neuen original-Kullern hätte ich auch Interesse.

Hintergrund: Ich habe letztens ( äh - am 16.06.) meine 6 Kugeln im Xantia per Ventil neu befüllen lassen.

Das Davon-Schweben war phänomenal.

Leider fühlt es sich jetzt nach ca. 1000 km und ca. 1 Woche deutlich schlechter an.

Obwohl der Befüllende sich dermassen geäußert hat, das die Kugeln nicht in einem so schlechten Zustand wären, als das man Probleme befürchten muß.

Naja, ich bin mir nicht sicher, dass der Wagen Originalkugeln eingebaut hatte

(ICH habe sie nicht eingebaut...) und zum anderen waren die vorderen Kugeln schon 70tkm alt und die hinteren noch älter...und somit vielleicht die Membranen durch zu wenig Druck und Reibung an der Wandung verschlissen.

Reine Spekulation, aber reingucken ist ja ein bisschen schlecht.

Ich werde mal Rücksprache halten, aber wahrscheinlich macht es nur Sinn, das ganze zumindest erstmal Achsweise mit NEUEN Original-Kugeln zu probieren, und diese sofort mit einem Ventil auszustatten - bevor die Membrane durch "Unterfüllung" beginnen zu verschleissen.

Aber im Ernst - die frisch befüllten Kugeln fuhren sich klasse :-D

Äh - BTW, wie mißt man den Druck bei Federkugeln? Wie sieht die Meß-Mimik aus, bzw. gibt es irgendwo eine Erklärung zum Meßprinzip?

Viele Grüße

Holger

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin
Holger_H postete

Hintergrund: Ich habe letztens ( äh - am 16.06.) meine 6 Kugeln im Xantia per Ventil neu befüllen lassen.

Das Davon-Schweben war phänomenal.

Leider fühlt es sich jetzt nach ca. 1000 km und ca. 1 Woche deutlich schlechter an.

Obwohl der Befüllende sich dermassen geäußert hat, das die Kugeln nicht in einem so schlechten Zustand wären, als das man Probleme befürchten muß.

Naja, ich bin mir nicht sicher, dass der Wagen Originalkugeln eingebaut hatte

(ICH habe sie nicht eingebaut...) und zum anderen waren die vorderen Kugeln schon 70tkm alt und die hinteren noch älter...und somit vielleicht die Membranen durch zu wenig Druck und Reibung an der Wandung verschlissen.

Reine Spekulation, aber reingucken ist ja ein bisschen schlecht.

Uraltkugeln aufpusten, aber Hauptsache Original. Haste auch runderneuerte Michelinreifen drauf?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...