Jump to content

Suche:


Sebbelchris
 Share

Recommended Posts

Sebbelchris

Hallo Leutz

Zuerst möchte ich mich mal vorstellen:

Mein Name ist Frank, wohne in dem schönen Saarland,

bin verheiratet, habe zwei Kinder und bin 42 Jahre alt.

Meine Hobbys sind Flipper und Fußball, und nun ist auch

noch ein Drittes dazu gekommen.

Mit Citröen habe ich schon als 20ig Jähriger Erfahrung

gesammelt, als ich mir einen 14er Fam. zugelegt hette.

Nun aber ist das Ganze etwas komplizierter, da ich mir einen

Sherpa der Fa. FiberFab zugelegt habe.

Er muss restauriert werden und ich hoffe , das ich hier

bei euch Hilfe finden kann, wenn ich sie brauche,

was wohl ausser Frage steht

Ich freue mich schon auf tolle Stunden bei Euch

Gruss Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Hi Frank,

herzlich willkommen von einem Exil-Saarländer!

"mir einen Sherpa der Fa. FiberFab zugelegt" Was ist das, hast Du Fotos davon?

>>Grüße, Jürgen

Link to comment
Share on other sites

soso der jürgen ist also auch saarländer

edith:psssst das darf doch in der pfalz keiner wissen

käthe:ist doch egal der jürgen wohnt doch bei köln...

gruß

martin (auch saarländer)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Änder

einfach hier hier uploaden und dann den Link posten fertig

Ist die Basis nicht vom Mehari? Kanns du mir mehr von der Geschichte des Wagens berichten?

Gruss

André

Link to comment
Share on other sites

nö, die basis ist, wie beim mehari auch, von der ente/dyane. sonst hätte man ja gleich den mehari drauf lassen können...

Link to comment
Share on other sites

Sebbelchris

Nun zu Geschichte des Wagens

Dieser Wagen wurde 1977 gebaut und gehört damit zu den Ersten

überhaupt gebauten Sherpas (werde es noch genau überprüfen).

Er wurde ca. 250 mal gebaut und es sollen noch 10 Stück weltweit laufen.

Der erste Besitzter war ein Dottore und hat ihn wegen seiner Frau

direkt wieder verkauft. Ist wohl logisch, da er unten Wasserabläufe

hat, was aber nicht so gut für die Blase ist. Er hatte ihn bis 78 .

Der zweite Besitzer war ein Bauingineur, der den Wagen bis 2003

fuhr, und ihn dann stillegte, weil dies auch mit seiner Firma so war.

Durch einen Zufall habe ich dieses Auto gesehen und habe gefragt

was mit dem Wagen geschehe, dabei wusste ich aber noch nicht,

was dies für ein Wagen ist. Die Antwort war "verschrotten"

Also habe ich diesen Wagen "gekauft" .

Der Knabe ist absolut faul aber er läuft!

Ich werde ihn zerlegen, filetiern und und wieder aufbauen.

Ich bin von Beruf Elektromeister und bin handwerklich nicht

ungeschickt, aber ein Auto .......iss was anneress.

Deshalb hoffe ich, Ihr könnt mir hierbei helfen.

Bis danne und Salü Frank

Link to comment
Share on other sites

Hi Frank,

hab mir die Bilder Deines Sherpas angeschaut, sieht ja nicht schlecht aus!

Hättest Du was dagegen wenn ich die Bilder auf meiner Webseite veröffentliche, auf der ich alles bisher bekannten Sherpas aus D-Land, NL und Belgien zeige? (http://www.djharvey.de/www_sherpapics.htm)

Würde mich auf jeden Fall sehr freuen, Dein Wägelchen dort aufzunehmen!

Zu den Stückzahlen:

Laut meiner aktuellen Schätzung gibt es in D-Land wohl noch so ca. 12 bis 15 Fahrzeuge (ausser denen die noch irgendwo in Scheunen schlummern)

Zwei Stück sind mir in NL bekannt und 3 Stück gibt es auf jeden Fall in Belgien!

Falls Du weitere Info's oder Hilfe brauchst bei der Restauration, sag Bescheid!

djh@djharvey.de

Grüße aus Mannheim,

Darin

www.djharvey.de

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...