Jump to content

XM Hydraulik, Wagen sinkt ab und pumpt danach wieder auf


 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe seit 4 Monaten einen XM 1,9 c.t. Turbo. Wenn er 3 oder 4 Tage steht und nicht gefahren wurde, senkt sich das Hinterteil ab. Das dürfte eigentlich nicht passieren, da die neuen Modelle über einen „Niveau-Stabilisator“ verfügen. Wenn ich den XM starte, pumpt sich der Wagen ganz normal nach oben und fällt danach rapide wieder nach unten. Danach pumpt er sich wieder auf und man kann losfahren. Die Werkstatt wusste auch keinen Rat und hat zunächst die Kugeln ausgetauscht. Leider ist das Phänomen immer noch da.

Hat jemand zufällig die gleichen Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tip geben.

Danke, und Gruß aus Berlin

Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Moin,

ein spontan runterfallendes Heck erinnert mich immer an eine leere Druckspeicherkugel. AntiSink-Venitle können auch defekt sein, oder aber die Federbeine sind verschlissen, so dass über den Rücklauf das LHM entweicht.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

....also das ist doch bis zu einem gewissen Grad normal - Wagen verliert nach dem Abstellen langsam Druck, Sicherheitsventil + Antisink schließt sich, bei langem Abstellen verlieren auch die abgesicherte Bereiche Druck, jetzt schmeisst du die Pumpe wieder an und baust Druck auf, wenn das oder die Sicherheitsventile wieder öffnen, verliert das Gesamtsystem wieder etwas an Druck, deshalb geht er wieder ein bißchen runter....

ciao

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Andreas B. postete

....also das ist doch bis zu einem gewissen Grad normal - Wagen verliert nach dem Abstellen langsam Druck, Sicherheitsventil + Antisink schließt sich, bei langem Abstellen verlieren auch die abgesicherte Bereiche Druck, jetzt schmeisst du die Pumpe wieder an und baust Druck auf, wenn das oder die Sicherheitsventile wieder öffnen, verliert das Gesamtsystem wieder etwas an Druck, deshalb geht er wieder ein bißchen runter....

ciao

Andreas

Danke Andreas für den Hinweis. Ein gewisses Absinken würde ich auch als relativ normal bezeichnen, aber er sackt von ganz oben nach ganz unten ab. Er fällt praktisch wie ein Stein. Ich hoffe, dass es nicht bei Tempo 100 auf der Autobahn mal passiert. Nach dem Starten ist das ja weniger problematisch.

Ich werde das Verhalten mal weiter beobachten.

Gruss Heiko

Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix postete

Moin,

ein spontan runterfallendes Heck erinnert mich immer an eine leere Druckspeicherkugel. AntiSink-Venitle können auch defekt sein, oder aber die Federbeine sind verschlissen, so dass über den Rücklauf das LHM entweicht.

Gruß

Arne

MoinMoin,

die Druckspeicherkugeln sind erneuert worden aber der Hinweis mit den Federbeinen ist nicht schlecht. Ich werde das mal bei der Werkstatt thematisieren. Danke Gruss Heiko

Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Moin,

generell habe ich noch nie gehört, dass während der Fahrt das Heck abfällt. Man kann sich das Verfahren ungefähr so vorstellen: Der System-Druck baut sich auf, das Heck hebt sich, ein Ventil öffnet sich (welches weiss ich leider nicht), der Druck bricht hinten ein und muss korrigiert werden. Nach diesem Akt ist ja überall Systemdruck vorhanden, so dass ein spontanes Absinken eigentlich nicht vorkommen kann.

Ich kenne dieses Verhalten nur von einem Xantia, bei dem die Hauptdruckspeicherkugel defekt war. Der fiel auch nach dem Hochpumpen nochmal bös hinten runter. Nach Wechsel desselben war alles wieder in Butter, da dann der Systemdruck nicht von der Pumpe allein wiederhergestellt werden muss (was Zeit in Anspruch nimmt), sondern vom Druckspeicher (nomen est omen) zur Verfügung gestellt wird.

Ich würde also - egal ob gerade gewechselt oder nicht - die Druckspeicherkugel testen (lassen).

Gutes Gelingen

Arne

Link to comment
Share on other sites

ehem. accm wonebel

Wurde denn auch der Bremsdruckspeicher (Antisinkkugel) erneuert?

Wenn sie platt ist kommt es zu genau diesem Fehler.

Link to comment
Share on other sites

accm wonebel postete

Wurde denn auch der Bremsdruckspeicher (Antisinkkugel) erneuert?

Wenn sie platt ist kommt es zu genau diesem Fehler.

Die Anitsinkkugeln wurden meines wissens nicht erneuert. Ich werde bei der Werkstatt nochmal nachfragen.

Aber Danke!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...