Jump to content

Einbau eines DVD-Radios in C3


Recommended Posts

Ich hab mir kürzlich ein DVD-Radio gekauft. Ich habe ein Problem mit der Spannungsversorgung des DVD-Radios. Ich weiß nicht mit welchen Kontakten des ISO-Stromsteckers des C3, die zwei Versorgungsleitungen (Ignition und Memory Back-Up) des Radios verbunden werden müssen. Ich habe mir die Steckerbelegung des ISO-Stecker schon angesehen aber weiß nicht was die Bezeichnungen auf diesen Plan bedeuten.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Vermutung:

Ignition führt + wenn die Zündung eingeschaltet ist

Memory Back-up ist Dauerplus

Einfach mal mit Messinstrument/Prüflampe überprüfen...

Gruss

Mike

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn ein DVD-Radio ?

Kannste mal ein paar Details ausspucken ? Mein Blupunkt-CD-Radio entwickelt immer mehr Eigenleben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blossom,

einfach gesagt ein Autoradio mit DVD-Player.

Wäre für mich eine schöne Alternative für einen Wechsler, da 4,7GB MP3 ist ein bisschen mehr Musik als auch ein 10er oder 12er Wechler schafft (knapp 8x soviel).

Die Dinger können meistens (selbstgebrannte) DVDs mit MP3 spielen.

Die ganz verrückten haben ein Display und man kann Filmchen anschauen - wer´s braucht...

Würde mir für den Xantia gefallen, da müsste ich mir auch keine Gedanken machen, ob sich das Teil mit der künstlichen Intelligenz des Wagens verträgt. Beim C5 oder auch C3 sieht es möglicherweise anders aus.

Vielleicht kann uns Buezi1 nach erfolgreichem Einbau berichten, welches Radio er hat...

Link to comment
Share on other sites

zu meinem DVD-Radio habe ich mir einen 8" TFT-Display vor die obere Anzeige, wo die Uhr auch ist, gebaut. hatte keine probleme mit der Befestigung, einfach ein Eisenwinkel mit dem Amaturenbrett verschraubt.

Link to comment
Share on other sites

Das DVD-Radio Pyle PLDVD138 hab ich auf Ebay ersteigert (um €142), das 8" TFT-Display ebenfalls (um €170). Das Display findet ihr auf

www.hifiblowout.de

Endlich hab ich das Radio richtig angeschlossen und es funktioniert tip top.

Thanks to ACCM Mike!

Nur blöde finde ich, dass das Radio erst nach ungefähr einer Minute nachdem ich den Schlüssel abgezogen habe, ausschaltet und wenn ich die Türe wieder aufmache schaltet es sich ein. Kann man das vielleicht noch von einer Citroen Werkstatt die Steuereinheit einstellen lassen?

Das Display hängt noch an Dauerplus, muß mir zuerst noch ein Relais kaufen damit es auch automatisch abschaltet wie das Radio.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Also das Radio dürfte sich nicht einschalten,wenn du die Tür aufmachst!Könnte es sein, daß du die Anschlüsse Licht und Dauerplus verwechselt hast?Es gibt da ja eigentlich 3 mal +

1. Licht (auch am Radio zu finden)

2. Dauerplus

3. Zündungsplus

MfG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Buezi1,

häng doch mal probehalber beide Radioanschlüsse an Zündungsplus. Dann geht es nur, wenn Zündung AN.

Es kann Dir dabei allerdings passieren, daß das Radio über Nacht alle gespeicherten Einstellungen "vergißt". Muß aber nicht sein.

Manche Radios haben einen intern gestützten Speicher, der das verhindert.

Versuch macht kluch!

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Ich finde sonst kein Zündungsplus. Ich habe alle Kontakte des Stromsteckers durchgemessen und nur diesen einen gefunden. Ich habe das Zündungsplus des Radios mit dem Kontakt direkt neben dem Dauerplus des ISO-Stromsteckers verbunden. Dieser Kontakt ist laut Steckerbelegungsplan mit

"+12V SW" bezeichnet. Ich meine SW steht für "switch" und glaube dass dieser Kontakt das Zündungsplus ist.

am besten wäre wenn du mir die Farbe Zündungspluskabels am ISO-Stromstecker mitteilen könntest oder wo sonst ich so ein Zündungsplus finde.

Link to comment
Share on other sites

@ Buezi1,

gut, warn Versuch.

Sieh mal bei http://www.citdoks.de/Bilder/332/SteckerbelegungCitroenC5.pdf, da habe ich die Anschlüsse des Werksradios RD 3-01 (PU-2472) meines C5I und die des Navi E1 eingestellt. Vielleicht hilfts Dir weiter.

Einen Zündungs-Plus könntest Du z.B. am Zigarettenanzünder finden, der ist mechanisch zumindest in der Nähe.

Du kannst aber auch beide Radio-Anschlüsse an Dauerplus hängen. Dann spielt das Radio immer und kann nur mittels Radio-Schalter AUS/EIN geschaltet werden.

Nachteil: Vergißt Du das Radio, ist morgen früh Anschieben angesagt!

@lutz57,

daß er die Anschlüsse Licht-Plus mit Zündungs-Plus verwechselt hat, ist eher unwahrscheinlich. Dann müßte das Radio ja wieder ausgehen, wenn die Innenbeleuchtung (automatisch) verlischt.

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Die Beleuchtung des Tacho erlischt etwas nach 30 sekunden, ca. 10 Sekunden später schaltet das Radio ab. Das kann also nicht das Licht-plus sein.

Beide Anschlüsse häng ich nicht mehr an Dauerplus. Dadurch war schon dreimal am morgen die Batterie leer.

ich möchte endlich das es funktioniert wie das Serienradio RD3-01 PU-2471A G von Clarion.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Buezi1,

versuch doch mal bei Clarion die Steckerbelegung für Dein PU-2471 zu bekommen. Die sind sehr nett und haben mir bei meinen Radio-Problem auch geholfen.

Dann hast Du wenigstens den Ist-Stand und kennst die Anschlüsse des Auto-Steckers, wenn sie nicht auf dem Clarion stehen.

Warum war die Batterie 3x leer? Radio vergessen oder anderer Fehler?

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

@volker1930

Aber warum schaltet sich das Radio ein, wenn er die Tür aufmacht?Das hört sicher eher nach Licht+ an!Vielleicht kommt ja diese Plus von der Innenbeleuchtung!

MfG

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht warum die Batterie leer war, ich habe damals beide Plusleitungen auf Dauerplus gelegt, genauso den Bildschirm. Obwohl ich alles ausgeschaltet habe, war die Batterie leer. Ich habe Clarion gerade eine E-mail geschickt. Ich hoffe der Plan wird mir weiterhelfen.

Link to comment
Share on other sites

Das Clarion Radio war auch ohne den Schlüssel einschaltbar. Aber wenn man den Motor ausgeschaltet hat, hat sich das Radio auch ausgeschaltet. Genau so soll es auch das neue Radio auch.

Link to comment
Share on other sites

Buezi1 postete

Das Clarion Radio war auch ohne den Schlüssel einschaltbar. Aber wenn man den Motor ausgeschaltet hat, hat sich das Radio auch ausgeschaltet. Genau so soll es auch das neue Radio auch.

Hallo Buezi1,

ob Dir das gelingt, wage ich zu bezweifeln. Schließlich spielt die C3-Zentral-Elektronik noch eine entscheidende Rolle.

Hast Du nach Ausbau des Clarion schon mal die restlichen Autofunktionen geprüft (Heckscheibe, Wischer usw.)?

Stöber mal das Forum durch, da liest man die schaurigsten Sachen.

@ Lutz57:

Und warum geht es dann nicht mit der Innenbeleuchtung wieder aus?

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Erfahrungen bei einem Xsara 2000 haben mir gezeigt, dass es kein Dauerplus im Radioschacht gibt.

Das vermeintliche Dauerplus wird nach Abziehen des Zündschlüssels ca. nach 1 Minute stromlos und erst wieder nach Einschalten der Zündung bzw. nach dem erwähnten Öffnen der Türen aktiv.

Mein Vorschlag: Hole das Dauerplus vom Zigarettenanzünder. Der sollte immer Strom führen. (Nachdem das Radio sich ausgeschaltet hat den Anzünder testen ob es stimmt!) Andernfalls direkt von der Batterie. (Sicherung nicht vergessen)

Zitat:

--------------------------------------------------------------------------------

Buezi1 postete

Das Clarion Radio war auch ohne den Schlüssel einschaltbar. Aber wenn man den Motor ausgeschaltet hat, hat sich das Radio auch ausgeschaltet. Genau so soll es auch das neue Radio auch.

--------------------------------------------------------------------------------

Das hängt vom Radio ab, manche Radios unterstützen diese Funktion nicht.

Ronald

Xsara 1.8 SX Break

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt das Zündungsplus des Radios mit dem Zigarettenanzünder verbunden. (Zigarettenanzünder hat bei nicht eingeschaltener Zündung kein Strom). Jetzt läuft es so wie ich es eigentlich haben wollte. Nur ein Fehler habe ich noch der wahrscheinlich mit dem Dauerplus des Stromstecker zu tun hat: Die gespeicherten Radiosender und Einstellungen werden gelöscht.

Wie Ronald gehe ich davon aus dass das Dauerplus nach einer Minute ausgeschaltet wird.

Wenn ich das Dauerplus direkt an der Batterie anschliesse, muss ich doch ein Loch bohren lassen damit ich das Kabel durch die Trennwand zwischen Motorraum und Innenraum bekomme. Wieviel kostet das?

Link to comment
Share on other sites

volker1930

Hallo Buezi1,

erst mal Glückwunsch zum Erfolg.

Den Dauerplus direkt (über eine kurz hinter dem Batterieabgriff zu setzende Sicherung) zu holen, ist eine gute Idee.

Ich kenne zwar Dein Auto nicht, aber kann mir nicht vorstellen, daß da keine Möglichkeit bestehen soll, ein vorhandenes Loch für das eine Kabel zu nutzen.

Bedenke auch, daß jedes neu gebohrte Loch ein Ansatzpunkt für Rost ist, auch wenn es noch so gut vorbehandelt wird.

Bemüh doch mal die Suche, vielleicht hat schon mal ein Anderer diese Möglichkeit ergründet.

Zu den Kosten kann ich nur soviel sagen, daß mich bei meinem damaligen Xantia die Verlegung eines Stoplichtkabels von den Bremslichtern in die Nähe der Heckscheibe für eine damals noch nicht vorhandene 3. Bremsleuchte 150 DM gekostet hat.

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Ich habe schon vor einem Jahr meinen Cit-Händler gefragt als ich meinen Verstärker mit Basskiste (Marke Eigenbau, nimmt die ganz Kofferraumfläche ein :) ) einbaute und der sagte mir man müsse ein neues Loch machen, da kein Loch in der Trennwand sei, in das noch ein kabel reinpasst.

Ich habe dann den Verstärker an den Zigarettenanzünder gehängt.

Aber ich schau mal genau nach, vielleicht werde ich doch eins finden.

PS: Danke an alle die mir geholfen haben!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ein Dauerplus liegt schon an am ISO Stecker.

Das mit dem Radio geht erst nach 30 sec nach Zündung aus, und Radio geht beim Tür öffnen an liegt daran, das CIT kein Zündungsplus sondern ein VAN+ am Iso Stecker hat.

Das VAN+ ist ein geschaltenes + von der BSI, das die Multiplexteile (Tachoeinheit, Radio...) einschaltet, quasi vom Standbay in den "Arbeitsmodus".

Wenn ein Zubehör Radio eingebaut wird, muß die VAN+ Leitung am ISO Stecker getrennt werden und ein Zündungsplus (von der Uhr, BSI..) gelegt werden.

Je nach Radiomodell muß event. das Zündungsplus und Dauerplus getauscht werden.

Link to comment
Share on other sites

hi

also das dein radio an geht wenn die tür geöffnet wird ist normal wenn das radio am van+ angeschlossen ist

van+ ist kein ersatz für 15 (zündungsplus) sondern ein ersatz für 30 (memory/dauerplus/speicher)

denn es liegt zu 100% KEIN dauerplus am iso stecker an wie einige meinen sondern das ist van +

und dort ist kein zubehörradio anzuschliessen

(wer nen schaltplan lesen kann der wird das verstehen)

die klemme 15 (zubehörplus ist vorhanden)

wer ein zubehörradio verbauen will muss kein zündungsplus (klemme 15) neu legen sondern ein dauerplus (klemme 30) da klemme 15 schon am iso stecker vorhanden ist

des weiteren sollte ein adapter benutzt werden da nur 3 kabel zum zubehörradio angeschlossen werden sollten

dauerplus (klemme 30, muss neu gelegt werden, stecker dafür liegt unter der lenksäule) zündungsplus (klemme 15, ist am iso stecker für´s radio vorhanden) und masse (klemme 31, ist ebenfalls am iso stecker vorhanden) mehr nicht, da alles andere zu fehlfunktionen führen kann und nicht mit dem radio in verbindung gebracht werden sollte

gruss peppi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...