Jump to content

xantia 2.0 16v (150ps)


Niederösterreich
 Share

Recommended Posts

Niederösterreich

Hallo,

seit neuersten hab ich ein akuttes Problem mit meinem Motor:

Wenn er kalt ist läuft er super, aber sobald er betriebstemperatur hat

fängt er an stark zu ruckeln und hört sich an wie ein alter 2-Takt

Diesel. Motorcheckleuchte bleibt aber Finster! Säuft wie eine Kuh

und hat keine Leistung.

Der Ansagtrakt hat kein Leck, das hab ich schon überprüft.

Kann es sein das der Krümmer einen Riss hat?

Hat jemand schon ein ähnliches Problem gehabt?

lg Niederösterreich

Link to comment
Share on other sites

xantiedieter

Hallo,

war bei mir dasselbe. Es war eine Zündspule defekt. Der 16V hat für jeden Zylinder eine extra Zündspule.

Link to comment
Share on other sites

Kann man!

Zuerst den Aludeckel abschrauben. darunter liegen die vier Spule. Dann die 3-poligen Stecker abziehen. Nun können die Zündspulen herausgenommen werden. Nun lassen sich die einzelnen Spulen mit einem Widerstandmeßgerät an den beiden äußeren Kontakten der 3-poligen Stecker durchmessen.

Bei meinen ersten Meßversuchen bin ich nach dem Ausschlußverfahren gegangen. Die Zündspule deren Widerstand von der Mehrzahl der Meßwerte abweicht könnte hinüber sein. Hat auch soweit geklappt. Nachdem aber unser Xanti so nach und nach alle Spulen "gefressen" hatte, habe ich eine in Reserve liegen. Deren Widerstand beträgt 1,1 Ohm. ich glaube so ab 1,4 oder 1,5 Ohm habe die Teile nicht mehr richtig funktioniert.

Nach dem Wechsel der Zündspulen habe ich Löcher in den Aludeckel, welcher die Spulen abdeckt gebohrt, so daß kein Hitzestau mehr entstehen kann. seitdem ist Ruhe. (Hoffentlich bleibt es auch so)

Im Prinzip ist die Arbeit recht schnell gemacht.

Viel Erfolg

TG

Link to comment
Share on other sites

Niederösterreich

danke für die tipps...

@--TG--

Wie hat sich bei dir der Fehler gezeigt?

Wie teuer ist eine Zündspule?

lg

Link to comment
Share on other sites

Beim Beschleunigen wollte er überhaupt nicht. Als wenn man einen Treibanker hinten dran hätte. Wenn man das Gaspedal durchgetreten hat ist er ab einer gewissen Drehzahl auch ordentlich losmarschiert. Aber das Anfahren war echt ne Qual. Ständig mußte man das Teil treten. Außerdem hörte man den unrunden Motorlauf. In seiner schlechtesten Phase, als zwei Zündspulen defekt waren konnte man im Stand jede Zündung einzeln hören. Der Verbrauch war riesig und man konnte den Sprit aus dem Auspuff riechen.

Anfangs trat der Fehler nur sporadisch auf, dann immer wenn er warm war und zum Schluß immer. Trauriger Höhepunkt der Aktion war aber, daß ich auf der Autobahn den Kat zerschossen habe. Deshalb habe ich jetzt immer eine in Reserve. Aber wie schon erwähnt, seitdem die Löcher im Deckel sind habe ich Ruhe. Kann aber auch Zufall sein.

Über den genauen Preis der Spulen kann ich nicht sehr viel sagen. Die habe ich mir von einem Kumpel günstig besorgen lassen. Ich glaube bei Cit kostet eine so was um die 60 EUR +/- 10.

TG

Link to comment
Share on other sites

Niederösterreich

Habe heute die Zündspulen durchgemessen - Kalt waren alle ok, warm hatte eine einen Wicklungsschaden ;-( .

Bei Citroen (st. Pölten) angerufen - auskunft: Preis 83 Euro nicht lagernd....

Bin dann aber zur Peugeot Vertretung gefahren die hatte das Teil auf Lager - Preis 65 Euro....

Motor läuft wieder wie neu *freu*

vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...