Jump to content

Kofferraumverriegelung X2 Break


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die Kofferraumverriegelung meines X2 Break spinnt. Oftmals wird der Kofferraum nicht verschlossen, nahezu genauso oft ist er verriegel, jeweils im Gegensatz zur Zentralverriegelung.

Wer hat Tipps, woran es liegt, was kostet der Spass bei Citroen.

Grüsse von Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM Elmar Stephan

Hallo X2Frank,

da hat wahrscheinlich der Stellmotor für das Heckklappenschloss das Zeitliche gesegnet. Da kommt man recht einfach ran: Heckklappenverkleidung abschrauben (Torx-Schrauben), dann die eingeklebte Folie lösen und das Schloss abschrauben. Der Stellmotor - ein kleines schwarzes Kästchen - befindet sich rechter Hand. Die Kabelverbindung und zwei Schrauben lösen, dann muss man die Öse von dem Gestänge abfummeln. Leider kann man das Teil nicht reparieren, weil alles zugeklebt ist. Bei Citroen kostet dieses Plastik- Ersatzteil unverschämte 90 Euro (inkl. Mwst). Bei der Gelegenheit dichtet man übrigens auch gleich die Heckklappe neu ab (altes Kombi-Leiden), denn die Dichtungsfolie muss ja wieder eingeklebt werden. Dazu habe ich Terostat 9220 genommen. Die größte Arbeit dabei war, vorher die Reste der alten Dichtungsmasse abzukratzen.

Viele Grüße,

Elmar

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Ehe Du die 90€ lockermachst, reinige und schmiere mal das Gestänge und alle beweglichen Teile, häufig funktioniert es dann wieder für lange Zeit. Eine Reinigung der Kontakte ist auch immer gut.

@ Elmar, den Terostatkleber habe ich auch genommen und zusätzlich die Fuge mit Silikon abgedichtet. Jetzt habe ich das Problem: wie kriege ich das Ding wieder ab? Den Kleber zu entfernen dürfte eine richtige Aktion werden.

Hast Du da einen Tip?

Mein Xantia geht im Laufe des Spätsommers zu Mike Sander und da muß das Ding wieder raus.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zuammen,

das Problem ist gelöst, der neue Motor tuts einwandfrei.

Ein Tipp an alle: Schaut Euch mal Eure Kabeldurchführungen zum Kofferraum an, das sah gruselig aus, denn mehrfach war die Isolierung gebrochen.

Grüsse von Frank

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Noch ein Tipp: bei meinem X 1 ahbe ich, als die Klappenverkleidung mal runter war, eine Kusntstoffschnur vom Verriegelungshebel des Kofferraumschlosses zur linken Klappe (die, hinter der die Lampen sitzen) gezogen.

Sollte das Ding also in Stellung "zu" den Geist aufgeben, gibts eine Möglichkeit die Klappe zumindest von innen zu öffnen.

Müßte beim X2 auch möglich sein.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Christian Hammel
Xantiaheinz postete

Noch ein Tipp: bei meinem X 1 ahbe ich, als die Klappenverkleidung mal runter war, eine Kusntstoffschnur vom Verriegelungshebel des Kofferraumschlosses zur linken Klappe (die, hinter der die Lampen sitzen) gezogen.

Sollte das Ding also in Stellung "zu" den Geist aufgeben, gibts eine Möglichkeit die Klappe zumindest von innen zu öffnen.

Müßte beim X2 auch möglich sein.

Ist möglich beim X2. Prima Tip, danke.

Draht oder Strippe muss allerdings zur Klappe am rechten Rücklicht.

Christian

Link to comment
Share on other sites

ACCM Elmar Stephan

@ Xantiaheinz

Sorry dass ich erst jetzt antworte, aber ich habe den Thread wohl irgendwie aus den Augen verloren ...

Einen Tipp, wie man die Folie wieder rauskriegt, habe ich nicht. Ich vermute, man braucht ein gutes Teppichmesser und viel Geduld ;-)

Ich denke darüber jetzt auch noch nicht nach. Ich freue mich vielmehr jedes Mal, wenn es regnet. In fünf Jahren wird der Kleber ohnehin wieder spröde sein, und dann kann ich mich sofort um den wahrscheinlich ebenfalls wieder muckenden Stellmotor kümmern. Das passt wunderbar zusammen, und daran sieht man auch, dass das Auto doch ganz pfiffig konstruiert ist ;-))

Warum willst Du denn die Heckklappe gegen Rost behandeln? Soweit ich gesehen habe, besteht die doch vollständig aus Kunststoff.

Gruß Elmar

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...