Jump to content

Breaktüren hinten. Grundsätzlich unterschiedlich?


Sensenmann
 Share

Recommended Posts

Kann das sein das die hinteren Türen beim CX Break Serie 2 eine grundsätzlich andere Form als bei der Serie 1 haben?

Ich habe das jetzt erstmals im groben Vergleich gesehen (Die Autos standen 30m auseinander). Ich meine die Serie 2 Türen gehen hinten eher gerade runter. Bei der Serie 1 sind sie stärker abgerundet. Ist das richtig?

(Wenn ja gibt es mindestens eine gute Tür bei mir zu kaufen.)

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hi Rene,

nein, nie gehört und nirgends gelesen (und ich habe viele Unterlagen... ;-)! Der Öffnungswinkel, die Befestigungspunkte der Innereien und die Verstrebungen in den Türen wurden mal geändert, aber die Türkörper etc. (also Grundform) nicht.

Kann das sein, dass die unterschiedlichen C-Säulenerkleidungen deine Augen in die Irre geführt haben?

Vielleicht fehlt mir ja auch das "Technische Rundschreiben 08/15" aus '85, in dem das steht und viele Serie 1-Breaks fahren mit den falschen Türen rum...

Unmöglich ist das auch nicht.

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

An den Türen wurden keine Änderungen vorgenommen welche einen Tausch unmöglich machen würde. Es trifft also nur ein paar Löcher wie Robert schon schrieb

Link to comment
Share on other sites

Na Gut, ich guck mir das in Westhofen aber nochmal an. Ich könnte schwören das die RUndung hinten unten anders verläuft

Link to comment
Share on other sites

Die Abdeckung der C -Säule ( Chrom schmal, Plastik breit) verläuft anders, die 3-Eckscheibe ist gleich, nur täuscht das das Auge dadurch... Rü

Link to comment
Share on other sites

...und durch unterschiedliche Stoßleisten auf unterschiedlicher Höhe könnte auch eine "Verzerrung" eintreten...

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Einzig gravierender Unterscheid ist die befestigung der scheibenheber. Frühe heber (vor 1978)passen nicht in spät und umgekehrt. Aber die S1 Türverkleidungen passen immer. S2 türen sind grundsätzlich als basis verwendbar

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hallo Frank,

kann ich denn meine beiden neuen "nach 1978-Vordertüren" nächste Woche bedenkenlos zum Lackierer geben und danach die elektrischen Fensterheber aus den 75er-Türen dort einbauen?

Danke vorab und Grüße,

Link to comment
Share on other sites

@robert: hier gings ja um kombi-türen. Da wäre es problematisch. Bei dir gehts ja um Limo-Türen denke ich. Bin mir da nicht sicher, ob der Mechanismus passt. Wenn nicht, dann würde ich lieber späte fensterheber besorgen als bei einem guten Fahrzeug an den neu lackierten Türen herumzubohren.

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Danke Frank. Ja, Limo. Werde es erstmal ausprobieren mit den alten FH. Falls es nicht gehen sollte, passen vielleicht die FH aus dem geschlachteten 88er GTi. Mal sehen.

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Frank,

bin ich im falschen Film oder habe ich was vergessen. Du sprchst von Fensterhebern vor 78. Die Umstellung von 4 auf 5 Lochbefestigung war 79 aber egal. Ich habe in meinem S2 die besseren 4 Loch-Fensterheber. Das geht man muss nur bei Türen nach, ich glaube 1982 die hinteren 2 Löcher bohren.

Link to comment
Share on other sites

79 kann korrekt sein, hatte aber auch schon 78er mit den "anderen"....na ja egal... Wegen der unterschiedlichen aussparungen in der Tür geht ein später heber in der frühen Breaktür gar nicht. Umgekehrt mags gehen mit Gebore. Wer es mag, solls machen. Für gute Autos ist für mich sowas tabu. Da kommt rein was zusammengehört, es sei denn es ist nicht aufzutreiben.

Was soll soviel besser an den alten Fensterhebern sein, das das Umgebaue lohnt? Intakte Fensterheber sind doch keine mangelware.

Link to comment
Share on other sites

Frank,

du hast recht das die neuen Heber nicht in die alten Türen passen;

An den alten Hebern ist besser dass sie nicht ständig ausleiern. Die neuen muss man bei häufiger Benutzung jedes Jahr neu einstellen (gleich BX) sonst läuft die Scheibe schräg hoch, dieses Theater gab es bei den alten nicht.

Ich sammle CX aber ich fahre auch midestens 60 tkm pro Jahr mit meinem AlltagsCX

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...