Jump to content

CX Motor 23/623 Probleme/Rappold Bestatter


bernd.berlin
 Share

Recommended Posts

bernd.berlin

Das ist ein 2,5l Benziner mit Vergaser.

In dem Moment wo der Kühlerlüfter anspringt,der Wagen also warm ist,geht der Motor aus.Vorher läuft alles prima und rund.

Warm ist er nur schwer anzubekommen,nimmt kein Gas mehr an und sprotzt

vor sich her.

Vergaser ist OK,Verteiler auch und das Ventilspiel ist korrekt.

Irgendwo muß es eine bestimmte elektische oder sonst irgendeine Schaltung

geben die den Fehler veruhrsacht.

Habe für den leider keine Reparaturanleitung,kennt jemand den Grund für diese

Eigenart?

Dicht ist alles,was Vakuum oder Nebenluft betrifft.

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein 2350ccm.

Schonmal die Bordspannung gemessen? Die Lüfter ziehen ziemlich viel Strom, und wenn die Batterie oder/und die Lichtmaschine recht schwächeln, Masseprobleme sind (oder auch einer der Lüfter schwergängig), dann kann die Spannung im Bordnetz schon so weit wegklappen, dass die Zündung nicht mehr recht zündet.

Link to comment
Share on other sites

bernd.berlin

Das wäre auch logisch.Der Lüfter ist leichtgängig.Das Problem bleibt aber auch

wenn ich den Lüfter abhänge.Die Lichtmaschine hab ich noch nicht überprüft.

Wie kann man denn die Zündung direkt messen?

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes
bernd.berlin postete

Das ist ein 2,5l Benziner mit Vergaser.

In dem Moment wo der Kühlerlüfter anspringt,der Wagen also warm ist,geht der Motor aus.Vorher läuft alles prima und rund.

Warm ist er nur schwer anzubekommen,nimmt kein Gas mehr an und sprotzt

vor sich her.

Vergaser ist OK,Verteiler auch und das Ventilspiel ist korrekt.

Irgendwo muß es eine bestimmte elektische oder sonst irgendeine Schaltung

geben die den Fehler veruhrsacht.

Habe für den leider keine Reparaturanleitung,kennt jemand den Grund für diese

Eigenart?

Dicht ist alles,was Vakuum oder Nebenluft betrifft.

Ich habe ähnliche Probleme:

http://www.andre-citroen-club.de/forum/showtopic.php?threadid=40427&time=1120326224

Link to comment
Share on other sites

bernd.berlin
Peter M. postete

Vielleicht wird's auch schlicht der Zündspule zu warm. Tu' mal eine andere rein.

Hab ich schon versucht.Die Zündspuhle ist OK und wird auch nicht warm.

Lüfter ist leichtgängig,die Lichtmaschine ist allerdings ziemlich orginal........25 Jahre alt.Batterie na ja, nicht ganz so alt.Werde es morgen mal mit einer starken und fischen Battrie versuchen,mal sehen was dann passiert.

Allerdings würde mich mal interessieren ob man Transistorzündung irgendwas messen kann.

Igendwelche Sollwerte,hat sowas jemand?

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

>Allerdings würde mich mal interessieren ob man Transistorzündung irgendwas >messen kann.

>Igendwelche Sollwerte,hat sowas jemand?

Der Motor M23/623 hat Spulenzündung

Zündverteiler:

DUCELLIER 525068A oder Magneti-Marelli S169A oder SEV-MARCHAL 41105304

Schließwinkel 55° +/- 2° 30`

Schließwinkel 61% +/- 3%

Nockenversatz der Zündnocken 90° +/- 1°

Leistungs des Zündkondensators 0,30 pF +/- 10%

Zündzeitpunkt 10° vor OT auf der Schwungscheibe

Link to comment
Share on other sites

bernd.berlin
Thomas Hirtes postete

>Allerdings würde mich mal interessieren ob man Transistorzündung irgendwas >messen kann.

>Igendwelche Sollwerte,hat sowas jemand?

Der Motor M23/623 hat Spulenzündung

Zündverteiler:

DUCELLIER 525068A oder Magneti-Marelli S169A oder SEV-MARCHAL 41105304

Schließwinkel 55° +/- 2° 30`

Schließwinkel 61% +/- 3%

Nockenversatz der Zündnocken 90° +/- 1°

Leistungs des Zündkondensators 0,30 pF +/- 10%

Zündzeitpunkt 10° vor OT auf der Schwungscheibe

Das stimmt schon mal.

Link to comment
Share on other sites

bernd.berlin

eine neue batterie hats auch nicht gebracht.

am besten,schlachten und den rest in die presse.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...