Jump to content

"versteckte" Features C5, wie aktivieren?


bluepluriel
 Share

Recommended Posts

bluepluriel

Hallo,

ich habe nun in mehrern Foren gelesen, das u.a. der C5 Phase I ( meiner ist BJ 03/2003, V6 Exclusive ) einige "versteckte Features" haben soll.

Bespiel ( das gennante soll hier theroretisch möglich sein ):

der C5 Phase II hat eine Verriegelung der Türen ab ca. 8 km/h. Der C5 Phase I nicht.

Nun soll man bei eingeschalteter Zündung den Verreigelungsknopf innen 10 sec. drücken können, und dieses Features wäre nun auch bei einem C5 Phase I "freigeschaltet"....Ging bei mir natürlich nicht. :-)

Aber ws geht wirklich,was kann man per "Knopf drücken" oder SW-Update beim Phase I verändern?

Würde mich sehr über postings freuen.

Viele Grüße,

bluepluriel

Link to comment
Share on other sites

Knatterton

tröste dich ;), meiner sollte sich angeblich auch verriegeln, tut er aber nicht!

Im Gegenteil, bei jeder größeren Straßenunebenheit springt der Kofferraum auf, oder die Alarmanlage geht los! Da kommt richtig Freude auf....

Link to comment
Share on other sites

bluepluriel

@knatterton

:)

Naja, ist ja schonmal ein verstecktes Feature.:)

Aber im Ernst, es gibt sicherlich auch etwas, was funzt.

Viele Grüße

bluepluriel

Link to comment
Share on other sites

Jau,würde mich auch interessieren.

Hatte gestern eine Reifenpanne vr. Übrigens absolut unprob. 160Km/h- habe die Sache nur am Geräusch bemerkt, kein ausbrechen, keine Reaktionen in der Lenkung- nichts! Auch keine Anzeige/ Fehlermeldung, von wegen Reifendruck.( Serie 1 Excl. 2001)

Der Reifenfritze meldet mir, meine Org- Alus hätten ein Reifendruckmeldesystem- alle 4, das Reserverad übrigens nicht. Frage: Habe ich das Reifenruckmeldesystem on board und ist es nur inaktiv oder habe ich nur Felgen und Ventile, die dieses System unterstützen, aber keine entsprechende SW- oder ist diese SW wie von 000 angeregt, nur versteckt???

Link to comment
Share on other sites

die software der BSI der beiden serien unterscheidet sich.

aber die reifendruckkontrolle funkt auch im C5 I.

Link to comment
Share on other sites

bluepluriel

Hi,

aber nun lass und mal alle in "verstecketen" Ausstattungsmerkamlen rumstöbern.

Ich meine,mit ein wenig "spielen" macht man wohl nicht sehr viel kaputt. :-)

Mich interessiert z.B. die Türverriegelung während der Fahrt.

Ideen?

Gruß

bluepluriel

Link to comment
Share on other sites

volker1930

Hallo ak-thomas,

die Reifendruck-Überwachung habe ich auch, zum Glück noch nie benötigt.

Bei den Winterreifen/Felgen sind keine dementsprechenden Ventile drin, da kam die Fehlermeldung bei jedem Start.

An sich soll man die Überwachung im Winter ausschalten (lassen). Vielleicht ist sie bei Dir noch nicht wieder angeschaltet.

Bei mir war seit den Sommerreifen die Fehlermeldung weg, gehe also davon aus, daß sie funktioniert.

Gruß Volker

PS:

Die autom. Türverriegelung habe ich auch getested -> geht nicht.

Link to comment
Share on other sites

bluepluriel

@Türverriegelung

ist schon witzig.

1. Zündung an, im Stand 10 sec. den Knopf für die Türverriegelung drücken ( Schalter rechts in der Mittelkonsole ), Türverriegelung aktiviert

oder

2. Zündung an,Motor an, 5 sec. während der Fahrt den Schalter drücken, Türverriegelung aktiviert....

Tja, so gehen die Meinungen auseinander... :). Aber gebracht hat es bei mir nichts.

Aber mir geht es in diesem Thread nicht nur ausschl. um die Türverriegelung, auch andere verstecke Features sind hier willkommen...

Gruß

bluepluriel

Link to comment
Share on other sites

Knatterton

die Reifenluftdruckkontrolle kann auch versagen, wenn die Batterien in den Sensoren alle sind, was so zw. 3 und 5 Jahren der Fall ist, je nachdem wie lange die Dinger auf Halde lagen...; abgesehen davon muß das Kontrollsystem freigeschalten werden und die einzelnen Sensoren vom Steuergerät erkannt werden. Das funktioniert übrigens mit den halb so teuren Nachbauteilen (Fa. Schrader etwa..) ebenso ;)

Ansich merke ich bereits einen Luftdruckunterschied von 0.3-0.5bar sehr deutlich am Fahrverhalten, ganz besonders vorne; ebenso fehlende Wuchtbleche,...; Einen Platten bei 160? Wie kann man das nicht merken?

Prinzipiell lohnt wohl ein Besuch in der Fachwerkstatt, wo man halt die Features Punkt für Punkt freischalten müßte, um zu checken, ob vorhanden, und ob sie funktionieren, ...

Link to comment
Share on other sites

hstammlerj

Moin moin,

bluepluriel postete

der C5 Phase II hat eine Verriegelung der Türen ab ca. 8 km/h. Der C5 Phase I nicht.

Das ist kein verstecktes Feature. Mein C5I SX (Orga 10045) kann das, ohne jedes Mätzchen zu machen, vom ersten Kilometer an. Stand damals im Faltblatt (das man bei der 2500er zurückgibt) bei den "Sie können es deaktivieren lassen wenn Sie wollen"-Funktionen gelistet. Also eigentlich sollte Dir das die Werkstatt Deiner Wahl in der BSI jederzeit einschalten können. ;)

cu

Herbert

Link to comment
Share on other sites

@knatterton: Wenn ich "nichts" gemerkt hätte, würde ich warscheinlich noch heute mit dem Plattfuß rumhumpeln. Natürlich merkt man einen Platten an der Vorderachse. Meine Aussage zielte dahin, das ich keinerlei unangenehme, angsterregende Fahrsituationen erleben mußte, lediglich die Lenkung ging etwas schwerer. Das dürfte am größeren Rollwiderstand des Plattfußes gelegen haben.

Die Reifendruckkontrolle werde ich bei der nächsten Inspektion dann mal aktivieren lassen- obwohl, dann ist ja auch nicht mehr lange hin bis es wieder Winterreifenzeit wird.

An Alle: Was ist jetzt mit den versteckten Gimmicks? Da gibt´s doch bestimmt noch mehr?!

Link to comment
Share on other sites

  • 13 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...