Jump to content

Nachlese 8. BX Treffen in Weinheim


bxfahrer
 Share

Recommended Posts

Das achte BX Treffen war wieder ein voller Erfolg. Im Laufe des Wochenendes fanden 32 BX und 17 andere Citroens, darunter vier Visas, sowie zwei Fremdfabrikate den Weg nach Weinheim. Der LSV-Weinheim stellte uns wieder die Wiese zum Zelten und die sanitären Anlagen zur Verfügung. Hier noch mal ein herzliches Dankeschön!! Die Wetterprognose sollte diesmal falsch liegen. Sie versprach bis Freitag Mittag Regen und für den Rest des Wochenendes bewölktes Wetter. Der Regen hörte aber erst am Samstag Mittag auf... Dafür gab es zur Entschädigung am Sonntag viel Sonne.

Welche Autos waren da? Die Highlights waren wieder der BX Leader mit nur 20.000km auf dem Tacho!! Auch die zwei Prototypen, darunter der 19 TRI/GT vom Roman Pätzel war wieder von besonderem Interesse. Auch wieder mit dabei war der seltene BX Digit. Weitere Höhepunkte waren die französische Soldaten mit ihrem BX GTI mit Bordcomputer, der 14er BX mit Kaltlaufregler und Euro 2. Nicht schlecht staunte manch einer, als einer seine Salatölflasche aus dem Kofferraum holte um zu tanken. Je nach Außentemperatur fährt er bis zu 80% Salatöl. Ansonsten war die komplette zweier Serie vorhanden. 14er, 16er, 19er, GTI oder 16V, Limo oder Break, Benziner oder Diesel, alles war da! Teils sehr gut gepflegt, teils verbaut. Jeder fand seine Anerkennung. Bei den sonstigen Citroens fanden sich vier Visas, davon zwei Plein Air, jeweils zwei Xantia, C5, AX und XM. Weiterhin war jeweils eine DS, CX Serie 1, Saxo, Xsara und ein C2 vorhanden. Der bekannte BX Sport wird gerade restauriert, deswegen kam der Besitzer „nur“ mit einem VW Lupo an.

Wie lief das Treffen ab? Der Freitag war geprägt vom Eintreffen der Besucher und dem Wiedersehen, teils nach langer Zeit!! Leider wollte eine Gruppe ihren zugewiesenen Stellplatz nicht nutzen und stellten ihr Zelt mitten auf den Platz. Erst nach längere Diskussion konnte das Orga-team diese überreden ihr Zelt wenigstens „platzsparend“ aufzustellen. Ansonsten gab es keine Vorkommnisse. Die Letzten gingen ins Bett, als die Ersten morgens wieder aufstanden...

Am Samstag erwartete die BX-Fans eine Bildersuchfahrt unter dem Motto „Quer durch Europa“. Diese war gespickt mit einigen Elementen von den Orientierungsfahrten. Zuerst musste mit Chinese abgearbeitet werden. Der „Gag“ hierbei war das Umrunden eines Baumes. Nach einiger Verwirrung (O-Ton: „Was haben die vor?“) hatten fast alle Teams diese Aufgabe richtig gelöst. Weiter ging es zu den Weinheimer Burgen, die Sicht in die Oberrheinische Tiefebene wurde leider durch die tiefhängenden Wolken getrübt. Danach führte die Strecke durch ein Waldweg zu einer Kreuzung mit 8 abgehenden Wegen!!! Aufgabe war die Holzpfeile an den Bäumen zu zählen.... Jeder hatte eine andere Lösung. Die richtige Ausfahrt wurde mit einem Citroenschild gezeigt. Ein Teilnehmer hatte sich jedoch den Spaß erlaubt dieses Schild umzuhängen.... Es fanden dann trotzdem alle den richtigen Weg, der nach führte Straßburg und nach Korsika führte. Spätestens hier war allen klar, was mit „Quer durch Europa“ gemeint war... Die letzte Aufgabe war die älteste geplante Garage der Welt aufzusuchen. Sie steht in Ladenburg und wurde vom Dr. Carl Benz erbaut um seinen Patentmotorwagen unterzustellen. Weiterhin hatte er in diesem Gebäude sein Studierzimmer. Fazit der Fahrt: Trotz des umgehängten Pfeils, waren alle hellauf begeistert. Die Chinesenzeichen kamen sehr gut an und es wurde mehrmals gebeten diese Art weiter auszubauen. Mal sehen was sich machen lässt.

Wieder in Weinheim angekommen erwartete die Besucher gespendeten Kaffee und Kuchen. Auch hierfür nochmals vielen Dank!!!

Abends vor dem traditionellen Lagerfeuer fand die Siegerehrung der Suchfahrt statt. Gewonnen hatte das Team Wolf-Hagen Leine und Frederic Heinz mit ihrem BX 19 TZD Turbo. Sie nahmen unter Applaus zwei Citroenfahnen, zwei Sitzkissen und eine Teilekiste mit nach Hause! Das Ende, diesmal ein wenig früher, war gegen 5 Uhr morgens.

Am Sonntag, welch ein Wunder, es schien die Sonne! Spätestens um 8 Uhr waren wieder alle auf den Beinen. Einige nutzten das gute Wetter, um diesmal bei Gastflügen im Segelflugzeug mit in die Lüfte zu steigen.

Erst gegen die Mittagszeit reisten die Besucher mit der Vorfreude auf das neunte BX Treffen, diesmal wieder in Steinhorst, bei Gifhorn/Wolfsburg, ab.

Die Organisatoren rund um den ACC Stammtisch Weinheim bedanken sich bei allen Teilnehmern. Nur mit eurer Teilnahme konnte das BX-Treffen zum Erfolg werden.

Grüße

René

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...