Jump to content

XM 2.0i metallisches kreischen vom Motor


 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich brauche mal euren Rat.

Mein Motor gibt manchmal ein drehzahlabhängiges metalisches Kreischen von sich.

Dies geschieht im Bereich 1000- 2500 U/min. Da das auch ohne eingelegten Gang geschieht, schliesse ich das Getriebe aus.

So wie es scheint kommt dieses Geräusch aus dem Bereich wo die ganzen Aggregate (Klima, Lima usw.) und Keilriemen/Zahnriemen sitzen. Meine Frau beschreibt das Geräusch mit den Worten: "Klingt als ob du ne Katze im Motorraum hast" :-)

Ich kann nicht damit zum freundlichen, da dieses Geräusch nicht ständig auftaucht. Allerdings scheint es immer häufiger zu geschehen.

Welcher defekt schleicht sich da an?

Link to comment
Share on other sites

Tobias Wöhrle

Oder defekte Lichtmaschine die hat bei mir auch schon Miaut. (bevor sie denn Geist aufgegeben hat sie lieferte noch Strom)

Gruß Toby

Link to comment
Share on other sites

wie spann ich bei dem y3 2.0i 122PS denn den Keilriemen?

Ich kann das wohl am Golf 2 :-)

Beim XM hab ich noch nicht probiert.

Link to comment
Share on other sites

torsten130

na ja, komplizierter als am golf II geht ja wohl kaum... mit dieser blöden zahnschraube, gleichzeitig mit 13er und 22er schlüssel halten und festschrauben...

y3 weiss ich leider nicht, um xm hab ich bisher immer nen bogen gemacht. dürfte sich aber beim anschauen erschließen...

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes
torsten130 postete

na ja, komplizierter als am golf II geht ja wohl kaum... mit dieser blöden zahnschraube, gleichzeitig mit 13er und 22er schlüssel halten und festschrauben...

y3 weiss ich leider nicht, um xm hab ich bisher immer nen bogen gemacht. dürfte sich aber beim anschauen erschließen...

Hihi, Golf II ist das bescheuerteste System des Lima-Keilriemenspannens, das

ich kenne. Alleine faktisch unlösbar. Das kann bei Cit definitiv kaum noch bekloppter gelöst sein.

(Habe die Spannaktion mal des Nachts auf einem Rastplatz an einem Golf II Diesel

Automatik gemacht. Mäßiges Werkzeug, kaum Licht. Geile Sache...)

Link to comment
Share on other sites

Toll, wenn man vom Thema abweichen kann:

Ich finde die Lösung beim Golf II gut.

2 Schrauben lösen. Mit der Zahnschraube den Keilriemen spannen und LiMa festziehen: Fertig

Wie geht´s denn besser/ einfacher: Spannen mit dem Hammerstiel?

Schade, dass ich in den letzten 10 Jahren keine Gelegenheit dazu hatte.

Ronald

Xsara 1.8 SX Break

Link to comment
Share on other sites

ok. Ich hätte das mit dem Golf II vielleicht nicht erwähnen sollen, da dadurch alle o.T. geraten.

Also, wer kann mir sagen wie ich den Riemen beim XM 2.0i spanne.

Oben steht noch "Spannrolle vom Zahnriemen". Wird das gefährlich? kann ich am Wochenende noch eine 400KM Tour damit machen, oder sollte ich das erst checken lassen?

Link to comment
Share on other sites

@Vincento: "Spannrolle vom Zahnriehmen" ...

bei meiner XM- zicke hat sich genau dieses Teil verabschiedet. Ohne Knall, Peng oder Gekreische...

Der Zahnriehmen sprang glücklicherweise nicht über ;-)))

Also, ja ist gefährlich !!!

Aber ich denke schon ein Gekreische kann von der Spannrolle kommen (enthält ja ein Kugellager...)

Gruß, XMSeppel

2,0i Break XM Y3 '93

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...