Jump to content

Benötige Hilfe zur Elektrik im Evasion


Recommended Posts

Hallo zusammen!

An meinem Evasion (Bj.12/98), 2.0i 16V, leuchtet seit gestern abend die Ladekontroll-Lampe. D.h. sie glimmt nur, aber wenn ich die Bremse betätige, leuchtet sie voll auf. Batterie und LiMa sind in Ordnung, aber Sicherung 28 (u.a. Bremslicht, 15A) ist durchgebrannt. Ersetze ich diese Sicherung, ist alles in Ordnung, Batterieleuchte aus, bis ich die Bremse betätige. Was kann das sein?

Hat jemand evtl. einen Schaltplan für mich? Gerne in elektronischer Form.

Danke im voraus,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hi Oliver,

Evasion hatte ich noch nicht - also musst du evtl. ein wenig interpolieren:

Hmm - ich tippe auf Bremslichtschalter - wenn er beim Evasion am Bremspedal sitzt, ziehe einfach mal die Stecker ab und verbinde sie direkt. Falls die SIcherung immer noch rausfliegt. Birnen für Bremslicht rausnehmen - wieder testen.

Fliegt die SIcherung immer noch -> Kurzschluss zu den Bremsbirnchen (sind die Lampen in der Heckklappe? beweglichen Teil der Leitungen kontrollieren).

Zusätzlich kontrolliere mal die Masseverbindung zur Lima (nur so eine Ahnung).

Ich vermute, das auf derselben SIcherung die Erregerspannung für die Lima sitzt. Falls obiges noch keine Lösung bringt kannst du als Provisorium zum Laden der Batterie die Erregerspannung mit einer Leitung direkt zu einer anderen Sicherung legen - am besten mit Schalter. Sonst könnte es passieren, das die Lima die Batterie leersaugt, wenn der Motor nicht läuft.

Gruss

Mike

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mike,

danke für die schnelle Antwort.

Den Bremslichtschalter werde ich als nächstes untersuchen.

Die Birnen vom Bremslicht hatte ich schon draußen, aber hatte nichts Verdächtiges gesehen. Werde es nochmals untersuchen. Sind im festen Teil der Rückleuchten. Kabel zu den Bremslichtbirnen noch nicht erschöpfend untersucht, bin ich noch dran.

Masseverbindung der Lima muß ich noch kontrollieren, da kommt man schlecht dran. Was noch auf dieser Sicherung liegt, muß ich in der Bedienungsanleitung nachschauen, habe ich gerade nicht zur Hand. Die Lima arbeitet aber, denn bei laufendem Motor messe ich 14,5 V an der Batterie.

Um nicht zu viele Sicherungen zu verlieren, habe ich mein Amperemeter als Sicherung eingebaut. Wenn der Fehler da ist, ist der Strom > 15 Ampere (sonst würde die 15A Sicherung ja nicht rausfliegen), wenn alles ok ist, fließen bei laufendem Motor 500 mA.

So viel zum Status gestern abend, heute nach Feierabend werde ich mit diesen vielen Tips weitersuchen.

Gruß,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mike,

habe gestern den Fehler nicht mehr reproduzieren können. Bremslichtschalter abgezgen und überbrückt, alle Bremsleuchten mal abgezogen, kein Fehler festzustellen. Ich werde jetzt mal wieder mit der Sicherung drin fahren und die Sache beobachten. AHK habe ich auch nachgesehen, nichts Verdächtiges gefunden...

Ein Schaltplan wäre trotzdem hilfreich.

Gruß,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wonebel,

Du hast Recht! In der einen Kabeldurchführung war ein Kabelbruch, der den Kruzschluß zur 3. Bremsleuchte verursachte.

Vielen Dank für den guten Tip!

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...