Jump to content

XM Hydractive Frage


 Share

Recommended Posts

Hallo,

Meine Xm Hydractiv lief seit dem Auffüllen der LHM (1L) ohne Probleme. Das sporadische Aufleuchten der Kontrollleuchte verschwand.

Nun ändert sich in den letzten Tagen das Verhalten meines Xms. Vorher hat er immer nach dem starten erst das Hinterteil, dann die Front angehoben. Seit 2-3 Tagen hebt er alles gleichzeitig an. Manchmal gleichmässig, manchmal abwechselnd vorne und hinten jeweils kurze Stücke bis er oben ist. Dazu gibt es immer beim start des Anhebens einen Ruck an der Vorderachse, so als wenn man über nen Huppel fährt (dabei fahr ich ja noch gar nicht). Seit gestern fängt nach längerem an der Ampel stehen (Bremse nicht gedrückt) beim losfahren die Hydraulikkontrolleuchte für ca. 10-15sek. an zu leuchten.

LHM-Flüssigkeitsstand hab ich geprüft (im hochgefahrenen Zustand). Ist mehr als genug drin.

Nun brauch ich schnell ein paar Lösungswege, da ich heute Abend von Osnabrück nach Kiel fahren muss.

Danke

Vince

Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Moin,

schwierig so auf die Distanz zu beurteilen. Eine schnelle Soforthilfe scheint kaum gegeben zu sein, ausser vielleicht die Filter zu reinigen.

Leuchtet die Kontrolllampe denn nach dem Start, weil Du mit Servo-Lenkung lenkst? Oder generell auch bei einem geradeaus-Start?

Ansonsten solltest Du dringend die typischen Stellen nachsehen: Filter, Rücklaufmengen, Druckspeicherkugeln, ...

Oder vielleicht hängt der Schwimmer und es ist doch zu wenig LHM im Faß? mal hochpumen und sanft gegen das Schauglas klopfen, oder ganz runterfahren und in den Überlauf gucken, ob auch LHM bis dicht unter den Rand vorhanden ist.

Gutes Gelingen

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für die Antwort.

Also: der Schwimmer hat sich wohl verklemmt. Bekomm ihn auch nicht wieder lose. Zeigt viel zu viel LHM an. Bin am WE nach Kiel gebraust und hatte zwischendurch mal die Lampe an. Hab dann in Kiel einen viertel Liter LHM nachgefüllt (Schwimmer klemmt immer noch, also hab ich nach Gefühl aufgefüllt) und nun ist die Lampe nicht mehr gekommen. Also werd ich mich jetzt wohl auf die Suche des LHM-Lecks machen, denn irgendwo verschwindet dieses (1/4 Liter auf 2000KM). Hab schon den Bereich bei der mittleren Kugel in Verdacht. Da sitzt so'n Verteilerblock dran. Dieser und der gesamte Bereich rundherum ist immer ölig. Weiß jemand Rat?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...