Jump to content

navigation portabel


Recommended Posts

hallo,

hat jemand erfahrung bezüglich portabler pda navigationsgeräten,im picasso?gibt es schwierigkeiten mit den scheiben (licht und wärmeabsorbierende scheiben)?

Link to comment
Share on other sites

Im Picasso nicht, aber im Xsara und XM.

Ich nutze für das Geocaching einen Medion PNA 150 und einen Garmin etrex,

in beiden Fahrzeugen ist Empfang da. Der PNA hat auf Grund seiner Helix-Antenne den besseren Empfang als das Garmin. Allerdings ist er immer schwächer als im Freien, da die Scheiben mit Metalldampf getönt sind, die behindern den Empfang ein wenig.

Bei der Straßennavigation gibt es überhaupt keine Probleme und nachdem das Navigationssystem richtig hochgefahren ist, gibts auch keine Abrisse.

Hoffe es hilft...

bidone

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter Weitlandt

Im XM funktioniert mein Pocket-PC Navi perfekt.

Auf eine Außenantenne habe ich bisher verzichtet. Die Navigation ist fast so genau, wie mit einem "richtigen" Navia ab Werk. Lediglich im Tunnel ist eine Berechnung unterbrochen und kommt nach dem Verlassen des Tunnels sofort wieder.

Ciaoi,

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ein Kollege hat den Acer N35 mit Navisoftware und GPS-EMpfänger und ist damit wirklich zufrieden. Ist ausserdem mit unter 400 Euro eine der preiswerteren Lösungen. Keine Kabel, keine Stecker, kein Basteln.

Viele Grüße

Holger

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

geht im Picasso so gut wie gar nicht.

Ich habe einen TomTom Go 300, und hatte ihn erst ohne Aussenantenne in Benutzung.

Absolute Katastrophe.

Ich stand in einer mir fremden Stadt, und er brauchte fast 10 min. um brauchbar zu navigieren. Und, nein das Gerät ist top in Ordnung, denn wenn ich es aus dem Fenster hielt war sofort alles da.

Ich habe auch verschiedene Stellen ausgetestet, wie kleine Seitenscheibe, unter dem Innenspiegel etc., nichts ging zu meiner Zufriedenheit.

Jetzt was zum schmunzeln: ich habe das Gerät an die kleine Seitenscheibe gehängt, eine Art Parabolspiegel aus Silberpapier um den Halter gelegt, und das ging sehr gut. Ist natürlich keine Dauerlösung.

Ich habe mir dann die Aussenantenne besorgt, das klappt echt prima.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hi

Benutze ein Medion MDPNA150 im Picasso (mit Klima) und es funzt, dauert aber teilweise lange bis ein Satellit gefunden wurde. Im uralten CX geht's natürlich besser ;-) Zusatzantenne hat beim Medion etwas geholfen, ist mir aber ein zu grosser Kabelsalat und ohne gehts auch. Habe das Navi mit Saugnapf vorne an der kleinen Picasso Dreicks-scheibe montiert, besserer Empfang als wenn ich es direkt an der Windschutzscheibe befestige.

Link to comment
Share on other sites

Ich muß/kann Peter zustimmen, im XM klappt es bestens. Empfehlen kann ich weiterhin den Ipaq 3660 von Compaq. Gibt es mit TomTom mitunter bei einem bekannten Auktionshaus um die 200...

Link to comment
Share on other sites

hallo piccco,

habe zwar keine erfahrungen mit dem portablem navi-system im picasso, aber wenn dieser eine metallbedampfte windschutzscheibe hat, gibt es probleme mit dem gps-empfang. habe meine pocket-pc-navi im c5 und c4 getestet. hatte in beiden fahrzeugen den gps-empfänger auf dem amaturenbrett liegen. empfang war zwar da, allerdings nur mäßig – nur 2-3 satellieten wurden gefunden. es wurde deutlich besser, als ich den gps-empfänger in dem gepunkteten bereich um den rückspiegel montiert hatte. allerdings stört dann das kabel... deshalb habe ich den gps-empfänger im c4 am hinteren seitenfenster und im c5 auf der hutablage montiert.

hoffe geholfen zu haben

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen. Das wichtigste Teil für den Empfang der GPS Signale hinter metallbedampften Scheiben ist nun mal der GPS Empfänger. Ich kann da nur die Produkte von Syson (Bluetooth oder CF) empfehlen. Software ist Geschmackssache, genauso wie der zugehörige Handheld. Ich benutze selbst einen IPAQ 2210 mit TomTom 3 und der Bluetooth Variante von Syson im C5. Der Empfänger liegt meist in der Ablage neben der Handbremse (und klebt nicht neben dem Spiegel wie vorgesehen) und habe dabei mehr als ausreichend Satelliten zur Navigation. Da kommen die Medion und Acer Geräte nicht mit. Ich empfehle dazu noch einen Halter von Brodit (Gerätespezifisch) oder den Universalhalter für das Lüftungsgitter (nicht im C3). Saugnapf auf der Windschutzscheibe finde ich immer störend.

Gruß

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...