Jump to content

Reifengröße / Verbrauch / Geschwindigkeit


 Share

Recommended Posts

Hallo Citroenisten,

wenn ein Händler Reifen abverkauft, taucht meist die (meines Wissens Passat-) Dimension 195x65xR15 in den Flugblättern auf. Für meinen Xantia gibt's da meistens nichts billiger, denn der hat nur 185x65xR15 eingetragen. Deswegen hab ich ein bisschen herumgerechnet.

Wenn ich richtig liege, haben die 195er Reifen in Vergleich zu den 185ern einen 5,4% größeren Umfang. Ohne mich auf konkrete Werte zu versteifen, müsste das bei gleicher Fahrweise deutlich in den Verbrauchswerten spürbar sein. Oder bei steifem Gasfuß in der Endgeschwindigkeit.

Nun bin ich am Überlegen, ob sich ein nachträgliches Eintragen rechnet. Hat das irgendwer von Euch schon gemacht und kann Vergleichswerte zitieren?

T.

====================

Xantia '00 HDi Break Plaisir

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Häää? 65xR15 macht den Umfang - 185 und 195 die Breite.

Je breiter der Reifen und je schwerer das Rad, desto höher der Verbrauch. Ist also eher umgekehrt. Es sei denn Du wechslst von Stahl zu Alu.

Aber unterm Strich ist das m.E. alles nur Pfennigfuchserei. Therotisch zu errechen aber im Portemonnaie nicht zu spüren.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Halt kleriner Denkfehler. Klar verändert isch der Umfang (zumindest rechnerisch) 65% von 195 sind mehr al 65% von 185.

Aber wie gesagt: alles marginal

Link to comment
Share on other sites

Knut Rothstein

...also breiter bei gleichem Durchmesser macht mehr Luftwiderstand = mehr Verbrauch und weniger Vmax.

Im Normalfall ist breiter auch teurer in der Anschaffung.

Ausnahmen siehe oben, wenn bestimmte Breiten gängiger sind -> Sonderangebote.

Breiter wird dann nochmal teurer, wenn wir über Sicherheit reden.

Aquaplaning setzt bei gleichem Profil eben schon bei größerer Restprofiltiefe ein, wenn der Reifen breiter ist.

Also eher (mit mehr Restprofil) wegwerfen !!!

Allerdings bei 10mm Breitenunterschied von 185 zu 195 hält sich das alles noch in Grenzen.

Aber grundsätzlich: Schmal schont den Geldbeutel !

Gruß

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

@ Furio Home

Das Progrämmchen berechnet nur die Tachoabweichung beim Wechsel der Reifengröße.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Sorry Knut, habe meine Post auf die Du geantwortet hast gelöscht und neu eingestellt, da das Programm wirklich nur die Tachoabweichung berechnet.

Aber es bleibt dabei. Je breiter der Reifen, desto langsamer das Auto und desto höher der Verbrauch.

Link to comment
Share on other sites

Ein Zentimeter Breite am Reifen mehr macht etwa ein Hundertstelpunkt im cW. Das frisst dir die niedrigere Motordrehzahl locker wieder auf, zumindest bei höheren Geschwindigkeiten.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Rollwiderstand und bewegte Masse (Drehen der Räder) müssen auch berücksichtigt werden.

Link to comment
Share on other sites

Furio Home postete

http://buschtaxi.net/de/05umbau/reifen/reifenkalkulator.html

Danke für den Link, Furio. Statt 5,4% sind's doch nur 2,1% Unterschied, ich hab mich irgendwo verrechnet. Allerdings ist die Seite auch nicht perfekt, die rechnet nämlich die Zoll falsch um (2,51 statt 2,54).

Wie auch immer, bei meinen Kilometern rechnet sich die Eintragung nie und nimmer, wie ich jetzt weiß.

An die anderen Denker: Dass das ganze aber nach hinten losgeht und ich mit den 195ern mehr verbrauchen würde, bezweifle ich.

Link to comment
Share on other sites

Mann hilft doch gern! :)

Ich habe damals die serienmässigen 185er an unseren Furio/Volcane mit 195ern ersetzt = kein Unterschied am Verbrauch oder Höchstgeschwindigkeit feststellbar!

Oder, die 165er Serienreifen am Avantage meiner Mutter mit den 185ern des Volcane ersetzt. Auch diese kann keinen gestiegenen Verbrauch feststellen!

Naja und höchstgeschwindigkeit? Die interessiert die gute Frau nicht wirklich

Warum sollte die Eintragung so teuer sein? Vielleicht kann die CDAG helfen?

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

10mm mehr Durchmesser sind 31,4 mm mehr Umfang, könnte es sein, daß da schon ein geänderter Tacho fällig wird?

Link to comment
Share on other sites

<<Warum sollte die Eintragung so teuer sein? Vielleicht kann die CDAG helfen?

<<

Die Eintragung kostet bei uns in Österreich rund EUR 40,- -- an sich nicht viel, aber ich fahr keine 15.000 km pro Jahr (nur wochenends und Urlaub) und die jetzigen sind noch wie neu.

Aber wer/was ist die CDAG? Meine Suchmaschine spuckt nur Franzenseiten [.fr]aus.

<<...könnte es sein, daß da schon ein geänderter Tacho fällig wird?

<<

Meiner geht sowieso 10% hinten nach, so gesehen würd ich den Fehler sogar kompensieren.

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Aber wer/was ist die CDAG? Meine Suchmaschine spuckt nur Franzenseiten [.fr]aus.

C itroën

D eutschland AG, die Adresse ist Citroen.de

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...