Jump to content

XM/V6/DIRAVI - Wie Lenkungsmaschette Spurstange wechseln


 Share

Recommended Posts

Hallo,

mußte die linke Spurstange wegen Spiel im Gelenk tauschen. Hierbei auch eine Riß in der Manschette festgestellt. Also auch tauschen.

Habe mir vom freundlichen ein Originalteil besorgt. Sieht etwas anders aus als die verbaute Maschette. Die neue hat eine Ausformumg für das Kugelgelenk.

Nur wie bekommt man die Manschette innen in die Nut an der Lenkung?

Gruß Ulf

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

der "Trichter" Trick löst leider mein Problem nicht.

Das Problem ist der sehr geringe Platz beim Lenkungskörper.

Auch scheint das "Weichplastik-Material" sehr wenig dehnfähig zu sein.

Warmmachen oder vordehnen funktioniert auch nicht.

Man kann in der Enge einfach nicht genug Kraft aufbringen um das Ding in die Nut flutschen zu lassen.

Es scheint diese Manschetten auf dem freien Markt auch in einer Gummi-Version zu geben.

Hat hiermit jemand schon Erfahrungen gemacht?

Gruß Ulf

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auf jeden Fall verschiedene Lenkmanschetten je nach Orga oder Bj erstmal die alte ein Stück abziehen an der Lenkung ohne Demontage der Spurstange und messen, vergleiche dann mit der neuen...so sparst Dir evtl Doppelzerlegerei oder Wartezeit.. Rü

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

Problem inzwischen gelöst:

Generell unterscheidet man zwischen 18 und 22 mm Spurstangen.

Y3 scheint 18mm und Y4 22mm Spurstangen zu haben. (aber sicherheitshalber nachmessen!)

Das Originalteil vom freundlichen aus "Weichplastik" habe ich innen nicht draufbekommen. Dann vor Wut (und schmerzenden Fingern) innen eingeschnitten und mit Schelle befestigt. War aber keine Dauerlösung.

Als nächstes aus dem allgemeinen Ersatzteilhandel ein Manschette besorgt. (ist aus Gummi, Hersteller FEBI BILSTEIN)

Und siehe da, es wurde ein Heimspiel. 1/2 h Arbeit für eine Seite.

Manschette will fast von alleine drauf, muss innen nur noch mit einer Schelle gesichert werden.

Was bleibt, ist eine gegenüber dem original verbauten Teile geänderte Form der Manschette. Scheint irgendwie "optimiert" worden zu sein.

Übrigens sollte man beim Wechseln der Spurstange auch gleich den Spurstangenkopf wechseln. Eine Spurvermessung ist sowieso fällig und finanziell macht das den Kohl auch nicht mehr fett.

Gruß Ulf

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...