Jump to content

TankproblemeCX 2,5 GTI S2


Becks-Citro
 Share

Recommended Posts

Becks-Citro

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem beim tanken, Tankpistole in Tankstutzen gesteckt , Hebel ziehen und Hebel springt sofort wieder zurück, der Sprit steigt so schnell an das die Tankpistole sich sofort abstellt, bin immer gezwungen in knieender Haltung zutanken wobei ich den Hebel nur immer soweit ziehe ,dass die Tankpistole nicht mit dem Sprit in Verbindung kommt,Tankvorgang dauert entsprecheng lange und da ich nun vorhabe, mich mit dem Wagen nach Kroatien zubegeben, denke ich mit erschrecken an überfüllte Rastplätze an denen ich knieend minutenlang meinen CX betanke.Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt und kann mir weiterhelfen, meine Knie würden es euch danken.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

plattenleger.jpg

Das Betanken eines CX kann schon mal nerven. Hat deiner einen verengten Einfüllstutzen (=Kat)?

Mein katloser GTi fordert aber auch schon genug Geduld. Mal eben die Pistole rein, volle Pulle (oder eben nicht!) und gut geht leider nicht. Festhalten und Geduld haben ist dagegen angesagt.

Meine Erfahrung ist aber auch, dass manche Tankstellen schneller fördern als andere. Ergo meide ich die schnellen, halte die Pistole samt Abzug und irgendwann ist der Tank dann gefüllt...

Einen kleinen Tipp kenne ich nur: die Pistole nicht ganz einstecken, sondern nur soviel, dass nichts überlaufen kann. Dann ist die Automatik der Pistole nicht so empfindlich.

Grüße und dennoch schönen Urlaub!

Link to comment
Share on other sites

Becks-Citro

Danke Robert für die Tips,

dann werde ich mich Wohl mit dem komischen Tankgewohnheiten anfreunden müssen.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Robert,

aus aktuellem Anlass: Verlegst Du da die neuen Hitzschilde für Deinen CX Shuttle .... ????

/-))))

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hi Peter,

CX Schaddel??? Nein, das war ein Versuch, Nanolack selbst anzumischen. Leider erwiesen sich die Keramikpartikel als etwas zu groß.

Positiv war aber, dass in dieser Zeit viele mein Auto feudeln* wollten. So konnte ich mir lange Zeit den Weg zur Waschanlage sparen. Nur die Stehpinkler waren lästig.

:-))))))))))))

*(norddeutsch für: mit dem Aufnehmer feucht wischen)

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...