Jump to content

Heizung Lüftung CX


 Share

Recommended Posts

Ich habe neulich mal zugeheizt, weil es morgens doch arg kalt war.

Folgendes Phänomen:

Luft kalt, ausreichender Luftstrom bei voller Lüfterdrehung.

Je mehr Heizung zukommt, deston weniger Luft kommt bei gleicher Lüfterdrehzahl durch. Bei voller Heizung kommt nur noch ein Gehauche, und das ist schon übertrieben...

Hilfe!

Gruß

Basti

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Vom Aufbau her fällt mir keine Antwort ein.

Denn die Klappe lenkt nur die Luft von direkt auf über den Kühler um.

Ihre Funktion hast Du eigentlich bestätigt.

Also muß sich etwas in dem bißchen Kanal vor/hinter dem Wärmetauscher befinden...

Oder Wärmetauscher ist zugesetzt.....

Gab es mal einen Moment, wo das Metallgitter im Ansaugstutzen gefehlt hat?

Wenn nicht der ganze Kasten raus soll; ich meine, man kann die besagte Klappe sehen, wenn der Wärmetauscher raus ist...

So oder so lästig.

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Wärmetauscher? Ich nehme nicht das Armaturenbrett raus... Kann man durch den Motorraum über eine Klappe oder so an den Heizungskühler ran? er muß ja von aussen dicht sein.

Link to comment
Share on other sites

CXBreak_Edgar

Hallo Pizzicato,

an der richtigen Stelle vom Beifahrer-Fußraum aus ein Fenster aus der Heizungseinheit(Plastik, schwarz) rausschneiden und dann den HzK in Richtung Beifahrerseite rausziehen.

Nachher wieder mit Klebeband o.ä. verschliessen.

Such mal im Forum...

Gruss Edgar

Link to comment
Share on other sites

Eben das will ich vermeiden... Der Dreck muß doch vor dem Heizungskühler sitzen. Dann muß man doch auch von aussen irgendwie rankommen?!

Ich guck mal...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo zusammen,

@Pizzicato: Hat sich geklärt was da los war? Ich habe nämlich genau daselbe Phänomen und frage mich ob es normal ist oder was defekt ist.

Danke!

Gruss

Norbert

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Norbert: bei Serie 2 sollte sogar schon das Montagefenster für den HK sichtbar sein...

Bei Serie 1 haben wir 'gebappt'.

Die Mühe lohnt aber (die Demontage).

a) es geht eigentlich recht flott vonstatten

B) weiß man wie und wo, ist der irgendwann kommene Wassereinbruch im Fußraum schnell behoben; möglicherweise zur Notreparatur der HK mit einem U kurzgeschlossen. Denn der CX hat leider keine Wassersteuerung für die Heizung; der Kühler ist immer im Spiel.

(Werde ich noch ändern; das Ventil ist schon drin; die einfache Verrohrung über den Ausgleichbehälter hat bei dem offenen System, das ich fahre, jedoch zur übermäßigen Verdunstung gefährt; ich muß nun 'schneidend' eingreifen, was ich fürs Testen nur ungern mache.

Mache ich aber noch im Sommer, da ich wissen möchte, ob die Klima besser kühlt, wenn an der Stelle keine 80° warme Luft rumwabert. Weiterer Vorteil: der HK macht ca. 1/3 weniger Temperaturschwankung mit, was der Lebensdauer zu Gute kommt.)

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich ehrlich gesagt nicht weiter drum gekümmert... Das Auto habe ich wieder verkauft.

Ich habe allerdings mal bei einem Serie 1 Prestige das Gebläse getauscht... Das war ne Fummelei...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jan,

alles klar, dann schaue ich mir bei meinem Schlacht-CX den Lüftungskasten mal an und übertrage das Ganze dann auf meinen Restaurier-CX (dessen Anti-Vibrations Schlonz in der Tür, dem vorderen Boden und dem hinteren Boden grade noch trocknet).

Bin stark gespannt wie leise er jetzt mit der Türdämmung und dem Boden wird...

Gruss

Norbert

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Ich auch.

Hoffend, daß sich in Sachen HK ein gutes Aha - erlebnis einstellen wird,

Gruß,

Jan

...gibst Du Bescheid, was es war?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...