Jump to content

Renn-Enten


fliquee
 Share

Recommended Posts

Hallo Felix!

Das Bild stammt aus Spa-Franchochamps. In Belgien/Frankreich gibt es eine Meisterschaft, an denen bis zu 90!!! Enten in 2 Klassen starten. Das Highlight ist immer das 24h-Rennen am ersten Oktoberwochenende in Spa. Es soll das viertwichtigste Rennen für die Rennstrecke sein. Regelmäßig sollen über 20000 Fans das Rennen verfolgen.

Die Rennserie hat auch eine eigenen Internetauftritt:

http://2cvracingcup.skynetblogs.be

In der ACZ 01/03 steht ein BEricht mit Bilder vom Gatsrennen auf dme Nürburgring drin.

Da du erst jetzt ACCM bist hier die Kopie:

4 Stunden Rennen des 2CV Racing Cup auf dem Nürburgring

In Belgien gibt es seit vielen Jahren den 2CV Racing Cup. Der Saisonhöhepunkt ist jedes Jahr das 24h Rennen auf der ehem. Belgischen Formel 1 Rennstrecke Spa-Francorchamps. Dort starten regelmäßig 70 bis 80 Dyane oder 2CV. Es stellt das viertgrößte Rennen in Spa dar, bei dem regelmäßig 20000 bis 25000 Zuschauer kommen! Bei dem sehr freizügigen Reglement ist von der typischen Karroserieform nicht mehr viel zu erkennen. Mit der Serie sind aber noch das Chassis (2 CV oder Dyane), die Federung, das Fahrwerk!! Und der Motorblock identisch. Als Reifen dürfen nur Straßenreifen der max. Größe 165/50 R15 verwendet werden. Der Rest ist ziemlich freigestellt. Die Prototypenklasse besitzt den 652 ccm Motor aus dem Visa aus dem bis zu 75 PS geholt werden. Mit erheblichen Karosserieverkleidungen erreichen diese eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 190 km/h. Die kleinere, verbesserte Klasse hat nur den bekannten 602 ccm Motor mit bis zu 50 PS!

Am 27. Oktober 2002 startete der 2CV RACING CUP zum vierten Mal auf dem Nürburgring. Die 35 Enten erwarteten zum Saisonabschluss ein, im wahrsten Sinne des Wortes, stürmisches 4 Stunden Rennen. Die noch völlig, offene Meisterschaft versprach bei heftigem Wind und Regen ein spannendes Rennen. So gingen die Meisterschaftsführenden als erster in die erste Kurve und bauten ihren Vorsprung ständig aus. Die Meisterschaftszweiten, ein reines Frauenteam, starteten als siebter hinter dem Meisterschaftsdritten. Nach einer Stunde waren die Rennamazonen schon vierter vor ihren direkten Konkurrenten. Bei Rennhälfte lagen die Frauen nur noch 7 Zehntel Sekunden hinter den Titelanwärtern auf Platz drei. Diese fielen leider nach 3 Stunden mit einem technischen Defekt aus. Somit lagen die Damen nur noch hinter ihren Teamkollegen auf dem zweiten Platz. In der letzten Rennrunde ließ jedoch der Teamkollege die Damen vorbei und verhalf ihnen zum Rennsieg und zum Meisterschaftstitel.

Grüße

René

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...