Jump to content

Anhängerkupplung BX Break


Recommended Posts

Hallo zusammen,

war heute beim freundlichen TÜV´, um endlich Reifen und AHK eintragen zu lassen.

Beim Einbau der AHK gabs nix zu bemängeln, nur wollte der freundliche Ing. eine Kontrollleuchte haben.

Ich also unverrichteter Dinge wieder nach Hause und den Versuch gestartet, eine Leuchte einzubauen.

Das wars dann auch schon.Bin etwas ratlos, wohin die fünf Kabel und der Stecker in Form eines L hingehören.

Und dumme Frage zum Schluß: es macht wohl Sinn, wenn bei der Einbauaktion ein Hänger hinten dran hängt, oder?

Wäre für jede Hilfe dankbar.

Gruß

Patrick

Link to comment
Share on other sites

Du brauchst ein "lastabhängig schaltendes Relais". Will meinen: Wenn du den Hänger dran hast (am Auto), dann hängen ja ca. 4 Funzeln dran, die sich zur Ausstrahlung von Licht hinreissen lassen. Wenn der Anhänger ungestöpselt auf dem Hof steht, sind es nur 3. Und eben diesen Unterschied zeigt dir das Relais an. Kostet beim Freundlichen 26 Eumels (für BX und ZX). Daran sind 2 extra Anschlüsse, die du mit einer Lampe kombinierst, die du dann beobachtest, und wenn sie mitblinkt, blinkt der Hänger auch. Beim Einbau lässt sich das mittels Warnblinken testen, da leuchten ja 6 Leuchten.

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

wenn ein Hänger dran hängt, funktioniert alles.

der Hänger blinkt,Licht funkt und die Bremsleuchten ebenso beim Hänger.

ich weiss halt nur nicht, wo und wie ich eine Kontrollleuchte anbringe.

siehe oben

Link to comment
Share on other sites

Hast du ein anderes Relais eingebaut ?

Wenn ja: Daran sind 2 Anschlüsse, wo man die Lampe anschliesst.

Wenn nein: Besorg dir ein Relais und eine kleine Lampe und bau sie ins Armaturenbrett und schliess sie ans Relais an.

Wie ist denn die Blinkfrequenz mit und ohne Anhänger, speziell mit Warnblinke ?

Link to comment
Share on other sites

@blossom

kein Relais.Blinkfrequenz mit Hänger genauso wie ohne auch Warnblinke.

Lampe schon vorhanden.Gehen 1 grünes und ein braunes kabel ab.

Grün hat am Ende weißen Kabelschuh.braunes Kabel hat in der Mitte einen Stecker und führt dann weiter in einen weissen Stecker in Form eines Ls an dem noch ein graues, blaues und rotes Kabel mit Steckern dran hängt.

Link to comment
Share on other sites

Du benötigst eine Blinkkontrolllampe, die dann und nur dann blinkt, wenn ein Anhänger angeschlossen ist. So sind die Vorschriften!

Nun gibt es mindestens zwei Möglichkeiten:

1. Du hast oder besorgst dir ein spezielles Blinkrelais, über das der Blinker des Anhängers geschaltet wird. Da kannst du dann auch die Kontrolllampe anschließen. Diese Lösung hat allerdings den Nachteil, dass du die Blinkerleitungen des Anhängers nach vorne zum Blinkrelais verlegen musst. Das willst du vielleicht nicht. Es wäre dir sicher lieber, wenn du den Blinker an den Rücklichtern deines Fahrzeugs anschließen könntest. Das geht auch!

2. Deshalb gibt es im einschlägigen Fachhandel für wenige Euros eine Elektronik, die du in die Zuleitung des normalen Blinkrelais einschleifen kannst. Diese Elektronik arbeitet lastabhängig. Wenn der Anhänger dran ist, ist der Strom, der über das Blinkrelais fließt, entsprechend größer. In diesem Falle blinkt eine LED, die zum Lieferumfang dieser Elektronik gehört. Ich habe so ein Teil bei mir eingebaut. Ich habe mir zu meiner AHK einen Elektrosatz gekauft. Die Kontrollelektronik gehörte zum Lieferumfang.

Das hat übrigens ein paar Jahre lang ganz gut funktioniert. In der Zwischenzeit tut es nicht mehr wirklich. Manchmal geht die Lampe an, manchmal bleibt sie aus. Sie hat jetzt ihren eigenen Willen. Aber der TÜV war bisher immer zufrieden!

Link to comment
Share on other sites

hab die Steckdose für die Hängerelektronik hinten links im Rücklicht mit blauen

Klemmen(2 Kabel rein 1 Kabel raus) angeschlossen.

ich glaube die Sache mit einem anderen Blinkrelais ist eine gute Lösung

Link to comment
Share on other sites

@patbro

"ich glaube die Sache mit einem anderen Blinkrelais ist eine gute Lösung"

Ja klar, tut!

Einfacher und auch nicht teurer ist es mit besagter Elektronik, weil du halt keine Kabel von hinten nach vorne verlegen musst. Aber auch das ist zu bewältigen! Du musst halt irgendwie den Teppich hoch nehmen und das Kabel drunter durch ziehen.

Link to comment
Share on other sites

hmm kann mich mal jemad aufklären???

als ich meine AHK angebaut habe lag bei dem Elektrokabelsatz nen neues Blinkrelai dabei welches gegen das Alte ausgetauscht wurde und wo dann besagte Anschlüsse dran waren

also nix mit Leitung von hinten nach vorne verlegen???

die steckdose wurde hinten an den zuleitungen zu den Rückleuchten angeschlossen

man muss halt sehen das man irgendwo im amaturenbrettbereich ne kontrollleuchte eingebaut bekommt

Link to comment
Share on other sites

@jörg

genauso hab ich es auch gemacht,mir fehlt halt nur das Relais.

ist die Kontrollleuchte eigentlich nur für Blinker?

was ist mit Licht, Bremslicht?

Link to comment
Share on other sites

Und genau dieses Relais bekommst du beim Freundlichen für ca. 26 Eumels. Du tauschst es einfach gegen das bestehende Relais aus- und schliesst an die beiden Kabelschuhsteckplätze die 2 Kabel an, die deine kleine Kontrollampe zum Glimmen bringen. Die anderen 3 Kabel, die da noch von deiner Lampe kommen, kann ich mir nicht erklären.

Edith: Es gibt nur eine Blinkkontrollleuchteneinbauverplichtungsvorschrift.

Käthe: Du kannst aber bestimmt auch alle Lampen kontrollieren.

Edith: Via Bordcomputer ?

Käthe: Anomalie Anhängerbeleuchtung !

Edith: Windows automotive: Allegmeine Lichtverletzung an Modul Anhänger!

Käthe: Dann hilft abkoppeln und neu dranbammeln bestimmt.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß ja nicht, was der Freundliche da für 26 Eumels verkauft.

Im Prinzip reicht dir diese Minielektronik aus, die typischerweise im Lieferumfang der Universal- AHK- Elektrosätze enthalten ist. Ein anderes Ralais brauchst du nicht wirklich. Diese Teile gibt es bei Ebay u.U. für ein Euro plus Versand.

Vemutlich verkauft der Freundliche für 26 Eumels ein Blinkrelais, das genau diese Elektronik enthält. Dann hast du ein Blinkrelais übrig. Ist auch Ok.

Link to comment
Share on other sites

Spezielle Kontrollleuchte bei Anhängerbetrieb????

Komische sachen gibts bei euch in Deutschland .......

Grüsse aus der Schweiz

Felix

Link to comment
Share on other sites

@alle,

danke für die Hilfe und Kurzweil, die ihr mir beschert habt.Lösung:

Schrottplatz angepeilt.BX mit AHK gesucht, gefunden, Relais ausgebaut,

5,- Euro gelöhnt, Relais bei meinem BX eingebaut und.......es funktioniert.

Nachtrag: Relais beim freundlichen nicht ohne weiteres zu bekommen und schon garnicht für 26 €.Eher 50,-

Vielleicht sieht man sich ja in Speyer beim Treffen, dann kann man ja mal in aller Ruhe und gruppendynamisch bei grünem Tee und Löwenzahn Keksen den Sinn solcher Kontrollleuchten diskutieren.

Bis dahin, schönes Schweben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...