Jump to content

Kaufberatung - XM 2l Automatik


Recommended Posts

Hallo Freunde der gepflegten Fortbewegung,

trage mich mit dem Gedanken eine XM zu erwerben.

Daher nun einige Fragen zu der XM, die ich kürzlich besichtigen werde:

XM. 2l - Automatik - unter 100.000km gelaufen

scheinbar aus Familienbesitz, bzw. Rentnerfahrzeug

- Passt die Automatik zum Charakter der XM?

- Sollte man nicht lieber ab Bj. 94 kaufen?

- Worauf sollte man besonders achten?

- Was verbraucht der 2l so mit Automatik (also ohne Heizerei)?

- Was würdet Ihr dafür zahlen?

Sind ne Menge Fragen - ich weiss.

Freue mich daher besonders über Eure Posts!

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist, passt die Automatik zu Dir und Deinem Fahrstil.

Es gab am Anfang mal ein paar Mucken mit den Automaten, aber wenn der hier schon so viel gelaufen ist, sollte das längst erledigt sein.

Die XM- typischen Sachen halt, Masseprobleme mit den diversen Relais, Pflegezustand der HP, auf Poltern der Vorderachse achten.

Preis, naja, probiers mal mit 3500,- . Was sagt Schwacke denn dazu? für'n fünfer bekommst Du den aktuellen Wert im Netz, siehe unter Schwacke eurotax, bei autoscout ist ein Link...

Link to comment
Share on other sites

Murmeltier postete

(…)

Es gab am Anfang mal ein paar Mucken mit den Automaten, aber wenn der hier schon so viel gelaufen ist, sollte das längst erledigt sein.(…)

Na das ist ja mal ne Kaufberatung. "aber wenn der hier schon so viel gelaufen ist, sollte das längst erledigt sein", meinst du damit, dass ein Automat, wenn er erstmal soviel gelaufen ist, nicht mehr kaputt geht?

Ich würd für keinen XM Automatik 3.500 zahlen, im Leben nicht, auch wenn er Rentner und unter 100tkm hatte, hört sich ja gut an, aber traue keinem Automaten, zumindest keinem mit dem alten Getriebe und schon gar keinem V6. Die kauft man immer in dem Wissen, dass sie irgendwann sterben, wenn man die Vorgeschichte nicht kennt. Siehe auch in diesem Fall: autoscout, da stehn die ganzen Getriebeschäden …

Ansonsten ist der 2.0i ein knurriger Geselle, der wenig Benzin aber viel Öl verbraucht. Allerdings passt das Automatikgetriebe zum 2.0i in der Tat besser als das Schaltgetriebe. Eine Sportskanone ist das Auto eh nicht. Es gibt nur einen wahren 2.0i, udn das ist der Turbo.

Link to comment
Share on other sites

Lohnt es sich denn evtl. das Getriebe im Schadensfall auszutauschen? Ist das bezahlbar? Gibt es überhaupt gebrauchte Getriebe?

Was meint Ihr?

Link to comment
Share on other sites

Es gab beim XM bis '92 eine Serie von Automatikgetrieben, die ausgestiegen sind. das wurde damals von Cit auf Garantie geregelt. Daher meine Meinung, dass ein Automat, der erwiesenermassen läuft, eigentlich kein überaus großes Risiko darstellt.

Gebrauchte Automaten gibt es, aber eine Garantie bekommst Du nur bei einem Austauschgetriebe, so um die 2500,- . Neu von Cit. stehen die Dinger mit 6.200.- in der Liste :-))

@holger

so viel ich gelesen habe , handelt es sich nicht um den V6, sondern um einen 2 l, ob Turbo oder nicht .

Link to comment
Share on other sites

Ist ein 2.0l mit 121 PS.

2.500 EUR für ein gebrauchtes Getriebe ist jetzt nicht unbedingt ein Schnäppchen, oder?

Link to comment
Share on other sites

Wegen der kostenlosen Wertschätzung schaut mal bei der DAT-Homepage rein. Ansonsten würde ich nach nem jüngeren Bj. schauen z. B: >'97 da gibt es dann auch die neueren 2 ltr Motoren. Ich hatte den Xantia mit diesem Motor und Automatic. Verbrauch 9,5-12 l, HG ca. 225 km/h, 0-100 ca. 10,2 sec., kostete mit 89tkm bei EZ 3/99 3.900 €. Habe den Wagen dann nach 3 Wo. gut verkauft und mir ein C5 V6 Schnäppchen zugelegt. Also aufgepasst bei den Preisen, es gibt auch gute XM, die günstig sind.

>> Grüße, doncarlos

Link to comment
Share on other sites

Schnäppchen? Automaten sind etwas teurer. Frag mal bei einer anderen Marke nach den Preisen, aber setz Dich vorher. Zumal ein AT-Getriebe eigentlich wie neu ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...