Jump to content

Letzte Info´s zum geileKarre.de Tuningfestival


GK-Orgteam
 Share

Recommended Posts

Auf zum geileKarre.de Tuning Festival!

Fr.26.- So.28. August 05

Auf der XXL-Location Altes Lager bei Jüterbog

Auf dem riesigen, 500.000 qm großen Gelände erwartet Euch am letzten Augustwochenende eine megafette Party Die Highlights:

- 1/8 Meile Rennen – gegeneinander – powered by MSTO

- Show & Shine

- Offizielles db Drag Race (Soundcheck)

- Über 200 Pokale!

- Mega-Party´s am Freitag und Samstag Abend, u.a. mit DJ Hooligan

- Live vor Ort: Lina van de Mars von Tuning TV

- Die beste Musik und alle Info´s „On Air“ auf Festival Radio 94,0 MHz

Noch bis zum 18. August könnt Ihr Euch die begehrten TOP-Tickets für das Tuningfestival im Vorverkauf sichern! Diese beinhalten das Wochenend-Ticket inkl. Parken und Campen auf dem TOP-Campingplatz mit für Euch reservierter Standfläche, freie Teilnahme an allen Shows, Soundcheck sowie Show & Shine sowie T-Shirt und Schlüsselband. Ihr erhaltet die TOP-Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie http://www.eventim.de/cgi-bin/TINFO.DLL?fun=TDETAILA/affiliate=&doc=detaila&key=144476

Eine Übersicht über alle Tickets und Preise findet Ihr unter http://www.tuningfestival.de.

Club-Tickets zu Sonderkonditionen:

Ihr plant mit Eurem Club oder mit mehr als 10 Teilnehmern zum geileKarre- TUNING FESTIVAL zu kommen? Dann haben wir für Euch vergünstigte Club-Konditionen. Die Club-Karten könnt Ihr bis zum 18. August bestellen.

Wir freuen uns auf Euch und eine geile Party!

Das geileKarre Tuning Festival Organisations-Team

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

ey, witho denn alta, wath meinta denn ? wath denn füa pothtingth, viertel maile ith doch voll nomaal, ey!

Link to comment
Share on other sites

Mads-citronaut

"Mega-Party´s am Freitag und Samstag Abend, u.a. mit DJ Hooligan"

Hmmm - der spielt garantiert weder Jacques Brell noch Jefferson Airplane...

Link to comment
Share on other sites

Aber bestimmt die größten Hits der 60er, 70er und 80er Jahre.

Wer in einem Forum postet, was sich mit einer Marke beschäftigt, deren größte Zeiten schon eine Weile vergangen sind, sollte sich nicht wundern, wenn er für moderne Entwicklungen im Automobilwesen nur Spott erntet.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer
_blossom_ postete

...Wer in einem Forum postet, was sich mit einer Marke beschäftigt, deren größte Zeiten schon eine Weile vergangen sind...

??????????????

Citroën verkauft gerade z.Zt. die qualitativ besten Fahrzeuge und die höchsten Stückzahlen in der gesamten Unternehmensgeschichte und arbeitet mit dem gesamten PSA-Konzern sehr profitabel. Da sind andere, sich z.T. 'Premium' nennende Marken weit davon entfernt.

Dass die Autos heute nicht mehr so exzentrisch sind und sein können wie zu Zeiten einer DS, das steht auf einem anderen Blatt. Aber diese Exclusivität brachte ja auch viele Probleme mit sich, die man heute überwunden hat.

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Mir ist irgendwie aufgefallen, dass es doch eigentlich als "schick" gilt, einen möglichst alten Cit sein Eigen zu nennen.

TA, DS, SM, CX, XM ... und danach verliert sich die Spur .

Bei anderen Marken ist dies, in meinen Augen, die Foren betrachtend eher nicht der Fall. Hier gilt es als hip, möglichst das allerneueste Modell, kombiniert mit dem filigransten Chromschmuck und Zierleistenunrat zu fahren. Und das ist genau der Punkt, der mir diese Marke sympathisch macht. Nicht ob da nun PSA oder sonstewas drauf steht.

Bei VW ist doch der einzigste "anerkannte", allerdings gern verbastelte, Oldie der Käfer, der noch halbwegs Ansehen in der VW-Anhänger-Gemeinde findet. Im Pug-Forum, was ich dank des schwesterlichen 106ers gelegeltich lesend konsultiere, ist auch fast nie die Rede vom 504 oder älter. Ebenso bei Renault oder Opel. Allenfalls noch die Benzler, die ihre Wurzeln als "schick" betrachten.

Edith: Ok, ich habe gerade oben nochmal gelesen, ich glaube es war etwas verquer ausgedrückt. Ich war eben im Stress :)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin
ACCM Jürgen P. Schäfer postete

Dass die Autos heute nicht mehr so exzentrisch sind und sein können wie zu Zeiten einer DS, das steht auf einem anderen Blatt. Aber diese Exclusivität brachte ja auch viele Probleme mit sich, die man heute überwunden hat.

Das ist Teil der Globalisierung (Anonyme, internationale Finanzmärkte): Heute geht es nur noch um Aktienkurse und Rendite - das heißt Umsatz - das bedeutet Stückzahl - das wiederum allgemeine Gefälligkeit (Produkte für jedermann). Dazu kommt natürlich Kostenreduktion. Das Problem haben wirklich ALLE Aktiengesellschaften, auch außerhalb der Automobilbranche. Kurs und Rendite sind das Maß - wenn das nicht stimmt, besteht die Gefahr des Kursverfalls und der Übernahme bzw. Aufgabe als Tochterunternehmen.

Da ist für Experimente und Schwärmereien kein Platz. Es sei denn zur Steigerung des Firmenprestige und darüber zur Förderung des Absatzes im Normalsegment - Beipiel Maybach.

In Zuffenhausen können sie sich ihre Renitenz aufgrund des unglaublichen Erfolges noch leisten - aber wehe, die Umsätze fangen auch da mal wieder an zu bröckeln...Dann gibt es auch dort wieder einen 4-Zylinder

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin
_blossom_ postete

Mir ist irgendwie aufgefallen, dass es doch eigentlich als "schick" gilt, einen möglichst alten Cit sein Eigen zu nennen.

TA, DS, SM, CX, XM ... und danach verliert sich die Spur .

Warte mal ab, wieviele neue und künftige C in ein paar Jahren die 1/4 Meile fahren ! Der C4 ist ein guter Kandidat für einen weiteren GTI-Jäger ;-) Wenn De und Weh erst einmal die passenden Anbauteile bereitstellt, geht's ab!

Link to comment
Share on other sites

Schafft man es eigentlich mit einem Turbo GTi CX einen Golf der bis zum Abkotzen alles rausgekitzelt bekommt, in die Schranken zu weisen?

Link to comment
Share on other sites

GSASpecialViersen

Das müsste eigentlich zu schaffen sein. Ich habe neulich mit dem 2000er CX einen A6 TDI versägt........

Lieben Gruss,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Guest jayred

@ mads - die wette gehe ich mit. ist doch immer das gleiche: neue cits sind nach allgemeiner auffassung meist unansehnlich, blöd konstruiert und mit sicherheit kein auto, das man sich kaufen würde. und wenn die dinger dann ein- und die nachfolger vorgestellt werden, ist das gejammer groß.

@ pizzi & oliver: und ich hab neulich mit meinem c2 (aggressiver kleinnagler) beim ampelstart nen 3er alt aussehen lassen. geht alles.

Link to comment
Share on other sites

GSASpecialViersen

Ralph: Bei mir war es auch ein Ampelstart. Vor allem traut es meiner Kiste niemand zu, weil sie noch sehr französisch aussieht........

Ansonsten: nisch schlescht für ein Diesöll :-)

Lieben Gruss,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Man liest ja öfter in den verschiedensten Foren, daß jemand schon mal schneller als sonstirgendein, möglicherweise sogar stärkeres, Fahrzeug gewesen ist. Ich bin mir da oft nicht so sicher, ob nicht in vielen Fällen vielleicht nur einseitiges Interesse am "Duell" bestanden hat. ;)

Grüße Michi

Link to comment
Share on other sites

Pizzicato postete

Schafft man es eigentlich mit einem Turbo GTi CX einen Golf der bis zum Abkotzen alles rausgekitzelt bekommt, in die Schranken zu weisen?

Kommt auf den Fahrer und die Maschine des Golf an

Link to comment
Share on other sites

"Ich bin mir da oft nicht so sicher, ob nicht in vielen Fällen vielleicht nur einseitiges Interesse am "Duell" bestanden hat. ;)"

*lol* sehe ich genauso! Aber ich hab damals mit meinem R 19 d eine Nonne in einem Golf 2 Automatic abgezogen, harharhar ich habe den Kampfgeist in ihren AUgen gesehen aber sie hatte keine Schnitte gegen mich!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...