Jump to content

PSA mit Mini - Plus


Recommended Posts

0,2% mehr Weltmarktanteil, nicht 0,4%!

Und immerhin 0,4% mehr Autos verkauft, aber weniger Gewinn gemacht als erwartet ;-)

Paris (Reuters) - Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroen hat am Mittwoch seine Gewinnprognose für 2005 zum zweiten Mal in drei Monaten reduziert. Hintergrund ist ein weiterer Absatzrückgang im vierten Quartal.

Die Gruppe erwartet für 2005 einen operativen Bruttogewinn von 1,940 Milliarden Euro nach 2,534 Milliarden Euro 2004. Dies ergibt eine Gewinnmarge von 3,4 Prozent. Im Oktober hatte das Unternehmen die Prognose für die Marge bereits auf "rund vier Prozent" gesenkt. Zuvor lagen die Erwartungen bei 4,0 bis 4,5 Prozent.

Im Gesamtjahr 2005 hat der sechstgrößte Autohersteller der Welt 3,39 Million Fahrzeuge verkauft, verglichen mit 3,375 Millionen im Jahr zuvor. Mit neuen Modellen solle vor allen der Absatz in Europa wieder angekurbelt werden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

der Weltmarktanteil ist von 5,6% auf 5,4% um 0,2% GESUNKEN.

In Europa sind die Rückgänge der Verkäufe (nicht Marktanteile) der Marke Peugeot relativ heftig (ca. -5%)

s. www.acea.be. Cit. kann sich in Europa dank C4 noch halten (+1%).

Ich glaube die Verarbeitungsqualität muss bei PSA wieder besser werden.

Ralf

Link to comment
Share on other sites

hab ich das richtig im kopf, dass das problem bei psa von peugeot herrührt? ich meine sowas gelesen zu haben, dass citroen dem konzern das ergebnis noch gerettet hätte... wenn ich bloß wüsste, wo das stand...

Link to comment
Share on other sites

Bei Peugeot steht der Hauptumsatzträger 206 kurz vor der Ablösung. Und der 307 ist auch nicht mehr ganz taufrisch.

Dazu kommen noch angeblich Absatzprobleme beim neuen 1007. Wie laufen denn so die tschechischen Drillinge im Verkauf? In D ja nicht umwerfend.

Wenn der neue 207 nicht so mutlos gestylt wäre, würde ich mir die Aktie von Peugeot kaufen. Die ist nämlich gerade sehr attraktiv bewertet.

Gruß

Markus

Link to comment
Share on other sites

Der 207 mag zwar mutlos gestylt sein, den Grande Punto und den neuen Clio steckt er m.M. nach noch immer in die Tasche (den Prolo und den Fiesta sowieso).

Schon beim 205 und 206 wurde das Styling als mutlos kritisiert, und die sind beide super erfolgreich gewesen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wenn der 207 wirklich so "mutlos" gestylt ist, könnte er zumindest in Deutschland zum Verkaufserfolg werden. Wenn man sich die Zulassungsstatistik in Deutschland anschaut, sieht man jedenfalls unter den "Top50" wenig "mutig" gestylte Modelle.

;-))

Gruß, Flo

Link to comment
Share on other sites

Wenn der 207 ein Erfolg wird, dann sollte man wirklich Peugeot Aktien kaufen.

Vielleicht verkauft sich ja der C6 auch viel besser als erwartet ?!?

Der 205 war ja seiner Konkurrenz (Prolo, Fiasko, Korsar und "der kleine Freund" R5) weit voraus. Ich hatte selber einen 205 GRD und GTI.

Auch der 206 war sehr gefällig gestylt. Und eindeutig ein Schritt nach vorne.

Aber der 207 sieht für mich nicht sehr mutig aus. Gefällig ja- Mutig nein. Gut, der neue Clio ist noch langweiliger. Polo sieht nach dem Facelift noch mieser aus als vorher und auch der neue Yaris ist nicht der Bringer.

Den Grande Punto find ich gar nicht so schlecht.

1_42cee541c1535.jpg

Gruß

Markus

Link to comment
Share on other sites

Ich find den 207 nicht schlecht, auch wenn er wie ein geschrumpfter 307 aussieht.

Mein Problem waehre hier wieder: Wo hab ich hier n ordentliche Pug werkstatt?

*g*

Alex

Link to comment
Share on other sites

Mit 403cm ist der 207 lang geworden und ist für mich aus seiner ehemaligen Fahrzeugklasse entwachsen. Die Längendistanz zum 107 beträgt damit 60 cm, das ist sehr viel von einem Modell zu nächsten. Es gibt zwar noch den 206, aber wie das halt so ist, man empfindet den nun plötzlich als veraltet und der 1007 gefällt nicht.

Peugeot sollte einen Wagen in der Grösse des Toyoat Yaris anbieten, das heisst so um die 3.7 m, nicht schwerer als 900 kg, 5 Sterne NCAP, mit leisen sparsamen Motoren, bequemer Federung und sexy Styling. Sowas gibt es leider von P nicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...