Jump to content

Die wunderbare Toleranz der Citroenfahrer...


Recommended Posts

So Leute!

Heute denkt mal wieder ein ACCM darüber nach, ob er diesen Club verlassen sollte...

Im Einzelenen geht es um meinen Versuch über dieses wirklich gut gemachte und äusserst informative und vielschichtige Forum, in dem nicht nur Citroen-spezifisches behandelt wird, mein Auto zu verkaufen. Als ich dann noch kund tat, dass ich mir nicht nur ein neues Auto, sondern frecherweise auch noch ein Auto eines Fremdfabrikats zu kaufen, war es mit der hochgelobten Toleranz unter uns Cit-fahrern und gegenüber überhaupt allen Menschen wohl vorbei.

Dieser Verkaufsversuch wird nicht nur belächelt, sondern geradezu unterbunden durch unkontrollierte Äusserungen wie: "Du glaubst doch nicht, dass wir Dir Deinen Cit abnehmen, dass Du in höhere Sphären des Automobilbaus entschwinden kannst..." Dieses Zitat war nicht ganz detailgetreu, ich möchte den Verfasser bitten mir das zu verzeihen. Sinngemäss war es aber abslout richtig wiedergegeben.

Es tut mir leid, wenn ich den ein oder anderen mit meiner kleinen Ausführung hier belästigt haben sollte, und apelliere hiermit an seine Toleranz!!

Ich werde jetzt noch eine Nacht über meinen Ärger schlafen, wie man das bei der Bundeswehr gelernt hat und ich würde jedem hier, der eine solche Äusserung hier tätigt, raten vorher das gleiche zu tun.

Weiterhin entschuldige ich mich hiermit für meine Intoleranz gegenüber (meiner Meinung nach) unqualifizierter Äusserungen. Dieses Empfinden ist mit Sicherheit sehr subjektiv und persönlich.

Ich hoffe ich bin niemandem zu nahe getreten, es reicht wenn ich mir so vorkomme, als wären mir einige Leute etwas zu nahe gekommen.

Traurig und ein bisschen enttäuscht!

derFlo

P.S.: Eigentlich wäre es ja für einen zukünftigen BMW-Fahrer ja auch nur konsequent, sich aus so einer eingeschworenen Community zu verabschieden.Mir scheint es bis jetzt die beste Lösung, vielleicht schauts morgen auch schon anders aus oder ich bin unter Umständen auch intolerant mir selber gegenüber.

Link to comment
Share on other sites

Hi Flo,

Kopf hoch!!! Meine Meinung zu diesem Thema habe ich Dir ja bereits gestern am Telefon nahegelegt. Lass sie doch reden. In Deiner Situation würden 99% derjenigen, die hier den Hafen aufreißen, genau das Selbe tun.

Gruß

Alex

P.S: ich hoffe der PC läuft noch.... 8-))

Link to comment
Share on other sites

Salú, Flo!

Wär´ schade,wenn Du gehen würdest: so manches "Wogen-glätten-post" las

ich kopf-nickend - oder schüttelnd, und einige "provocateuse! provocateuse!"

hab´ ich mit meinem Schmunzeln begleitet - auch wenn Du das nicht sehen

konntest ;-) Du wirst bemerkt haben, dass ich mich gerade in den politisch-

persönlichen Angelegenheiten extrem zurückhalte mit dem Äußern meiner

eigenen Meinung (und ich fürchte, dass schon allein dieser Satzteil provokant

ausgelegt werden kann), aber nichtdestotrotz finde ich es SEHR sympathisch,

wenn (anti-chauvi-Schalter an) jemandIn (Schalter aus) seine/ihre Meinung

sagt - und vertritt - und dabei (verzeih ;-) nicht allzu wüst/übel/derb/hart/etc

mit anderen "umspringt". Du bist mir in diesem Sinne (wollnwamahtiivstapln...)

nicht negativ aufgefallen, eher im Gegenteil! Deshalb fände ich es gut, wenn

Du "uns" (grübel, grübel, denk, denk: wer ist "das" nun wieder...?) erhalten

bliebest als jemand, der viele Schlauereien für CITFans übrig hat und obendrein

auch noch über´n Tellerrand `rausguckt (und nicht nur gucken KANN...): wie

sonst hält man Gedanken (und posts) in Bewegung? In ostfriesisch möcht´ich

schließen - und Dich ermuntern: bleejv man doar - bejter wör datt!!!

Freundliche Grüße,

Andreas SK (der lieber VIELschichtig posts liest als EINBAHNig TUNNELblickt ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hi Flo,

Xantia verkaufen über's Forum erscheint mir fast aussichtslos, da hier jeder seinen Alltags/Hobby - Citroen schon hat. Aber dann noch zu posten daß Du auf BMW umsteigen willst, war schon etwas gewagt von Dir!

Was hast Du erwartet?

Du hast doch oft genug hier lesen können, wie man im ACC über BMW-Fahrer denkt, bzw. diese belächelt oder kritisiert.

In Zukunft wirst Du wahrscheinlich mit "BMW-FLO der mit dem ersten Kurvenlicht...höhö" begrüßt :-)

Aber mach Dir nichts draus -Chacun son gout- Du kommst eh wieder!

Bin auch nach meinem Alfa Spider u. Peugeot 405 wieder zu CX/Xantia zurückgekehrt.

Gruß Gerald

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flo,

denke einfach daran, Toleranz hat mit Intelligenz und Bildung zu tun. Fehlende Toleranz führt zwangsläufig zu Streit, Konflikt und Krieg. Die Geschichte ist voll von Beispielen.

Leider ist Respekt vor Andersdenkenden in unserer (post-) humanistischen Spaßgesellschaft nicht in gleichem Maße "cool" wie ein neues Handy mit dem neusten Schnickschnack.

Das sollte uns aber nicht davon abhalten, anders zu sein. Willkommen im Club.

gruß

mike

Link to comment
Share on other sites

Da muß ich Borstl recht geben: Du kommst sicher zurück! Ich habe in meiner Citroen-Laufbahn immer wieder mal auf die HP verzichten müssen. Aber, wenn ich mich dann wieder als glücklicher Besitzer eines GS, CX oder XM wieder hydropneumatisch fortbewegen durfte, war das immer wie *heimkommen*, wirklich!

Und auch wenn andere Fabrikate am Thema Federung schwer arbeiten, setz' Dich nach einem halben 'Fremdgehen' in einen XM (o.ä.) und Du wirst verstehen, was ich meine und was Du vermisst. (Auch wenn meiner neuer XM (errstmals mit Anti-Sink) mich nicht mehr mit traurigen Zischen verabschiedet, wenn ich Ihn allein lasse.) *g*

Trotzdem gute Fahrt, wenn auch ohne Schweben...

Christian

Link to comment
Share on other sites

ACCM Holger Schulzen

@ Flo:

Hi Flo, ich poste weiter - aus dem Laguna - und demnächst vielleicht aus einem Espace oder einem Peugeot. Beruhige dich Flo und bleib hier, man kann auch Citroën-Fan sein, ohne selber einen zu besitzen. Wenn einer das anders sieht, kann ich das nicht verstehen, muss es aber auch tolerieren.

Schade allerdings, wenn man persönlich (wegen Markenuntreue?) angegriffen wird. Wirkung: Einsteigerschreck. Austeigerdruck.

@Borstl:

>Aber mach Dir nichts draus -Chacun son gout- Du kommst eh wieder!<

Genau - sehe ich auch so. Irgendwann wieder double chevron...

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich musste mir gestern einfach Luft verschaffen und konnte dann trotzdem die halbe NAcht nicht schlafen, weil ich mich so geärgert habe.

ich finde es einfach nur interessant, wie man hier angegriffen wird, wenn man so etwas in den raum stellt. dies wird zwangsläufig dazu führen, dass ich nicht mehr alles hier reinschreiben werde, was ich möchte.

und für mich ist es trotzdem ein absoluter grund zum austritt, weil ich mir wirklich angefeindet vorkomme. ich verstehe einen spass und ertrage kritik von jemandem den ich kenne, aber ich kann auch nicht zu einem wildfremden auf der strasse gehen, mit dem ich noch nie gesprochen habe und ihm sagen: hey, was fährst du denn für eine mistkarre!!"

ich denke auch schon lange nicht mehr drüber nach, mein auto hier zu verkaufen.

alle schreien nach toleranz und political correctness.

ich bin 24 und hab einfach lust auf einen bmw nach meinen 3 citroen.(punkt)

und das wird mir keiner vermiesen!!!

grüssle!

derFlo

P.S.: es tut mir leid, wenn sich durch diesen post diejenigen angesprochen fühlen, die ich nie gemeint habe.

Link to comment
Share on other sites

Sollte es hier Leute geben, die meinen, man müsste einen C3 besitzen, um sich zum Verbrauch eines BX Turbodiesel äußern zu dürfen, sind das für mich Pappnasen.

Solange man sich an diesem Forum beteiligt, egal ob Mitglied oder nicht, äußert man sein Interesse an Fragestellungen rund um Citroën, bezogen auf allgemeine oder konkrete Fragen. Die Beiträge haben das Thema Citroën als gemeinsamen Nenner, setzen aber nicht den Besitz eines Fahrzeugs dieser Marke voraus.

Gerne will ich mich mal outen und sagen, dass ich nach 13 Jahren Cit nun seit April zu vollster Zufriedenheit einen Fiat Multipla fahre, der heute auf die Betrachter ähnlich polarisierend wirkt wie früher so mancher Citroën. Ich fühle mich halt von der marke nicht mehr angesprochen, vielleicht ändert sich das wieder, vielleicht auch nicht. Trotzdem kann ich hier unabhängig davon meinen Senf zu Dingen geben, über die ich Bescheid weiß und interessiere mich darüner hinaus auch dafür, wo "die C3 bleiben...prospektblau.."

Also, das eine schließt das andere nicht aus, jedoch würde ich mich ausschließne, wenn sich Polo-Club-Tendenzen hier einschleichen sollten, und draußen bleiben soll, der nicht "dazu gehört"

Don't panic, Flo

Link to comment
Share on other sites

naja, es ist ja "gewagt" hier zu äussern, dass man sich einen BMW kaufen will...das klingt schon fast ein bisschen so peter.

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

joern lehmann

Nicht ärgern, nur wundern.

Die "Intoleranten" verkehren sicher auch nicht nur mit Citroenisten.

Ich selbst fahre seit Ewigkeiten C und meine Ex-Freundin und jetzige

Frau einen SEAT und ich glaube bisher hat daran noch niemand Anstoss genommen. UNd wenn ? k.v

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flo

Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie gut ich Deinen Frust verstehe . . . schau mal wo ich Arbeite!!!

Hier gehört das was Dich jetzt belastet, zum täglichen Leben eines Fremdfabrikatfahrers. Im Privatleben genauso wie im Kollegenkreis !!

Das geht manchmal soweit, das man der Tür verwiesen wird . . .

Mir ist schon ein trockener Arbeitsplatz, trotz vorheriger zusage, verweigert worden, als herauskam das es sich um einen Citroen handelt !!!!!

Aber soll ich deswegen etwa kündigen, auswandern, .... ??

Den Mitmenschen die nicht über den sprichwörtlichen Tellerrand schauen wollen unterstelle ich dann einfach das Sie Angst davor haben Ihre Meinung revidieren zu müssen !!!!!!

Funktioniert fast immer in direkten Gesprächen - besonders wenn die mit Ihrer "Hausmarke" mehr probleme haben als ich mit einem doppelt so alten Cit.:-))))))

Also sammle Erfahrung ausserhalb des "Tellers" lass Dich nicht von "Scheuklappenträgern" fertig machen ....

Viele würden gerne, trauen sich aber nicht ... *grins* (s.o.)

in diesem Sinne - gute Fahrt und bleibe uns erhalten !

Link to comment
Share on other sites

Tja Flo, ich kann dich sehr gut verstehen, ich habe mir bei manchen Äusserungen zu anderen Fabrikaten schon öfter an den Kopf gelangt, aber wenn man jemandem auch noch auf den Sack geht, nur weil er sein sauer verdientes Geld eben nicht in einen mißratenen C5 oder in einen monatelang auf sich warten lassenden C3 mit Glasschiebedach und billigstem Plastikinterieur steckt, hört auch bei mir der Spaß auf.

Meines Erachtens gibt es heute keinen vernünftigen Grund mehr, sich einen neuen Citroen zu kaufen (abgesehen vielleicht vom Berlingo), die Marke ist gerade dabei sich mit dubiosen Produkten ins Abseits zu schiessen, lange wird der Aufwärtstrend bei Citroen mit Sicherheit nicht andauern.

Ich werde zwar immer ein großer Freund alter Cits bleiben (insbesondere GS/GSA), aber ansonsten habe ich mit Citroen praktisch abgeschlossen. Wenn der Xantia in ca. 3 Jahren wegkommt, war´s das mit dem Double Chevron. Bis dahin bekommt man nen gebrauchten Vel Satis für ´nen Appel und ´n Ei, und wenn ich doch ne Vernunftentscheidung treffe, dann wird´s ein feiner Japaner (bevorzugt Subi)...

Ja, um die Toleranz hier ist es nicht unbedingt gut bestellt, manche Aussagen haben mich schon echt geärgert, vor allem wenn sie aus purer Ignoranz bzw. Unkenntnis getroffen wurden. Ich hatte zuvor auch gedacht, dass ACCM wesentlich toleranter sind, aber weit gefehlt: über den Tellerrand wird selten geschaut.

Link to comment
Share on other sites

Moin miteinander,

da muß ich doch auch meinen Senf dazugeben.

Prinzipiell sollte es doch anderen Menschen am A.... vorbeigehen, welches Auto ein anderes Clubmitglied fährt, fahren will oder gefahren hat. Ich halte es auch nicht für gewagt, eine entsprechende Kaufabsicht zu äußern. Wenn wirklich jemand diesen dusseligen Kommentar abgegeben hat, so steht es für mich nicht im Zeichen der Intoleranz, sondern ganz einfach als geistige Zwangsjacke bzw. in der Rubrik Dummheit.

Flo, fahre was Du willst und bleibe uns erhalten.

Gruß aus Bonn von Gerrit

P.S. ich kann es mir nicht verkneifen: 95 % aller Fahrzeuge, die ich in diesem Winter mit eingeschaltetem Warnblinker am Straßenrand gesehen habe, waren blau-weiße Produkte ;-)

Link to comment
Share on other sites

Marcus B (ACCM)

Flo, lass Dich nicht stressen. Erstens gibt es das bei allen Marken (ich meine jetzt die Intoleranten, glaube mir: wie XM-Ralf arbeite ich in der entsprechenden Industrie, allerdings in Stuttgart :-) und zweitens ist es es nicht wert, sich drüber aufzuregen. Lass Dich von ein 20 oder weniger % nicht von den anderen 80% fernhalten. Ich bin sowieso der Meinung, das andere Firmen auch gute Ingenieure haben und schöne Produkte haben (stehe z.b. auch auf Amis, die von der anderen Seite des Teichs). Mir gefällt ja auch nicht jeder Citroen...

>>

Marcus, der gerade im Saab durch die Gegend kurvt...

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hey Flo, bleib cool. Dich unterscheidet von vielen anderen hier Deine Freiheit, auf andere Teller zu gehen und dort den Spaß zu haben. Lass es dabei, es ist schließlich Dein Spaß. Da ist jede Minute Schlafentzug unnötig.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Hi Flo,

Toleranz ist eben auch die Intoleranten zu tolerieren, allerdings nur bis zu einem gewissen Maß. Man muß sich nicht alles bieten lassen.

Insofern kann ich deine Verärgerung verstehen.

Aber mit einem Austritt würdest du ja gerade den Intoleranten einen Erfolg verschaffen.

Ich selbst bin zwar Citroen-Infiziert, dennoch möchte ich so manches Modell nicht mal geschenkt haben. Zudem kann Citroen sowieso nicht alle automobilen Gelüste befriedigen. Also ist es nur normal, das man auch bei anderen Marken seine Lieblinge hat.

Also : Nicht beirren lassen, weitermachen.

gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Mensch Flo, ob du oder sonstwer lieber BMW oder Citroen fährt, Frauen oder Männer mag, Pils oder Alt, süßen Weißwein oder trockenen Rotwein oder sonst was, ist mir sowas von egal, denn es kommt mir nur auf die Person an! Meine Freundin fährt VW Jetta und auch mit einem C3 hätte ich sie nicht noch lieber als jetzt schon.

OK, ein paar dumme Sprüche wegen BMW müssen vielleicht mal sein, aber es darf nicht übertrieben werden! ;-)

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

Tobias Nolde ACCM

Hallo!

Jetzt muss ich mich ja mal outen..Also ich fahre seit 6 Jahren ( also seit ich den Schein habe) Citroen!!! Ich liebe Citroen und alles was damit zu tun hat!!! ABER: Ich bin nicht blind! Ich bin Automobilkaufmann und fahre 60.000KM pro Jahr und das mit den verschiedensten Fahrzeugen. Ich arbeite seit 1 1/2 Jahre für BMW und könnte mir nur sehr schwer vortellen NEUWAGEN einer anderen Marke zu verkaufen! Wenn ich die neuen ( für mich nach XM) Typen von Citroen sehe....ohh my god! Ich bin 2x mal mit dem C5 HDI von Köln an den Genfer See gefahren...kein schlechtes Auto, aber eben KEIN Citroen für mich.

Das mit der Toleranz ist hier manchaml echt so ne Sache.... ich fahre sehr gerne BMW , es bringt echt Freude am fahren!!! Und Citroen bewegt mich auch wie nix anderes! Ja, solche Kombiantionen gibt es! Ich fahre sehe gerne mit dem Prestige durch die Provence und kann trotzdem viel Spass mit dem M3 auf dem Salzburgring haben und dann Ente fahren!

Zur Zeit habe ich zwar nur noch einen Citroen ( D-Super), aber ich hatte schon einige:

D-Super 5 ´74

CX 25 Pallas ´84

BX 19 Digit ´86

XM V6 Technic ´90

Xantia 1.9 TD ´97

CX 25 Prestige Turbo ´86

CX 25 Turbo ´89

CX 25 TRD ´85

CX 25 GTI ´87

DS 21 Ha Pallas´71

DS 23 ie Pallas ´74

D-Super 5 ´71

BX 19 GTI´91

XM 2.5 TD Pallas ´96

CX 25 GTI Turbo ´89

CX 25 Prestige ´88

2 CV 6 ´86

Xantia 2.0 Activa ´95

So , das war es glaube ich! Noch Fragen ??? Also liebe Leute: Schaut mal über den Tellerrand rüber!!! Ich werde sicher immer ACCM bleiben, das ist meine Welt! Aber ich freue mich auch immer wieder in meinen Firmenwagen zu steigen und damit über die A3 nach Hause zu fliegen, und am nächsten Tage wenn ich im Sommer mit der Ente nach der Arbeit über die Landstrasse nach Hennef fahre , dann fühle ich mich ein bißchen wie in Südfrankreich! das ist auch Luxus!!

Lasst Euch bewegen und habt viel Freude am fahren , egal mit wem , womit und wo!!

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Tobias Nolde ACCM

Ich war übrigens a, Anfang der Woche auf der Schulung zum Facelift des 3er Coupés und Cabrios...der hat schon das Kurvenlift für 400 Euro zzgl. Xenon. Er wird NICHT als Erster dargestellt. Die DS wird sogar offiziel vom Product-Trainer erwähnt.

Link to comment
Share on other sites

Das mit der fehlenden Toleranz stimmt bei vielen Citroënfahrer, hält sich aber mit anderen Markenfetischisten die Waage! Besonders langjährige C-Fans können natürlich ein Lied singen, wie sie immer wieder belächelt und auf die Schippe genommen wurden wegen ihrer Frankophilie und den ewigen Rostlauben! In jüngeren Jahren hat mich dies zeitweilen schon etwas mehr auf die Palme gebracht als heute und ich habe früher bisweilen versucht, C durch alle Böden hindurch zu verteidigen! Heute - mit dem Alter wird man ruhiger - reg ich mich eigentlich zeitweilig nur noch über provozierende Unwahrheiten und Pauschalurteile auf! Soll doch jeder auf seine Façon glücklich werden. Wenn mir allerdings ein langjähriger C-Fahrer sagt, er kaufe sich nun einen BMW, dann frage ich ihn schon, welchen er den fahren möchte! Die meisten BMW's lassen sich schon wegen ihres Preises und ihrer Motorisierung schlichtwegs nicht mit C vergleichen. Wer einen Z 4 will, wartet sicher nie auf einen C 4!

Und noch etwas zum C5 und von wegen grottenhässlich und und ....... Na bitte, selbst Citroënfahrer sind untereinander nicht tolerant!!!!!!! Ich fahre meinen C5 Break V6 und fühle mich wie immer in einem Citroën. Klar, er strahlt keine Avantgarde aus, aber ist er denn wirklich hässlicher als ein Passat Kombi, ein Avant oder ein 3er Kombi? Für mich ist der C5 Break neben dem Xantia immerhin der schönste Break, den C je fabriziert hat! Und ein schlechtes Auto ist er wirklich nicht, für diesen Preis sogar ein Auto, das man in Betracht ziehen muss!

Gruss Jürg

Link to comment
Share on other sites

@flo

weißt du, wenn ich mir mal wieder am GSA die Finger gebrochen habe, eine woche lang bus gefahren bin oder andere ihren cit aus dem Kreuz geleiert habe, wünsche ich mir nichts sehnlicher als einen kleinen, funktionierenden Fiat Panda....

schon ok mit dem BMW, denke mal, nach der ersten Bodenwelle kriegt das Ding eh ne HP ;-)

Philip

Link to comment
Share on other sites

Tobias Nolde ACCM

Das ist ja schön für Dich! Ich habe nicht behauptet der C5 wäre grottenhäslich! Er ist eben kein richtiger Citroen für MICH! Ich verurteile keinen C5 Fahrer und auch keine Octavia Fans! Ich kann mir nur nicht vorstellen einen NEUEN Cit zu kaufen! Villeicht noch den Pluriel...wenn ich ein neues Auto ausser BMW kaufen müsste...dann wohl eher Renault! Denn die nehmen die Rolle von Citroen in den 60ziger-80ziger Jahren ein, die haben Mut einen eigenen Stil die machen!! Denkt mal an neuer Megane, Vel Satis oder Avantime...das ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack , und das ist auch gut so!!!

Einen ähnlichen Weg geht ja BMW mit dem 7er E65 und dem Z4!

Übrigens bin ich durchaus sehr francophil eingestellt, bin jedes Jahr 3-4 Mal in Frankreich und meine Freundin ist ebenfalls Französin.

Link to comment
Share on other sites

Tobias Nolde ACCM

Ich will mich ja nicht nur auf die BMW-Seite schlagen...aber der Komfort des neuen 7er ist echt nicht schlecht....ist natürlich keine DS ;-)

Link to comment
Share on other sites

Ich wüsste nicht, was daran intolerant sein soll, den C5 als hässlich zu bezeichnen. Es ist eine Frage des Geschmacks. Und wenn ich mir viele Postings und andere Berichte über den C5 durchlese, bestärkt es mich in der Meinung, dass dieses Auto nicht nur optisch ein Reinfall zu sein scheint. Mir blutet einfach das Herz, wenn ich sehe, was aus der einstigen Avantgarde-Marke Citroen geworden ist. Ist halt schade, wenn jetzt die Konkurrenz (Renault, diverse Japaner usw.) die Akzente in Sachen Design setzt, und darauf kommt´s meines Erachtens auch beim Autokauf an.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...