Jump to content

dachgepäckträger, innenausbau, stützen, sitz usw usw


roline

Recommended Posts

hallo zusammen,

ich hab mehrere sachen auf dem herzen:

einmal will ich eine art dachgepäckträger auf den hy bringen. es soll am besten so einer sein, wie ihn die alten bullies hatten. d.h. man kann an beiden seiten eine tafel mit werbung anbringen. unser hy ist erhöht, er hat also eine "freie" regenrinne. diese wird also nicht von z. b. der schiebetür tangiert.

man könnte also einen träger an der rinne befestigen. nur , finde ich, sieht das nicht sehr schön aus. meine frage: gibt es eine möglichkeit, einen träger anders auf dach zu bekommen, als ihn mit der rinne zu verbinden?

und: gibt es einen träger, von einem anderen fahrzeug, das auf den hy passt?

er soll auch keine lasten tragen, er soll nur zur befestigung der seitlichen werbetafeln dienen.

die zweite sache ist die:

der hy soll als verkaufswagen genutzt werden. hauptsächlich im sommer, manchmal frühling und herbst. er hat 2 klappenöffnungen (seite und hinten).

innen drin befinden sich eine kaffemaschine und ein ofen, die die luft anheizen können.

macht es bei einer derartigen nutzung überhaupt sinn, den wagen zu isolieren?

eine rundumisolierung ist sowieso nicht möglich (die schiebetür und die hinteren türen sind "aus einem guß". zu anderen steht der wagen den tag über auf. er hat oben am dach auch eine kleine luke. und wenn die sonne scheint, und das dach nicht isoliert ist, macht es vielleicht nicht viel, weil von woanders genug hitze reinkommt.

gegen den frost, wäre eine isolierung natürlich sinnvoll. aber im winter soll der wagen nicht draußen sein.

habt ihr dazu eine meinung? kann ich mir das ganze sparen, oder gibt es doch einen sinn?

übrigens: ich habe mich ein bißchen umgehört, wegen isolierungsmaterial und bin dabei auf eine adresse gestoßen, die diese isolatormatten ziemlich billig verkauft. wenn wer interesse hat, kann ich die adresse mal raussuchen, ist irgendwo bei köln.

drittens, habe ich eine frage zum sitz: der ist für meine verhältnisse viel zu nahe an die tür gebaut. außerdem stößt mein freund mit den knien gegen den blinkerhebel. : hat einer erfahrungen mit anderen sitzen oder hat den originalen hy-sitz weiter hinten und mehr zur mitte hin befestigt?

zu guter letzt, eine frage zu stützen. wenn der wagen steht soll er sich nicht bewegen, wenn man drinnen hin und herläuft. also entweder so stützböcke oder stützen, die man mit einer kurbel runterdrehen kann, die also am unterboden befestigt sind. kennt sich einer von euch damit aus. welche sind gut, von welchen soll man die finger lassen.

so, puh, ich glaub, das reicht erstmal.

viele grüße roline

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roline

Mein Hy wird ähnlich wie Deiner genutzt ,ich kann Dir also ein Paar

Anregungen für Deine "Probleme" geben.

Zum Dachständer

Ich glaub kaum ,dass es Ständer von anderen Fahrzeugen gibt ,die auf den

HY passen ,man muss die immer für seine Zwecke umändern.

Schau mal auf der HY-Website von Michael www.hypsilon.de ,da gibt es

ein paar schöne Beispiele von Dachständern.Meinen hab ich bei E-Bay für

1 Euro (ungelogen ) ersteigert und dann für meine Zwecke umgeschweisst,

jetzt kann ich ein paar Bierbänke transportieren und an der Seite kann ich

noch ein Paar Werbeschilder anschrauben.Falls Du Interesse hast kann ich Dir

ein paar Bilder schicken.

Zur Innenraumdämmung

Hab ich keine ,ist viel zu aufwendig;im Sommer ist es zwar sauwarm drin ,damit kann ich aber leben .Die Kaffeemaschine erwärmt den Innenraum

noch zusätzlich,dann stell ich halt nen Ventolator mit rein .Gute Erfahrung

hab ich mit nem grossen Sonnenschirm gemacht ,den ich bei Veranstaltungen

über das Dach spanne ,das bringt schon einiges.

Zum Sitz

Reinbauen dürfte man jeden Sitz können ,Probleme mit der Sitzstellung hab ich nicht ,allerdings am Blinker bin ich auch hängengeblieben,bin 190 cm gross.

Den kann man aber ganz einfach ein bisschen höher stellen.

Zu den Stützen .

Hab mir einfach nen zweiten Wagenheber besorgt ,sieht zwar optisch nicht so gut aus ,erfüllt aber seinen Zweck.Eine elegantere Lösung sind diese kleinen

Hydraulischen Wagenheber ,die in jedem Baumarkt für ein Paar Euro zu haben

sind.Die sind klein und einfach zu verstauen .

So ich hoffe das hilft Dir ein bisschen weiter

Gruss Jörg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roline, ich hab nen Hy mit Dachgepäckträger und der liegt mehr oder weniger auf der Dachrinne auf.

Kann Dir gerne Bilder mailen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo, also ich kenne 2 Möglichkeiten einen Dachgepäckträger beim Hy zu montieren.

1. wie hier schon beschrieben mit Auflagern an der Regenrinne, bzw. mit dort vorgesetzten HAlterungen, was allerdings oft zu Wasserstaus und damit Rost in der Rinne führt.

2. die Dachträger sind mit stützen und gebogenen Flacheisen auf der Rundung des Daches verschraubt. Auflagerpunkte sind dort, wo innen die Hutprofile laufen. Hier ist sicher die Verschraubung durch das Dach sehr problematisch. Such gleich mal Beispielbilder raus und stelle sie hier ein.

Gruß Dirk hy

Link to comment
Share on other sites

7.jpg

5.jpg

Die Lösung von MArtin mit dem eingelegten Rohr gibt allerdings wohl ein großes Auflager aber auch viele Möglichkeiten für das Wasser sich dort unter zu sammeln.

Die Abdichtung der gebogenen Flacheisen bei Bernd muß sicher sehr gut gemacht sein, sonst gibt es Wassereinbruch. Aber die Dachgepäckträger der Feuerwehren waren sohl alle so montiert.

Gruß Dirk hy

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...