Jump to content

Zu doof zum Zündkerzenwechsel!


Recommended Posts

Hallo,

ich habe heute an meinem Xantia 2.0 16 V 97KW die Zündkerzen gewechselt.

Es wäre auch alles ganz simpel gewesen, wenn nicht das Steuergerät der Autogasanlage im Weg gewesen wäre.

Das ist aber garnicht das Problem, das lies sich alles lösen.

Ich habe vergessen das Hauptkabel an dem Deckel, an dem die Kerzenstecker befestigt sind, nach dem Einbau wieder anzuschliessen.

Wie ihr sicher richtig vermutet sprang der Motor nicht an.

Nun hab ich ja durch meine Startversuche, ich glaube es waren zwei, ne Menge unverbranntes Benzin richtung Kat gejagt, hat das Folgen?

Sind die Startversuche ohne angeschlossenen "Deckel" (wie heißt das Teil denn?), sonstwie schädlich?

Ich mache mir ein wenig Sorgen.

Gruß

Ronald

Link to comment
Share on other sites

ACCM F. von Waldow

Ich habe das Öfters so gemacht, durch vergessenheit aber der Kat ist immer Ok gewesen, man soll nicht übertriben.

Gruss Fabian

Link to comment
Share on other sites

Wenn z.B. die Lambadasonde hin ist, wird der Kat oft im Notlaufprogramm über z.T. längeren Zeitraum (bis zum Entdecken+ Beheben) mit einem Benzinüberschuß penetriert.

Das tut ihm zwar nicht gut, aber meiner hat sich danach wieder erholt nachdem der Fehler behoben war.

D.h. schaffte den Abgastest eine Weile später, was vor und auch kurz nach der Reparatur nicht der Fall war.

Anscheinend sind halbwegs intakte Kat in der Lage sich in einem gewissen Rahmen zu regenerieren oder besser zu erholen.

Wenn er das nicht tut, dann ist er wohl eh schon ziemlich fertig.

=> wg. dem Spritzerchen brauchst Du Dir nicht den Kopf zerbrechen, andere fahren ein halbes Jahr mit Spritüberschuß rum & der Kat packt es nach einer Weile wieder.

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Das Benzin ist, gerade bei diesen Temperaturen, nach relativ kurzer Zeit verdunstst und tut dem Kat nichts mehr.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...