Jump to content

Blöde Frage nach Spachtelmasse


Recommended Posts

accmwarpgondel

Hallo zusammen,

das ist jetzt wahrscheinlich ne reichlich blöde Frage und Ihr werdet alle lachen, aber trotzdem:

Ich stehe so ein bißchen auf Kriegsfuß mit dieser 2Komponenten-Spachtelmasse, 98% aus dem Tiegel, 2% aus der Tube dazu. Da ich ja immer nur Delle für Delle mache, brauche ich manchmal nur einen halben Teelöffel voll, und dann kriege ich das Mischungsverhältnis einfach nicht hin. Ich habe ja auch keine Waage, mit der ich 0,4711 Gramm oder so abwiegen könnte.

Gibts ne Möglichkeit, alles zuzubereiten und dann so aufzubewahren, daß es nicht schon in der Dose/Glas aushärtet?

Gibts eine Spachtelmasse, die nur aus einem Teil besteht und die bei Kontakt mit Wasser, Benzin, Alkohol, weiß der Geier aushärtet?

Was nehmen denn die Experten für ein Zeug?

Bitte nach dem Kaputtlachen zahlreiche Antworten schicken.

Vielen Dank und schönen Sonntag noch

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

ich kann nur aus meiner Lackierperiode Mitte der 70iger Jahre sprechen. Da gab es nur fertige Spachtelmasse aus der Tube auf Alkydharzbasis - nix anrühren - drücken und drauf, aber in mehreren dünnen Schichten.

Härtete relativ schnell aus.

Gibts das Zeug heute nicht mehr?

Ansonsten habe ich gern mit Zinn gearbeitet, da muß aber alles bis auf's Blech runter. Kommt also darauf an, ob Du einen kompletten Neuaufbau des Lackes machst oder nur "flickst".

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

hi,

ich bin mir nicht sicher, ob das verhältnis so wichtig ist.

ich meine, 2% ist schon seh wenig.

ich mach das nach gefühl und hab damit bisher kein problem gehabt.

gruss

z.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Bei kleinen flachen Dellen reicht Nitrospachtel aus der Tube.

Wie Volker schon schrieb, dünn auftragen dann härtet es relativ schnell aus. Man kann auch ein wenig mit dem Heißluftfön nachhelfen. Aber Vorsicht, Oberfläche wird hart und darunter ist das Ganze noch Puddingweich.

Ansonsten wie z. schreibt. 2% sind nicht zwingend. Ändert nur die Aushärtezeit.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...