Jump to content

Xantia Activa X1 Kenner Raum Köln gesucht


Recommended Posts

Commander1976

Tach zusammen.

Kennt jemand jemanden aus dem nahen Kölner Raum, der sich sehr gut mit dem Activa, insbesondere mit dem Fahrwerk auskennt. Hätte da mal gerne mit jemandem geschnackt, der mir hilfreiche Tips geben kann, bei Fehlersuche etc.

Alternativ: Kennt jemand eine vertrauenswürdige Werkstatt in diesem Raum.

Hab zwar auch nen Citroenonkel umme Ecke, aber die haben keine Lust, im Detail nach Fehlern zu suchen und kommen immer gleich mit Riesenreparaturvorschlägen oder besser Neuwagenkauf.

Danke für Eure Antworten im Voraus.

Beste Grüße

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Schließe mich an: suche auch!!

Kreis Siegerland/Westerwald, aber würd auch weiter fahren, wenn's sich lohnt.

Gruß

Robert

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

In W'tal fahren 2 Activa rum und die Besitzer (einer davon bin ich) sind ab und an beim Kölner CX-Stammtisch und beim Velberter Citroen Stammtisch.

Im Forum bei www.xactiva.de stehen mittlerweile ein paar gute Tips und Erfahrungswerte. Wenn das nicht reicht, einfach mal Frage und Problem posten.

Da mein Activa bisher reichlich wenig Ärger machte, haben meine Werkstätten auch nur bedingt Erfahrung sammeln können.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Commander1976

Hi Oliver.

Wann ist denn immer der Stammtisch in Köln. Dann würd ich da auch mal vorbei kommen.

Habe mir vor einem Monat hier einen Activa gekauft, dessen Fahrwerk mir noch was Kummer macht. Er poltert ein wenig (nehme an die Lager der Stabis vorne sowie hinten, weiss aber nicht, ob sich nur ein Lagerwechsel lohnt.Wie kann ich sehen/prüfen, ob die Stabis an sich hinüber sind?), steht trotz einstellens am vorderen Korrektor (nicht Höhenkorrektor) schief und ist zu hart (wirklich zu hart, trotz neuem Kugelbefüllen.). Ich wollte jetzt mal die Hyraulik spülen, Filter säubern und neu befüllen. Danach wollte ich hinten das Magnetventil wechseln. Das hatte das Fehlerauslesen ergeben. Die Sensoren sind laut Fehlerauslese bei Citroen ok. Hoffe, dass es sich dann bessert, denn das allein hat dann schon mit Befüllen und neuem Hauptdruckspeicher vorne genug gekostet (Befüllen und neuer Speicher 340 Euro, Magnetventil soll so 130 Euro kosten, Rincage und LHM etwa 50 Euro.Wenn die Stabis hin sind wird mir jetzt schon schlecht, aber ich will diesen Wagen ordentlich hinbekommen, der soll die nächsten 10 Jahre es gut haben).

Link to comment
Share on other sites

Stabilisatorlager hinten kannst Du nicht extra wechseln. Gibt es nicht. Nur den kompletten Stabilisator. Kosten glaube ich so 180 Euro wenn ich mich recht erinnere. Natürlich muss die gesamte hintere Traverse abgesenkt werden. Eine viehische Arbeit dank HP.

Aber probiere erstmal das hier: http://www.citdoks.de/anleitung.php?cr_id=365

Stabilisatorlager vorne genauso tödlich. Ganzer Hilfsrahmen muss abgesenkt werden. Bei "normalen" Autos (also ohne HP) schon recht auswendig. Hier bei HP noch schwerer. Riesenscheiße sage ich nur.

Schiefstand, das mal machen: http://www.citdoks.de/anleitung.php?cr_id=364

Welches Magnetventil soll das denn hinten sein?

Mach erstmal Hydroclean bevor Du das Ventil wechselst. Auch erstmal die Stecker an den Ventilen säubern + Kontaktspray. Ggf. hast Du Glück.

Hast Du alle Kugeln befüllen lassen? Für 460 Euro hättest Du einen Komplettsatz (10) nagelneue originale Kugeln bekommen. Vom Befüllen wird ja allgemein abgeraten.

Bist Du Selberschrauber? Ansonsten war der Activa evtl. ein Griff in die Tonne, weil Du auf jede Menge Inkompetenz bei den Werkstätten treffen wirst.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Der CX Stammtisch ist jeden 4. Samstag im Monat (also nächsten Samstag) ab 18 Uhr im Cafe Stollwerk. Hier gibt es die genaue Adresse und hier eine Wegbeschreibung.

Stabilisatorlager? Vermutlich wird die Buchse am AFS-Zylinder gemeint sein. Das ist nicht sooo teuer. Mario beschreibt es ja schon.

Sind denn alle 10 Kugeln befüllt worden? Oft genug werden ja beim Activa welche vergessen bzw es gibt genug Leute, die behaupten ein Activa hat nur 7 oder 8 Kugeln.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Es gibt schon hinten beim Activa einen Stabilisator. An dem hängt ja der AFS dran (und die Koppelstange auf der Gegenseite). Und mittels Gummilagern ist der Stabi oben auf die Traverse geschraubt.

Link to comment
Share on other sites

Commander1976

Hi. Danke erstmal.

@ Mario: Schiefstandkorrektur habe ich bereits durchgeführt. Fuhr dann auch 2 Tage gerade. Dann wars essig. Dann hab ich den Fehlerspeicher ausgelesen und da kam halt die Magnetvenitle raus. Fehlerspeicher gelöscht, 2 Tage später wieder ausgelesen und da stand dann nur noch das Magnetventil hinten als Fehler.

Werde mal zuerst das System reinigen (inklusive Filter) und wie von Dir vorgeschlagen die Stecker säubern. Ergebnis poste ich dann. Wird wohl nächste Woche werden.

Habe die Kugeln bei Dietmar Grünberg in Meinerzhagen befüllen lassen, einige waren noch nicht soooo alt. Der Preis kam deshalb zu Stande, da ja auch alle erstmal mit Ventilen versehen werden mussten. Vorne war er danach spürbar weicher, hinten immer noch hart. Daher kam ich auf das Magnetventil, da das immer lustig hin und herschaltet im Stand, auch nach abstellen des Motors. Der Activa versucht demnach irgendwas zu korrigieren und ich denke, das er das aus irgenwelchen Gründen nicht schafft.

Und jepp, schraube selber, meistens jedoch mit meinem Bruder, der da mehr Ahnung hat. Am BX 16 V hab ich fast alles selbst gemacht an üblichen Schraubarbeiten.

@ Oli: Jepp, alle 10 Kugeln sind geprüft worden, Hauptdruckspeicher vorne war hinüber und deshalb getauscht, alle anderen mit Ventilen zum neu Befüllen versehen. Der Wagen hat mal gerade 135000 auf der Uhr, ist im guten allgemein Zustand. Ein paar Kratzer im Lack, eine total zerplatzte Heckklappe, wegen dem diletantisch aufgetragenen Klarlack (hab ich bei Xantias aber öfters schon gesehen, ihr auch?), aber der Motor ist die reine Wonne. Nix tropft, nix schwitzt, und so sauber, das man eine Herzklappenoperation darauf ausführen könnte. Kein Ruckeln, kein Stottern, ruhige Leelaufdrehzahl, Beschleunigung ohne Probleme. Zwar nicht vergleichbar mit der des BX 16V, aber der wiegt ja auch 300 kg weniger.

Schade, diesen Samstag kann ich nicht zum Stammtisch kommen. Muss mich auf einer Hochzeit betrinken. ;-)

Aber im September bin ich dabei, wahrscheinlich mein Bruder auch. Der fährt Xantia, Visa und einen absolut geil lackierten GSA von 83 alsw C-Matic.

Also, ich halte Euch auf dem laufenden.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Bei meinem Activa (168.000 km runter) habe ich oft den Eindruck, daß die Seiteneigungsmechanik bei normaler und defensiver Fahrweise sich festsetzt. Ein paar mal richtig durch Kurven scheuchen scheint den Rost/Gammel an der Mechanik zu lösen und danach erscheint mir die Seitenneigungsmechanik insgesamt schneller und harmonischer anzusprechen.

Keine Ahnung ob das wirklich so ist, aber subjektiv schon.

Activas sind halt zum fahren da....

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Commander1976

Also alles Gestänge vorne hab ich beim Korrigieren der Schieflage, gefettet, gefettet, gefettet. Da is alles Leichtgängig. Und die Buchsen vorne vom Gestänge sind ebenfalls neu drin. Daran kanns bei mir nicht liegen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...