Jump to content

Klimaanlage befüllen lassen - wo ?


Recommended Posts

Hallo,

bei unserer 96er Xantia ist diesen Sommer die Kühlwirkung der Klimaanlage merklich runter gegangen.

In dem Schaugläschen vorne im Motorraum sieht es auch sehr trocken aus - früher floß da immer die Flüssigkeit ... ich gehe davon aus, daß ich sie neu auffüllen lassen muß...

Frage: wieviel Euronen muß ich dafür so ungefähr rechnen; und geht man da zum Freundlichen oder anderswo besser/günstiger hin ?

Bei A** habe ich mal vor kurzem eine Aktion diesbezüglich gesehen, aber irgendwie möchte ich diesen Laden nur ungern betreten...

Gibt es Erfahrungen und Tipps - oder Hinweise auf andere Threads in unserem Forum ?

Danke

P.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Hi P.

Ich hab' keine Ahnung, wo Rohrhof (Dein angegebener Standort) liegt, deshalb kann ich keinen speziellen Tipp geben. Allgemein rate ich aber zu Klimaanlagen-Spezialisten (aus den gelben Seiten) gegenüber Cit-Händlern und Bosch-Diensten, die das natürlich auch machen.

Spezialisierte Fachbetriebe haben mehr Know-how und selbst die Ersatzteile sind dort oft günstiger als bei Cit. (Manchmal extrem, so z.B. vor einigen Jahren ca. 80,- DM statt 400,- DM für ein neues BX-Expansionsventil.)

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Salú, Pallas,

schwierige Frage - noch schwierigere Antwort: manch´ Freundlicher weiß sehr

gut, wie´s geht und macht´s auch sehr gut für gute Kurse (seltene Spezies),

und manch´ Klimaspezialist "hängt sich richtig `rein" (wie meiner, fast schon

ausgestorbene Spezies). Dann gibt´s noch sehr viele, die -egal, ob "Freier",

Freundlicher, oder (selbsternannter?) Spezialist- behaupten, die "klimatischen"

Weisheiten mit dem Löffel gefressen zu haben - und Du erst danach feststellst

dass das denn wohl ein Schaum(schläger)löffel war (überwiegende Spezies)...

Im Prinzip dürften -rein thechnisch-thematisch betrachtet- diejenigen Firmen

den optimale(re?)n Service preiswert bieten, die neben Klimaanlagen-Service

sich auch intensiv mit Kühlsystemen/-bau befassen, da solche Betriebe (meist)

"systemkomplex" denken und arbeiten und nicht nur "Reparaturteil-bezogen".

Dadurch sind auch die Preise recht unterschiedlich: so manche billige Füllung

wird später teuer, weil kein Kontrastmittel oder "Hilfs-Öl" mit eingefüllt wurde:

Das kann (ohne Öl) den Kompressor kosten, und ohne "Kontraster" sucht man

ein eventuelles Leck natürlich länger - in manchen Firmen eben "stückfürstück"

nach der Methode "1 Teil `raus, prüfen, war´s nicht, wieder `rein - noch´n

Teil `raus...", und das geht auf die Zeit, die gern berechnet wird...

Zusätzlich gibt´s regionale Unterschiede: Hier im Ruhrgebiet/Rheinland gibt es

viele Betriebe = viel Wettbewerb = viel Mist, aber eben auch noch ein paar

echte Spezialisten, in anderer Region kann das "mangels Masse" ganz anders

aussehen. Kettenläden, wie der von Dir ungern benutzte, bieten zwar gleichen

Dienst, aber nicht gleichen Service: da kommt´s sehr auf Filialleiter(Innen) an,

wie die "ihren Job" verstehen - da kann´s durchaus auch sehr fähige Betriebe

geben, die dann auch noch preis-wert sind.

Zum ersten Teil Deiner Frage (ausgeben): Du liegst ungefähr richtig, wenn Dir

für "prüfen - Rest entleeren - prüfen - 2-4x spülen - prüfen - füllen* - prüfen"

(*füllen mit FRISCHEM, SAUBEREM, GEFILTERTEM Kühlmittel, keinesfalls mit der

alten "Mocke"! - wird gern genommen...) so ca. 80 bis 100 € belastet werden;

"Schwankungsbreite" liegt bei ca. 20 € (und es gibt ja auch Aktions-Angebote)

Hoffe, diese - viel zu lang geratenen :-(( -Infos helfen Dir. Wenn Du `mal

postest (oder mailst), welches Rohrbach "Dein" Rohrbach ist, und wo Du Dich

eventuell öfter befindest (geographisch), kann ich vielleicht eine oder mehrere

Adressen finden - dauert allerdings ein paar Tage...

Freundliche Grüße "vonne Ruah"

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

...na klar, Jürgen war wieder `mal schneller ;-) - und dabei viiiel kürzer ;-)))))

Gruß in die westliche Rheinschiene,

Andreas SK

Link to comment
Share on other sites

Hey,

danke für die Hinweise. Ich selbst wohne in Brühl-Rohrhof, also im Raum MA-HD...

Werde demnächst mal bei meinem Freundlichen - is´er wirklich - anfragen...

Momentan braucht man ja wirklich keine Klimaanlage - und ich gehe ja davon aus, daß aufgrund des zu niedrigen Standes der Flüssigkeit der Kompressor auch abgeschaltet ist, und nicht weiter kaputt gehen dürfte...

Grüß

P.

Link to comment
Share on other sites

hallo pallas,

boschdienst böhm

kfz technik+ service

hebelstr. 14

69115 heidelberg

tel: 06221 503600

prima laden, hat auch das ersatzkühlmittel. angeblich der einzigste in hd-umkreis.

sehr leicht zu finden- gegenüber vw-bernhard und in der nähe media- markt.

mfg fiete

Link to comment
Share on other sites

Hallo pallas ,

also erstmal ist mit der Klimaanlage nicht zu spassen.

Wenn nicht mehr genug Kühlflüssigkeit bzw.Öl!! drin ist kann der Kompressor ziemlich schnell über den Jordan gehen - Rep.Kosten 200-600.-Euro.

Deshalb das machen lassen was die wenigsten machen lassen.

Alle 3 Jahre einen Kühlflüssigkeitswechsel machen lassen.Kostet max.50.-Euro und man kann danach wieder für 3-4Jahre beruhigt fahren(mit Klima).

Darin enthalten ist automatisch auch ein auffrischen des nötigen Öls etc.(sonst geht der Kompressor hops) und eine Überprüfung der Dichtigkeit des Systems , bei Problemen meckert das Gerät nämlich(und der Ehrliche Werkstattmensch sagt das dann auch).

Ich reg mich zwar auch immer über die nerverden Kunden auf , die bei Ihrem in Ihren Augen perfekten Schmuckstück bleiben wollen(obwohl wir ihm nichts böses wollen) , aber manchmal muß man einfach etwas hartnäckig bleiben um etwas mehr über seinen fahrbaren Untersatz zu erfahren.Habe dieses Problem mittlerweile bei verschiedenen Fahrzeugen durch bzw. bei etlichen Herstellern.

-KEINER SAGT ETWAS ÜBER DIE NÖTIGE WARTUNG DER KLIMAANLAGE!!!!

das ist einfach FAKT.

Man wartet lieber auf die eintretenden (teuren)Reparaturen.

Nicht mal mein Vater(50 Jahre Autoverkauf wußte davon).!!!!!!!!!!!!!

Wieviele Ausrufezeichen soll ich noch machen???

Mfg HP924

Link to comment
Share on other sites

pallas postete

Ich selbst wohne in Brühl-Rohrhof, also im Raum MA-HD...

Da hab ich eine sehr gute Adresse in Lorsch für dich: http://www.r12-hartmann.de

Arbeitnehmerfreundliche Termine, da Kfz.-Klimaanlagen nach dem normalen Geschäft erledigt werden. Kompetent und günstig. R134a und R413a. Ideal auch für Selbstschrauber: hinfahren, Defekt feststellen und Anlage evakuieren lassen, notwendige Teile selbst tauschen, dann wieder hin zum Befüllen.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Leute,

ich will ja nicht klugschnacken aber:

das was sich durch Eure Klimaanlagen bewegt nennt man KÄLTEMITTEL, nicht Kühlmittel.

mfg sprotte

Link to comment
Share on other sites

hallo,

zu 010: danke für die so hilfreiche belehrung. aber ich glaube, es wurde auch so verstanden.

zu 000: lass doch uns wissen, wo nun deine anlage gewartet wurde+ welche kosten auf dich zu kamen.

mfg fiete

Link to comment
Share on other sites

Werner Troßmann ACCM

Die Werkstatt beim Bosch-Dienst war bei mir eine gute Adresse, das wurde alles sehr fachmännisch gemacht.

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Heute habe ich diese Wartung bei der A.T.U. gemacht, 49 EUR.

Fazit: in 5 Jahren gingen "nur" 100 g des Kältemittels verloren ...

Link to comment
Share on other sites

@ palatin8:

ist OT, aber wenn Du willst, dass die Bilder in Deiner Signatur angezeigt werden, darfst Du sie nicht in einem passwortgeschützten Verzeichnis online stellen ;)

Ich krieg hier jedesmal ein Anmeldefenster, wenn ich diesen Thread öffne. Das ist doch von Dir, oder?

Gruß

Boris

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

ATU nimmt zurzeit 77,- Euro für den Service. Mich schüttelt es sowieso beim Gedanken, dorthin zu fahren...

Alternative gefunden: bei Ebay bieten viele große Ketten wie z.B. Premio und Vergölst (teils über andere Portale wie motoso oder Auto-Fix) diesen Service an. Einfach bei diesem Link euren (ggf. nächstgrößeren) Ort eingeben, dann führt es hoffentlich wie bei mir zum Erfolg: http://search-desc.ebay.de/search/search.dll?sofocus=bs&sbrftog=1&catref=C6&fcl=3&from=R10&satitle=&sacat=99474%26catref%3DC6&fts=2&sargn=-1%26saslc%3D3&ga10244=10425&ftrt=1&ftrv=1&saprclo=&saprchi=&fsop=2&fsoo=2

Ich fahre nun zu Premio in der Hoffnung auf gute Arbeit, einen heissen Sommer im kühlen Xantia und zahle 49,95 Euro.

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

ATU nimmt zurzeit 77,- Euro für den Service. Mich schüttelt es sowieso beim Gedanken, dorthin zu fahren...

Alternative gefunden: bei Ebay bieten viele große Ketten wie z.B. Premio und Vergölst (teils über andere Portale wie motoso oder Auto-Fix) diesen Service an. Einfach bei diesem Link euren (ggf. nächstgrößeren) Ort eingeben, dann führt es hoffentlich wie bei mir zum Erfolg: http://search-desc.ebay.de/search/search.dll?sofocus=bs&sbrftog=1&catref=C6&fcl=3&from=R10&satitle=&sacat=99474%26catref%3DC6&fts=2&sargn=-1%26saslc%3D3&ga10244=10425&ftrt=1&ftrv=1&saprclo=&saprchi=&fsop=2&fsoo=2

Ich fahre nun zu Premio in der Hoffnung auf gute Arbeit, einen heissen Sommer im kühlen Xantia und zahle 49,95 Euro.

Grüße,

A.T.U. nimmt im März noch 49 EUR !!!

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert
ATU nimmt zurzeit 77,- Euro für den Service. Mich schüttelt es sowieso beim Gedanken, dorthin zu fahren...

Alternative gefunden: bei Ebay bieten viele große Ketten wie z.B. Premio und Vergölst (teils über andere Portale wie motoso oder Auto-Fix) diesen Service an. Einfach bei diesem Link euren (ggf. nächstgrößeren) Ort eingeben, dann führt es hoffentlich wie bei mir zum Erfolg: http://search-desc.ebay.de/search/search.dll?sofocus=bs&sbrftog=1&catref=C6&fcl=3&from=R10&satitle=&sacat=99474%26catref%3DC6&fts=2&sargn=-1%26saslc%3D3&ga10244=10425&ftrt=1&ftrv=1&saprclo=&saprchi=&fsop=2&fsoo=2

Ich fahre nun zu Premio in der Hoffnung auf gute Arbeit, einen heissen Sommer im kühlen Xantia und zahle 49,95 Euro.

Grüße,

A.T.U. nimmt im März noch 49 EUR !!!

Danke für den Hinweis! Dann arbeitet der Webmaster offfenbar so schlecht wie manche in deren Werkstatt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hab dazu schon öfter geschrieben.

Ich kenne nur eine Version des Kältemitteltausches.

Dabei wird die Anlage auf Dichtigkeit überprüft, das Kältemittel in der richtigen Menge ersetzt, das Öl in der richtigen Menge ersetzt und das Kontrastmittel zugeführt.

So läuft das zumindest in allen hela-Autoteileparks.Dort befindet sich eine KFZ-Meister geführte Werkstatt die diese Arbeit mit der Technik von Waeco erledigt.

Preis liegt bei ca. 55.-E.

Wir hatten bisher nur "Probleme" mit defekten Kompressoren (wg.versäumter Wartung) oder undichten Anlagen(schlampigen Reparaturen).

Was hindert Euch daran, den korrekten Zusatz von Öl und Kontrastmittel auf der Rechnung bestätigen zu lassen ? Außerdem erhält man einen Ausdruck auf dem alles steht was gemacht wurde.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

gutesguenstig

Und Nicht Vergessen, Unbedingt Eute Kühlschränke Zum Jährlichen Check Einreichen!

Roman

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roman,

danke für den Hinweis.

Wenn der Kühlschrank nach einigen Jahren verreckt, regt sich niemand groß auf.

Ist aber die Klimaanlage im Auto irgendwann defekt, ist das Geschrei um so größer.

Das die Klima aber nicht ohne Wartung auskommt haben anscheinend noch nicht alle kapiert.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

eine Ergänzung habe ich noch: wenn mehr als die Hälfte des Kältemittels fehlt, kostet es bei A.T.U. ca. 97 EUR, sonst eben diese 49 EUR

Link to comment
Share on other sites

@oldshat,

Diese Preiserfahrung hatte ich auch im letzten Jahr.

An meiner Xantia habe ich den Fehler einer Klimaanlagenwartung gemacht.

Rund 9 Jahre lief das Ding mit ausreichender Kühlung. Aber dann meinte ich, daß da ´mal gewartet werden müßte. Es stellte sich heraus, daß ca. 150g fehlten.

Danach funktionierte alles genau so wie vorher.

Jedoch war 1 Jahr später die Kühlleistung sehr niedrig und dann letztes Jahr ganz leer.

Vielleicht wäre das nicht passiert, wenn ich die Wartung nicht hätte machen lassen.

(Never change a running system, heißt es doch immer.)

Fred

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...