Jump to content

Fragen zu C3 (neues Modell), Radio, Bordcomputer


Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach 2 Jahren Citroen-Abstinenz (Peugeot 406) kehre ich reumütig und daher froh in die Citroen-Welt zurück. Leider nicht so stilecht wie ich ging (Xantia) dafür aber sparsamer (C3 HDI 70 excl.). Ich habe sie letzten Mittwoch beim Händler abgeholt und durfte ihren Federungskomfort auf der langen Heimfahrt genießen. Leider nicht so besänftigend wie die Xantia, aber gegenüber Peugeot 406 ... kein Vergleich.

Aber wie alle Frauen aus dem Hause Citroen hat auch sie ihre Charaktereigenschaften, die mir ein Kenner vielleicht näher erläutern kann. Diese Eigenarten lassen sich vielleicht auch mit einem Besuch beim Freundlichen erklären, aber irgendwie will ich deren Meinung nicht allein vertrauen. Außerdem ist die erste Inspektion noch weit.

Nun habe ich gelesen, daß es für das Autoradio RD4 drei Hersteller gibt und die 66%-ige Chance besteht, eins zu bekommen, das MP3-beherrscht. Nun ich gehöre zu den Anderen. Dies stört mich aber nicht soooo sehr, habe ich doch jetzt eine Grund einen DVD-MP3-Tuner einzubauen. Wegen der fahrzeugspezifischen Einstellmöglichkeiten will ich das Originalradio aber behalten. Daher meine Frage:

Denkt Ihr es ist möglich in der Ablage darunter (Subjktiv Din Größe) einen DVD-Tuner einzubauen? Ein Wechsler pass ja rein. Hat der Platz die volle Tiefe? Hat das schonmal jemand gemacht? Kann ich dann über den Vorverstärkerausgang des DVD-Tuners den AUX-In des C3-Radios nutzen?

Ausserdem fällt mir auf, dass die Lampe für die Scheinwerferhöhenverstellung immer brennt, egal ob Auto an oder aus, ob auf oder zu. Ist das normal? Ist da Dauerplus? Seltsam.

Auch gibt es da einige Dinge, die ich als nicht zu Ende gedacht einstufe. Dazu gehören z.B.

-Beim Schließen des Autos legen sich die Außenspiegel an, aber die Fenster bleiben offen.

-"Lüftung an" ist ohne laufenden Motor nicht möglich.

Man ließt hier gelegentlich, daß der Freundliche wohl manches nachträglich prgrammieren kann. Ist da auch sowas dabei? Oder noch besser, gibt es da eine Auflistung was alles umprogrammiert werden kann? Ist da ein Profi dabei der sowas mal posten könnte? Nur so als Anhaltspunkt.

Vielen Dank schonmal für die Antworten,

Beste Grüße

Ragnaroek

Link to comment
Share on other sites

Moin!

Glückwunsch zum neuen C3!

Der C3 hat glücklicherweise einen Doppel-DIN-Schacht, so dass 2 Radios reinpassen. Es ist auch dringend anzuraten, das Werksradio drinzulassen, da es fest im CAN-Bus integriert ist und bspw. auch die Einparkhilfe steuert.

Ein zweites Radio einzubauen hört sich zwar recht einfach an, ist es aber leider nicht. Schließlich gibt es einen Stromanschluss nur für ein Radio, ebenso Dauerplus und auch die Lautsprecheranschlüsse sind nicht doppelt vorhanden. Das bedeutet, man muss alles selber neu legen!! Unter dem Lenkrad findest du eine Klappe (direkt bei dem Motorhaubenhebel), dort sitzt eine Art Sicherungskasten, wo dir Dauerplus und Strom ziehen kannst. Direkt von der Batterie kann man leider keinen Strom nehmen, da der Motorraum ziemlich verbaut ist (zumindest bei meinem 1.6er HDi) und das Blech am Batteriepol relativ dünn ist, so dass Dengeln wohl zu riskant ist.

Ein zweites sind die Lautsprecherkabel. Vermutlich kann man sie aus dem Citroen-Anschluss des Originalradios rauszupfen, so dass man keine neue legen muss. Denkt man aber darüber nach, eventuell noch andere Lautsprecher reinzusetzen, muss man unbedingt neue legen. Die Originalstrippen sind einfach zu dünn.

Die Tiefe vom Amaturenbrett ist vollkommen ausreichend selbst für die ausladendsten Radios. Selbst das sehr tiefe 9855 von Alpine findet dort eine gute Herberge. Die Ablage ist einfach herauszunehmen. Am besten, du setzt das Originalradio nach unten, ist beim Bedienen bequemer, da du ja vornehmlich das neue Radio benutzen wirst.

Ob man die beiden Radios über AUX verbinden kann, weiß ich nicht.

Ist aber auch nicht von Nöten. Die hinteren Lautsprecher sind für den Klang nicht entscheidend, die können am alten Radio bleiben damit du die Einparkhilfe noch hören kannst.

Die Leuchte bei der Scheinwerferverstellung ist bei mir auch immer an. Komisch.

Grüße

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Soweit ich weiss kann man den AUX-In des Originalradios freischalten lassen. So könnte man den DVD-Tuner direkt mit den Vorvertärkerausgängen oder Line-Out (falls vorhanden) ans Originalradio anschließen und könnte zumindest die Lautstärke noch über die Fernbedienung einstellen. Die Leitungen wie Plus Dauerplus und Masse kann ich doch theoretisch vom Originalradio abgreifen (mehr brauch ich doch nicht oder?), oder gibt das schon Störungen im CanBus? Ich werds mal bei der nächsten Inspektion beim Freundlichen probieren.

Link to comment
Share on other sites

Beim RD4 kannst Du Aux freischalten lassen.Wegen Plus und Masse kannst Du ohne Probleme abnehmen.Aber aufgepasst ja nicht das von der BSI kommende Plus nehmen.Und auch keine Datenleitungen anzapfen.(Dauerplus kannst Du erkennen Zündung aus Fahrzeug abschliessen und nach 5 Minuten gucken wo wirklich noch Dauerplus ist)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...