Jump to content

Verkabelung Anhängerkupplung


Dirk hy

Recommended Posts

Hallo,

der Tüv hatte an meiner Anhängerkupplung noch die elektrische Verkabelung kritisiert, was allerdings auch kein Wunder ist weil ich sie noch gar nicht angeschlossen hatte. Allerdings hatte ich die alten Kabel in den hintern Holm geschoben, sodaß die Nichtanschlüsse Grund der Kritik waren.

An den vorhandenen Kabeln gibt es 2 Sicherungen (Diese Glaszylinder ind den öffenbaren Kunststoffhüllen. Und heir fehlten Sicherungen, bzw. war die eine Kunststoffhülle nicht zusammengedreht.

Jetzt die Frage: Ist es notwendig (vorgeschrieben) die Anhängerkupplung seperat abzusichern oder reicht ein normaler Kabelanschluß, abgeleitet von den Rücklichtern, aus?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Dirk hy

Link to comment
Share on other sites

HY Dirk,

ob Du Sicherungen einbaust oder nicht, ist Dein Ding, das verlangt niemand. Du wirst aber eine Kontrolllampe (dazu gehört ein anderes Blinkrelais, dann klackt es nicht mehr soooo schön) am Armaturenbrett einbauen müssen, aber erkundige Dich da nochmal vorab bei Deinem Ingenieur, es gibt da auch andere Lösungen, die aber offensichtlich im Ermessen des Halbgottes liegen...

Bonne route

Stoneausderpfalz

P.S.: Diese "öffenbaren Kunststoffhüllen für diese Glaszylinder" heißen ganz profan: fliegende Sicherung!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dirk,

ich kopier dir mal einen original Schaltplan für Anhängerschaltung mit Zusatzrelais von Hella für Autos aus den 80igern die noch nicht vorgerüstet sind. Hab ich vorhin vergessen. Kommt per mail. Wenn es noch lesbar ist in der Verkleinerung kann ich`s auch HIER einstellen...

Zu den Sicherungen: Ist NICHT Vorschrift - kann aber hilfreich sein. Dann sieht man schnell, in welchem Kreis der Defekt ist: Anh. oder Zugfahrzeug.

Gruß Chr.

hy_screen010kl.jpg

Link to comment
Share on other sites

...so jetzt:

Diese Schaltung behinhaltet, dass du ein WARNBLINK-Relais verwendest (ist wahrscheinlich bei deinem sowieso drin) Dieses Relais wird ersetzt durch eines mit einem zusätzlichen Abgang für die Kontrollleuchte des Blinkkreis vom Anhänger. Licht; Bremslicht wird abgenommen am hinteren Stromkreis des Zugfahrzeugs. das alles sagt uns aber im Prinzip auch der Schaltplan.

Und weil diese Bildschirmvariante den Kontakt der Nase mit dem Bildschirm erforderlich macht (unbequem und nicht optimal für die Augen...) hier nochmal als pdf: http://tinyurl.com/ek73v

ld27x

Link to comment
Share on other sites

@ Hy-Plus + accm stone

vielen Dank für Eure Hilfe, werde jetzt mal schauen ob in meinem Teileträger das entsprechende Relais verbaut wurde und dann mir die ganze Verkabelung vornehmen.

Gruß dirk hy

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...