ACCM Jürgen P. Schäfer

Beleuchtung XM Y4-Radio reparieren?

Empfohlene Beiträge

ACCM Jürgen P. Schäfer

Hi Freunde,

am RDS 4040 (Philips) meines Y4 ist die Displaybeleuchtung ausgefallen. Das Radio unterscheidet sich deutlich von den Y3-Radios, deshalb passt die Reparaturanleitung in den FAQ des Citforums nicht: Für jede Taste gibts auf der Platine eine eigene grüne LED zur Beleuchtung (alle noch i.O.), aber an die Beleuchtung des dunkel bleibenden Displays komme ich nicht ran:

Ich habe das Radio ausgebaut, die Frontblende abgenommen und die Platine abgeschraubt. Das Display scheint aber mit vielen Beinchen auf der Platine verlötet zu sein und ich komme da ohne Beschädigung nicht weiter.

Hat das schonmal jemand gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer

Ich schubse mal mit 2 Fotos, damit man das Problemchen erkennen kann.

Soweit konnte ich das Radio zerstörungsfrei zerlegen:

17mh-3.jpg

Und hier sieht man das mehrlagige Displaygedöns. Da sieht man zwar diverse Rastnasen, aber trotzdem scheint das durchgängig verlötet zu sein. Und in den 3 Öffnungen scheinen die Lämpchen zu sitzen...

17mh-4.jpg

Hat jemand noch einen Tipp oder ist das nur ein Fall für den Lötprofi mit Lupe etc?

>>Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hartwig1
ACCM Jürgen P. Schäfer postete

Und in den 3 Öffnungen scheinen die Lämpchen zu sitzen...

Wofuer sind diese drei Laempchen? Beleuchtet das Display sich nicht selber?

Wenn das so ein Display ist, wie ich auf dem Bild meine zu erkennen, dann ist das schonmal ziemlich anfaellig und es kann andere Gruende als Loetsellen, warum es nicht mehr geht.

Wenn Du mit viel Licht und einer Lupe nichts erkennen kannst, kannst Du ja nochmal das Display leicht bewegen.

Ansonsten schwierig zu sagen. Evtl. ein gleichwertiges Display organisieren; aber es kann auch der Chip zur Ansteuerung des Displays kaputt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot2

Hallo Jürgen,

wenn drei Lämpchen drin sind und alle leuchten auf einmal nicht mehr, ist es extrem unwahrscheinlich, daß es an den Lämpchen liegt.

Man kann mit Entlötlitze die ganze Displaygeschichte herausbekommen. Wahrscheinlich ist es aber einfacher, bei einem unserer bekannten Verdächtigen ein neues Radio zu besorgen. Ich würde empfehlen, die Fahrgestellnummer des Spenderautos zu notieren, falls der Radiocode unbekannt ist, damit und mit der Radionummer kann Citroën den Code herausfinden.

Erfolg wünscht

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer

Hallo an Hartwig und Gernot

hallo an ~1 und ~2,

ich denke schon daß nur die Beleuchtung ausgefallen ist, denn sie ist Zug um Zug ausgefallen. Also zuerst schwächer, dann nur noch in einer Ecke hell, zuletzt komplett dunkel. Sorry, hätte ich besser gleich so beschrieben. (Es scheint also so ein hinterleuchtetes Display zu sein, wie fast alle Displays im XM.)

Da das Radio sonst top funktioniert, ist es für mich wohl einfacher, es mal zu einem Lötprofi zu bringen. Ich denke, so ein Fernseh-/Radio-/HiFi-Reparaturdienst sollte das doch mit links hinkriegen und die Birnchen vorrätig haben?

>>Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hm-electric

ist doch einfach Jügen, lämpchen loslöten, Mit enlötsaugpumpe oder entlötlitze, lämpchen rausfrimmeln mit ner Spitzzange, die neuen einlöten, und nach innen biegen. Beim einlöten drauf achten, dass das birnchen sich erstens nach innen biegen sich noch lässt, und dass sie soweit drin sind, das sie oben beim umbiegen nicht anstoßen. fertig!

hm-electric

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer

Wirklich so einfach? Die sitzen sehr tief da drin. Da muss man schon sehr spitze Zangen und sehr ruhige Finger haben.

Ich war heute schon bei einem Radio-/Fernseh/-tralala-Reparaturservice, die haben aber nur von Einschicken, dann aber komplett montiert und teuer, teuer (70-80 €) gesprochen, und gefragt, ob ich nicht ein neues Gerät lieber wolle...

Ich suche weiter.

>>Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derMocki

Moin Jürgen,

packe das Radio ein und schicke es mir zu. Ich bin gelernter Elektroniker und hab nen guten Elektronikladen in der Nähe der alles besorgen kann. Und nen XM Y4 zum testen hab ich auch da ;-))

MfG Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer

Hey Christian,

danke für das Angebot! Ich habe heute noch auf dem Weg zur Arbeit einen kleinen Laden entdeckt. Den will ich noch fragen, morgen hoffentlich.

Wenn der auch die Waffen streckt, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück!

>>Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Hallo,

entschuldigt bitte,dass ich mich hier so reinschmeisse, aber.....

falls jemand ein Interface für die Lenkradfernbedienung eines JVC übrig hätte und nicht mehr braucht - könnte ich Jürgen mein Radio zum Freundschaftspreis !! anbieten.

Sieht genauso aus wie Deines,ist ein Philips und ich würde es gern austauschen,da der Wechsler in die ewigen Jagdgründe verschwunden ist.Ich möchte aber CD.

Interface sollte beim Y4 Bj.98 passen.

nochmals Bitte um Verzeihung, aber so wäre uns beiden geholfen.

Gruß Herbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer

Hier noch meine verspätete Schlussmeldung:

Ich habe doch noch vor Ort einen kundigen Handwerker gefunden! Der hiesige Radio-Fernseh-Meisterbetrieb war bereit, mir die 3 neuen Lämpchen hinter das Display einzulöten. Sieht wieder gut aus, besser als mein verwackeltes ohne-Blitz-Bild :-)

xmrds4040repvl6.jpg

Handwerk hat also doch noch goldenen Boden. Übrigens auch im wörtlichen Sinn: Mit einer Stunde Arbeitslohn und 3 Lämpchen à 2,50 € war ich denn um 53,90 € erleichtert!

Hauptsache das liebste Hobby-Teil tut wieder wie es soll. Und in einen XM gehört nunmal einfach kein blau leuchtendes und blinkendes Medion-MP3-Radio. Basta!

Danke an Christian und Herbert für die freundlichen Angebote, aber so war es für mich am einfachsten.

>>Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derMocki

Moin Jürgen,

ist zwar für dich jetzt nen teures Vergnügen geworden aber ich finde gut das du das Handwerk unterstützt ;-))

MfG Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gramurspel

Es kann sehr wohl an den lämpchen liegen.

Meistens sind die beleuchtungen bei alten radios in serie geschaltet das bedeutet eine plampe gehimmelt gehn die anderen auch nimma mehr.

Gleicher effekt wie bei so manch billiger christbaumbeleuchtung..

Wenn du aus wien bist könnt ich dir das ding reparieren. Hab genug zeit, ausrüstung und gute augen sowie sehr gute hände für elektronik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer

Hallo gramurspel,

nett gemeint, aber bitte doch erstmal lesen. Die Beleuchtung ist ja schon repariert, und wo ich her komme steht in meinem Profil. Sind von Wien nur etwa 75 min, mit dem Flieger :-))

>>Jürgen

Edith: Das war die Nettozeit, zuzüglich An-/Abfahrt, Check-In, Sicherheitskontrolle, Warten, boarding, roll-Zeit... Brutto-Zeit also leider doch 4 Stunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gramurspel

Habs zu spät gelesen und dann wollt ich den beitrag nicht mehr löschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
malte5

Hauptsache das liebste Hobby-Teil tut wieder wie es soll. Und in einen XM gehört nunmal einfach kein blau leuchtendes und blinkendes Medion-MP3-Radio. Basta!

Hab genau das gleiche Problem,erst kaum erkennbar, dann ganz dunkel.

Aber fünzig Euro ist eine Überlegung Wert.

Jetzt fehlt nur noch eine neue Punktmatrix...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantiaheinz

Und der Strom für das Radio kommt von EON? Oder wieso ist da Reklame auf dem Display?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jürgen P. Schäfer
Und der Strom für das Radio kommt von EON? Oder wieso ist da Reklame auf dem Display?
Ja, die sind hier bei mir gleich um die Ecke (andere Rheinseite => kurze Leitung!) und heißen jetzt "enhanced other networks".;)

>>Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
balu1

Hallo!

Ich habe mich dann heute mal daran gemacht, das Werk zu vollenden.

Die defekten Birnen lassen sich mit einem dünnen Lötkolben und einer Pinzette auslöten. Dazu müssen die Lötstellen von oben, also in den drei Löchern erwärmt werden.

Ersatz gibt es bei Conrad. Artikelnummer 727091 passt da ganz gut.

Gruß

balu1

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stoffel (ACCM)

Hallo,

möchte meine ausgefallene Displaybeleuchtung nun auch reparieren (lassen). Sind die oben genannten Birnen denn hell genug? Gibt es da unterschiedliche Helligkeiten? Wieviel Watt müssen die denn haben um auch bei Tag ausreichend hell zu sein? Da gibt es wohl Unterschiede... oder sind irgendwo technische Daten von Philips verfügbar?

Vielleicht könnt ihr (Balu1?) mir da weiterhelfen?

Viele Grüsse

Stoffel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

ich hab mir da led´s mit 120 grad abstrahl winkel eingelötet, in BLAU!!!!! ;) ;) ;) ;)

lieber gleich weiße led´s rein und ruhe für immer!!!

mfg hoschi1

PS: der einfach mit einem feinen schneider die beinchen abgeknipst und die anschließend wieder verlötet hat, so keine nervige fummelage mit ner pinzette!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stoffel (ACCM)

Hallo,

vielen Dank für den Tip. Gibt es LEDs auch in verschiedenen Beleuchtungsstärken? Funktioniert dann auch die Tag/Nachtumschaltung wenn ich das Licht am XM einschalte?

Wäre ja eine tolle Aussicht, wenn die nie kaputt gehen.

Viele Grüsse

Stoffel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

bleibt alles beim alten, auch mit led´s. man sagt 100.000 betriebsstunden eh sie hochgehen.

die beleuchtungsstärke ist auch wählbar, genauso die farben, es müssen nur welche sein die 120 grad abstrahlen oder die köpfe von den led´s rundergeschliffen werden. man sollte nur die wiederstände nicht vergessen, mit dennen kann man auch die leuchtstärke einstellen.

mfg hoschi1

Ps: wenn ich es heute noch schaffe mach ich mal ein bild vom display meines umbaues, mir fehlt nur eine weiße transferfolie die das licht besser verteilt(nur bei bunten led´s ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hozzy

sehr gut Jürgen ;)

ich mag die neuen Radios auch nicht :)

Ich hätte sogar lieber 200€ investiert, als mir ein neues Radio zu kaufen. Dieser moderne Kram geht gar nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugo.care

Wow...die hängen aber an den Orginalradios hier.

Kompliment. Konsequent.

Aber der ganze Schnickschnak, wie Handy Freissprechung, iPod Anschluss, Navi...das verschandelt dann doch schon das gediegene XM Interieur...hab ja auch noch ein 4040 ohne Code;) habe sowas finde ich passt doch auch ganz gut..

http://cgi.ebay.de/AUTORADIO-RADIO-PARROT-RKi8400-RKi-8400-BLUETOOTH_W0QQitemZ270527187525QQcmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoradios?hash=item3efcad4a45#ht_3938wt_917

Oder? Besser nich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden