Jump to content

"Klopfsensor" im CX ?


ACCM Jens Bandemer
 Share

Recommended Posts

ACCM Jens Bandemer

Hallo zusammen,

weiß nicht, ob wir das Thema schon mal hatten, hab auf jeden Fall über die Suche nichts gefunden:

Meine Neuerwerbung vom letzten November, CX Familiale, Baujahr 89 mit Kat und eigentlich 121 PS, der jetzt ab 01.04. wieder fahren soll, hat einen Austauschmotor und zwar den "alten" mit 138 PS oder so (keine Ahnung, ob durch den Kat wirklich alle Pferdchen an Bord sind ;-) ). Aber es stellt sich natürlich (besonders aufgrund der aktuellen Spritpreise) die Frage "Super" oder "Normal" tanken? Die 121 PS Variante war ja für "Normal" freigegeben, der andere verlangte nach "Super". Heißt das jetzt für mich immer "Super" tanken, oder geht auch mal "Normal" ohne daß der Motor Schaden nimmt, hat dieser Motor vielleicht sogar schon so einen "Klopfsensor" und ist auch mit "schlechterem" Kraftstoff zufrieden ?

Bin gespannt auf Eure Meinungen !

>>Grüße

ACCM Jens Bandemer

Link to comment
Share on other sites

Guest ACCM HK

nur die IE-Turbos hatten einen Klopfsensor.

Die Kat-Version des 2.5IE-Sauger-Motors hatte eine niedrigere Verdichtung,

damit man "Normal" tanken konnte, denn "Bleifrei" gab es

anfangs nicht überall als "Super".

Deshalb würde ich mich nicht darauf verlassen, dass der alte

Motor mit der höheren Verdichtung auf Dauer mit "Normal" klarkommt.

Kommt sicher auch drauf an, wie Du ihn fährst und noch mehr auf

den Zustand der allseits gesuchten Unterdruckdose ;-)

Grüsse,

Harald.

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg
ACCM Harald Krake postete

Die Kat-Version des 2.5IE-Sauger-Motors hatte eine niedrigere Verdichtung,

damit man "Normal" tanken konnte, ....

Moin,

man kann mit einem 2,5IE-Kat-Sauger EZ '90 "Normal" tanken, sollte aber besser "Super" tanken - richtig?

Grüße aus dem Breisgau

Florian

Link to comment
Share on other sites

Guest ACCM HK

wenn Motor und Steuerung ok sind, bringt es gar nichts,

im 2.5IE-Sauger Super zu tanken -- ausser den Tankstellen mehr Umsatz.

Man ist mit Super höchstens auf der etwas "sichereren" Seite, sollte

mit der Unterdruckdose etwas nicht stimmen.

Einzig beim IE-Turbo macht es Sinn, weil der unter Vollast bis an die

Klopfgrenze geht. Ein Grund übrigens, sowas nicht allzu häufig zu tun --

auch wenn's bärigen Spass macht... ;-)

Link to comment
Share on other sites

tja, wenn mein CX GTI wenigstens Anspringen würde... . Habe zuletzt nur noch Super getankt und bilde mir ein, er laufe besser (letzten Juli) und verbrauche 0,3L weniger. Kann das leider nicht mehr eruieren- denn er will nicht mehr. Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

ich hab bei meinem GTI 25 KAT auch immer Super getankt, weil der Typ von dem ich ihm gekauft habe, das gesagt hat. Es ist der 89 KW Motor vom Baujahr 88. Da werd ich jetzt auch mal Normalbenzin testen und auf Klingelgeräusche achten. Nun meine Frage: Was hat es mit dieser ominösen Unterdruckdose auf sich? Ist das die auf der Beifahrerseite hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter? Was hat sie eigentlich genau für eine Funktion und wenn nicht mehr, wo kriegt man eine neue her?

Gruß

Salem

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es eigentlich bei einem CX 2000 Bj. 78 aus? Also mit der alten Maschine aus der DS nicht mit dem Alu-Motor. Nach meiner Information sollte ich Super tanken. Gibt es andere Meinungen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...