Jump to content

Kurbelwellendichtung BX


wolfgangb
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

Bei meinem BX 19 ist die Kurbelwellendichtung an der Riemenscheibe undicht. Ich stell mir vor, Riemenscheibe abbauen, alte Dichtung rausfummeln, neue Dichtung eindrücken. Geht das so, oder wartet da irgendein Problem?

Ciao, Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Grüss Dich

Vorher musst Du die Kurbelwelle auf OT drehen, die Nockenwelle und Einspritzpumpe mit je einem M8-Schrauben blockieren (wenn Du ein Photo brauchst kann ich Dir eines mailen) und auf der unteren Riemenscheibe, mit einem Lackstift, eine Markierung anbringen (es wäre auch irgendwo hinter den Starter eine 8mm-Bohrung für einen Stift ?). Dann die Zahnriemenspannrolle ein wenig lockern, zur Seite drücken und wieder festschrauben, den Zahnriemen teilweise abnehmen, jetzt kannst Du das untere Zahnriemenrad herausziehen.

Kontrolliere auch gleich ob nicht schon die Wasserpumpe anfängt undicht zu werden, bzw. wie alt der Zahnriemen ist, diese Teile könntest Du dann auch gleich ern. .

Wichtig ist dass Du vor dem Zerlegen die grosse Schraube von der unteren Riemenscheibe lockerst, und beim zusammenbauen den Zahnriemen wieder genauso einhängst wie er vorher war, sonst stimmen die Steuerzeiten nicht mehr.

Arbeitsaufwand ca. 2-4 Std.

So kenne ich es vom BX-Diesel, ich denke dass es beim Benziner ähnlich ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...