Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast ACCM Michael Werth

Hydraulikpumpe (BX) mit Bohrmaschine drehen - wie?

Empfohlene Beiträge

Gast ACCM Michael Werth

Hallo, Leute!

Da der Motor eines BX, welchen ich auf einen Hänger bringen muß, nicht mehr läuft, muß ich den Wagen mittels eine Bohrmaschine auf Fahrhöhe bringen. Wer hat das schon einmal gemacht und kann mir ein paar Tipps geben? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten einen "schlafenden" BX auf einen Hänger zu bewegen?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Ich würde, wenn dann einfach den Keilriemen um das Bohrfutter wickeln, aber in Motordrehrichtung, auf meinen Hänger geht auch ein Schlafwagen, evtl einen Hänger mit Kippladefläche ausleihen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
steve hislop

Auch wenn 16 Jahre vergangen sind:)  : Geht diese Bohrmaschinentechnik? Ich hätte nämlich demnächst das gleiche Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Besser funktioniert es mit einer alten entsprechend präparierten Keilriemenscheibe die man in das Bohrfutter einspannt, dann hat der Riemen eine vernünftige seitliche Führung. Mit Holzbrettern, Wagenheber etc. bekommt man einen schlafenden Hydropneumaten aber auch ohne Beschädigungen verladen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robi64

Nettes Foto von deinem Hof BX, wird auch langsam voll :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Der ist mittlerweile Geschichte, voll steht der Hof trotzdem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen